Nach Marvel regieren die Russo Brothers ihr eigenes Universum

Mit den Russo-Brüdern zu sprechen ist wie mit einer einzelnen Einheit zu sprechen.

Als Duo haben die Brüder Moloch-Marvel-Filme gedreht, die zusammen 6,7 Milliarden US-Dollar weltweit einbrachten. Sie unterscheiden sich im Alter (Anthony ist 51, Joe ist 49) und sprechen als Individuen, wenn Sie sie ansprechen. Joe führt gerne Gespräche, obwohl Anthony alles andere als ruhig ist.



In einem Interview wird jedoch häufig das Pluralpronomen we verwendet.



Wir sind aus Cleveland. Wir habe gelernt, an unseren Waffen festzuhalten. Wir Ich liebe es, mit dem Genre zu spielen. Wir finde Hoffnung und Inspiration in der menschlichen Erfahrung. Wir kämpfte mit dem Studio während Verhaftete Entwicklung .

Joe und Anthony Russo denken, reden und arbeiten wie ein Wrestling-Tag-Team. Ihre Einheit ist in einer bürgerlichen Erziehung in der grauen Industriestadt Cleveland, Ohio, entstanden. Die beiden Generation Xer wurden als Söhne des Anwalts und demokratischen Politikers Basil Russo geboren und wuchsen mit einer popkulturellen Diät aus Noir-Filmen, Comics und Anime auf. Aber während sie nach der Schule nach Hause rannten, um zuzusehen Schlacht der Planeten Ihre Stadt geriet in Verzweiflung.



1978, ein Jahr zuvor Basil Russo Cleveland kandidierte erfolglos als Bürgermeister und war die erste amerikanische Stadt seit der Weltwirtschaftskrise, die in Verzug geriet. Es hatte 30 Millionen Dollar Schulden. Der Aufprall war stark und langsam. Als sie aufwuchsen, sahen die Russen, wie lebhafte Einwanderungsviertel um sie herum im Laufe der Zeit verschwanden.

Cleveland ist ein großer Schmelztiegel, erzählt Anthony Russo Invers . Es war ein Flickenteppich von Ethnien, die aus anderen Ländern kamen. Als die Stadt zu sinken begann, gingen diese Viertel zurück und verschwanden in einigen Fällen. Das ist schockierend zu sehen: die physische Verschlechterung eines Ortes.

Kapitel I: Ursprünge

Anthony und Joe Russo am Set von Willkommen in Collinwood (2002) mit William H. Macy und Sam Rockwell. Jaimie Trueblood / Warner Bros. / Kobal / Shutterstock



Verschlechterung ist zwar in ihrem Leben bekannt, aber ein neues Thema für ihre Filme.

2018 traumatisierten die Brüder eine Generation von Kinogängern, als sie mit einem Fingerschnipp von Thanos die Hälfte der Marvel-Superhelden in einem tränenreichen, staubigen Abschied auslöschten Rächer: Unendlichkeitskrieg . Ihre vierte und letzte Folge von Marvel, Avengers: Endspiel , öffnet sich nach dem Einrasten mit heruntergekommenen Vierteln, verlassenen Baseballstadien und Trauer unter den Überlebenden.

Ein fundierteres Gefühl der Verzweiflung, eine Funktion von Kräften jenseits von Ihnen und Sie können nicht aufhören, wie Anthony es ausdrückt, treibt ihren neuesten Film an: Kirsche , jetzt in den Kinos und Apple TV + am 12. März.

Eine Adaption von Nico Walkers halbautobiografischem Debütroman, Kirsche Im Mittelpunkt steht ein traumatisierter Irak-Kriegsveteran, der auf dem Bildschirm von gespielt wird Spider Man Star Tom Holland, der sich dem Serienbanküberfall zuwendet, um seine Heroin- und Oxycontin-Sucht zu schüren. Holland ist eine Art Holden Caulfield in Kopfhörern und verkörpert die Selbstzerstörung, die Opioidabhängige quält, ganz zu schweigen von dem langen Krieg gegen den Terror, der zwei Jahrzehnte gedauert hat. (Der Titel im Film stammt vom Vorgesetzten des Protagonisten. Nach seiner ersten Erfahrung mit traumatischer Gewalt wird er mit den Schultern gezuckt, als würde er seine Kirsche knallen lassen.)

Wenn Sie nicht von der industrieller Mittlerer Westen Sie verstehen nicht, was mit Städten wie passiert ist Cleveland .

Kirsche basiert lose auf dem Leben von Walker, der es über vier Jahre im Gefängnis schrieb, nachts schrieb und Seiten zur Bearbeitung an seinen Verlag schickte. Inmitten des Aufstiegs des Buches als New York Times Bestseller, Walker verbüßte immer noch eine 11-jährige Haftstrafe. Seine Die Telefonzeit war aufgebraucht während Hollywood-Studios einen Bieterkrieg um Filmrechte führten.

Wie die Russen kommt auch Walker aus Cleveland. Dort führte er seine aus Banküberfall von Dezember 2010 bis zu seiner Verhaftung im April 2011. Dieses gemeinsame Erbe ermöglichte es den Russen zu machen Kirsche ihren eigenen und damit ihren bisher persönlichsten Film.

Die Russen sind ehrlich, manchmal brutal, über das Leben im Rostgürtel. Vor Ort gefilmt, Kirsche sieht so kalt aus wie der eigentliche Februar in Cleveland.

Es ist ein sehr persönlicher Film wegen der Opioidkrise, sagt Joe Russo. Der industrielle Mittlere Westen hat dies in den Griff bekommen. Menschen, die uns sehr nahe stehen, sind gestorben. Es fühlt sich an, als ob die Krise momentan unsichtbar ist, obwohl dies das tödlichste Jahr war.

Während Covid-19 in den letzten 12 Monaten an der Spitze stand, forderten synthetische Opioide immer noch ihren Tribut. Im Dezember 2020 wurde die CDC berichtete Opioide waren der Haupttreiber für 81.000 Todesfälle durch Überdosierung, die am häufigsten in einem Zeitraum von 12 Monaten (zwischen Mai 2019 und 2020) verzeichnet wurden. Zweiundfünfzig davon Todesfälle ereigneten sich in einem einzigen Monat, im Mai 2020, im Landkreis Cuyahoga, in dem Cleveland lebt.

Wenn Sie nicht aus dem industriellen Mittleren Westen stammen, verstehen Sie nicht, was mit Städten wie Cleveland oder Detroit passiert ist, sagt Anthony. Jahrzehnte des wirtschaftlichen Niedergangs waren traumatisch. Wirtschaftliche Not bringt andere Schwierigkeiten hervor. Soziale Unruhen, persönliche Depressionen. Deshalb ist der Mittlere Westen der Nullpunkt für die Opioidkrise.

Es ist eine harte Stadt, fügt er hinzu. Es hat gelitten.

Kapitel II: Identität

Die Russen mit Kate Hudson hinter den Kulissen ihrer Komödie von 2006 Du, ich und Dupree. Melissa Moseley / Universal / Kobal / Shutterstock

Die Wurzeln der Russen in Cleveland legten Chips auf ihre Schultern.

Während ihres Studiums an der Case Western Reserve University finanzierten sie ihren ersten Film Stücke - über ein Trio von Gaunern, deren Perückenklinik eine kriminelle Front ist - über Studentendarlehen und Kreditkarten. Der Film wurde nie veröffentlicht, aber seine Premiere im 1997 Slamdance Film Festival wurde von Regisseur Steven Soderbergh und seinem Produktionspartner, dem Schauspieler George Clooney, zur Kenntnis genommen.

Es war ein sehr experimenteller Film, erinnert sich Joe. Darauf reagierte Soderbergh, ein Film, der Risiken einging.

Sie erwägen Kirsche ein Begleitstück zu Stücke , da das Material sowohl mit ihnen als Menschen in Resonanz steht als auch sie als Künstler herausfordert.

Wir gehen dorthin, wo der Geist uns bewegt.

Anth und ich stehen der Reise, die Leben und Entdeckung ist, sehr zur Verfügung, sagt Joe. Wir gehen dorthin, wo der Geist uns bewegt. Wenn wir von etwas begeistert sind, spielt es keine Rolle, ob es sich um Filme, Fernsehen, Comedy oder Drama handelt. Wir freuen uns, uns selbst herauszufordern. Was können wir tun, das anders oder einzigartig ist?

Sowohl Soderbergh als auch Clooney (die im zweiten Film der Russen mitgespielt haben Willkommen in Collinwood ) unterrichteten die Russen auf ihrem Weg zur Autonomie.

Sie haben uns oft daran erinnert, dass es Showbusiness ist, sagt Joe. Sie hatten eine 'Eins für dich, eins für mich' -Philosophie. Sie müssen beweisen, dass Sie Geld verdienen können und verstehen, wie man damit Geld verdient und Kunst macht. Sie tun Dinge, mit denen Sie persönliche Filme erstellen können.

Nach dem Collinwood, Die Russen haben jahrelang Hebel im Bereich des Comedy-Fernsehens aufgebaut.

Wir haben an vielen Dingen gearbeitet, die kein Geld verdient haben, und sind aus der Luft gegangen, sagt Joe. Aber die Russen machten Magie, besonders in Episoden der Kultkomödien Verhaftete Entwicklung und Gemeinschaft . Sie führten Regie bei einem weiteren Spielfilm, der Studio-Komödie von 2006 Du, ich und Dupree , bevor sie von 2014 bis 2019 in das Marvel-Universum eintraten. Ihr erster Film im Franchise, Kapitän Amerika: Der Wintersoldat ist im Nachhinein eine Blaupause für ihre Post-Marvel-Nische: Dadcore-Action-Thriller, die an Bilder der 60er und 70er Jahre erinnern. Eine, die ihr Vater liebte.

Aber auch als Leiharbeiter versuchten die Russen, persönliche Briefmarken in der kommerziellen Maschine zu hinterlassen. Während des Ruderns Verhaftete Entwicklung Die Russen waren in ständigem Kampf mit dem Studio. Sie hatten Angst vor der Art und Weise, wie wir die Show ausführten, wie wir sie drehten, erinnert sich Joe Russo. Es gab Anrufe, die unsere Jobs bedrohten.

Da ist wieder dieses Pronomen: wir.

Kapitel III: Innovation

Joe Russo mit Anthony Mackie und Chris Evans am Set von Kapitän Amerika: Der Wintersoldat. Marvel Entertainment / Wahrnehmung / Spi / Kobal / Shutterstock

In ihrer Film- und Fernseharbeit haben die Russen eine einheitliche Philosophie: Unser Instinkt ist immer auf dem neuesten Stand.

Suchen Sie nicht weiter als Verhaftete Entwicklung . Die Russen (und der Schöpfer Mitchell Hurwitz) bestanden darauf, hochauflösendes digitales Video, Vor-Ort-Sets und dokumentarische Kameraarbeiten zu verwenden - Elemente, die den Industriestandards von 2003 widersprachen. Verhaftete Entwicklung wird jetzt als Innovator gefeiert, der seine Ära des Fernsehens definiert hat.

Joe Russo sagt: Wir haben gelernt, dass wir dort unsere beste Arbeit leisten, wenn wir uns an unsere Waffen und Instinkte halten.

In letzter Zeit haben die neuesten Instinkte der Russen sie an eine neue Grenze geführt: TikTok. Während Sie sie nicht bei der Aufführung des neuesten Tanzwahns auf der digitalen Videoplattform erwischen, sind ihre Kinder Benutzer, und die Russen geben zu, zu untersuchen, wie die Generation Z die Plattform nutzt, um Geschichten zu erzählen.

TikTok ist die neue Enzyklopädie, sagt Joe. Wenn Sie das richtige Kaninchenloch hinuntergehen, erhalten Sie in komprimierter Zeit viele Informationen.

Was können wir tun? anders oder einzigartig ?

Durch ihre Kinder im Alter von 15 bis 22 Jahren können die Russen visuelles Geschichtenerzählen mit wirtschaftlichem Tempo aufnehmen. Es ist kein Zufall, dass in Kirsche Tom Holland, selbst ein Gen-Z-Symbol, schaut aus niedrigen Winkeln in die Kamera. Genau wie ein Selfie-Video.

Ein Teil dessen, was wir erreichen wollen Kirsche war eine dichte, visuelle Sprache, die die Erfahrung auf eine Weise betonte, von der wir glaubten, dass sie (an Gen-Z) ansprechen würde, sagt Joe. Diese nächste Generation verbraucht visuelle Informationen mit einer erstaunlichen Geschwindigkeit. Es ist schneller als jeder von uns sich vorstellen kann, schneller als wir verstehen können. Wir sind nicht so aufgewachsen, wie sie es getan haben.

Die Russen fordern den jüngsten Aufsatz des renommierten Filmemachers heraus Martin Scorsese , der die Verbreitung von Inhalten beklagte, da dies das Kino gleichbedeutend mit Marvel-Fortsetzungen und TikTok macht. Kunst ist jetzt eine algorithmische Ware, verachtet Scorsese. Aber die Russen sehen das anders.

Der Unterschied zwischen unserer und der nächsten Generation besteht darin, wie sie Medien wahrnehmen, sagt Joe. So ermöglicht die Technologie den Menschen, sich auszudrücken. Es gibt verschiedene Formen der Kunst. Diese nächste Generation wird einen radikal anderen Ausdruck haben als wir. Wir können das noch nicht verstehen, aber es wird wunderbar und besonders sein. Etwas, das die Welt noch nie gesehen hat.

Kapitel IV: Inspiration

Die Russen und Evans, weiter Rächer: Unendlichkeitskrieg. Marvel / Disney / Kobal / Shutterstock

Joe Russo sagt, Holland sei entscheidend gewesen, um Empathie zu erzeugen, da sie befürchten, dass junge Menschen bald die Hauptlast der Opioidkrise tragen werden. Wir sind besorgt über ihre Enthüllung, sagt Joe. Sie sind am anfälligsten.

Die Russen trafen den 24-jährigen britischen Schauspieler zum ersten Mal, als sie 2016 einen neuen Web-Slinger für das Marvel Cinematic Universe fanden Captain America: Bürgerkrieg .

Als Casting-Direktorin Sarah Halley Finn Holland den Russen vorstellte, wussten sie, dass sie ihren (Spinnen-) Mann gefunden hatten. Aber so wie es war Verhaftete Entwicklung Die Russen stießen mit Sony zusammen, der sich Holland als neuem Superhelden widersetzte. Nach Monaten des Hin und Her gab das Studio nach. Tom Holland ist Spider-Man und seine Direktoren sind die Russo Brothers.

Wir waren wirklich beeindruckt von Tom, als wir ihn zum ersten Mal vorsprechen sahen, erinnert sich Anthony. Das Casting eines neuen Peter Parker war ein sehr komplizierter und schwieriger Prozess. Aber als wir Tom sahen, wussten wir, dass er etwas ganz Besonderes war.

Die Russen sagen, sie hätten von diesem Zeitpunkt an eng mit Holland als inoffizielle Mentoren zusammengearbeitet. Wir begannen eng mit ihm zusammenzuarbeiten, um ein stärkeres Gefühl dafür zu entwickeln, wer er als Person, als Künstler, als Performer war. Wir haben nicht an einen Film wie ( Kirsche ) zu der Zeit, aber wir wussten, dass er ein besonderer Schauspieler war.

Sowohl Holland als auch sein Co-Star, Ciara Bravo verloren signifikantes Körpergewicht, um die Verschlechterung des Drogenmissbrauchs und die Unterernährung ihrer Charaktere zu verkörpern. Vor der Kamera sahen die Russen einen rot-blauen Hollywood-Superhelden mit blassen Bauchmuskeln.

Sowohl er als auch Ciara sind zu dieser Aufgabe erschienen, sagt Joe. Tom rasierte sich den Kopf, flache Wangen vom Abnehmen. Ich erinnere mich, wie er vor der Kamera stand und die Emotionen von jemandem hatte, der dies durchmachte. Anth und ich sahen uns tief an. Es war beunruhigend. Er wusste, wie er auf Teile von sich zugreifen konnte, die für das Abziehen des Teils entscheidend waren.

Wird es eine Staffel 4 der Geschichte der Magd geben?
Es wird dich kosten Jahre Ihres Lebens.

Wir möchten unserem Publikum nicht vermitteln: 'Wenn Sie süchtig werden, ist es eine einfache Lösung.' Es wird dich Jahre deines Lebens kosten, fügt Joe hinzu. Wir möchten, dass die Menschen die Herzen öffnen und Wege finden, um ehrlich über diese Probleme zu sprechen.

Kapitel V: Weiter

Die Russo Brothers und Tom Holland am Set von Kirsche .Apfel

Nach dem Wunder bleiben die Russen hungriger und störender als je zuvor. Joe glaubt, dass in der sogenannten Achselhöhle Amerikas ein fatalistischer Sinn für Humor wächst. Das hat uns eine Punkrock-Einstellung zur Arbeit gegeben.

Ein Teil des Punkrocks für die Russen ist es, neue Leute auf die Bühne einzuladen. AGBO , die Produktionsfirma der Russen, deren Akronym laut Anthony für absolut nichts steht, hilft den Russen, das zu machen, was ihre Instinkte ihnen sagen. Wir wollen unsere gewonnene Hebelwirkung für eine Vielzahl von Projekten nutzen, sagt Joe. Das schließt neue Stimmen ein. Ein neuerer solcher Film, der von AGBO produziert wurde, ist Relikt , ein Horrorfilm über ererbte Geisteskrankheiten des japanisch-australischen Regisseurs Natalie Erika James .

Nicht, dass es keine Popcorn-Publikumsmagneten geben würde. Elektrischer Zustand , eine Adaption von Simon Stålenhags Graphic Novel mit der Schauspielerin Millie Bobbie Brown, erinnert uns sehr an Anime, mit dem wir aufgewachsen sind, sagt Joe. Der graue Mann , ein Spionagethriller, wird die Russen mit vereinen Captain America Star Chris Evans. All diese großartigen 70er-Jahre-Thriller waren unserem Vater wichtig. Wir haben immer zugesehen Die französische Verbindung mit ihm.

Wenn wir an unseren Waffen und unseren festhalten Instinkte Hier leisten wir unsere beste Arbeit.

Und da ist Schlacht der Planeten , der Kindheitsliebling der Russen. Bekannt als Gatchaman In seiner Heimat Japan war die Prämisse eines fünfköpfigen Superhelden-Trupps, der die Erde in Vogelkostümen verteidigt, die einflussreiche Vorlage für tausendjährige Hits wie Voltron und Power Rangers .

Wir arbeiten hart an dem Drehbuch und hoffen, bald bei AGBO in unsere Pipeline aufgenommen zu werden, sagt Joe. Wir erfinden es für die Moderne neu. Wir haben den Cartoon geliebt, als wir aufgewachsen sind. Wir werden das, was wir lieben, in etwas Neues verwandeln.

Der vielleicht größte Unterschied zwischen den Russen und ihren früheren Tagen, als sie mit Studio-Bigwigs über kritische Entscheidungen stritten, ist die Wahl. Schließlich haben die Russen die Freiheit zu machen Kirsche , oder Schlacht der Planeten oder Projekte anderer Leute produzieren, weil es ihre Wahl ist.

Kirsche geht es auch um Entscheidungen. Entscheidungen, für die Sie nicht die Lebenserfahrung haben, sagt Joe Russo. Leiden unter diesen Entscheidungen und Erlösung finden. Die Mission für Kirsche , sagen die Brüder, soll Empathie gegenüber Menschen schaffen und uns zusammenhalten.

Das Leben kann schwierig sein, aber das ist es, was wir haben geliebt Über Cleveland . Das Elastizität .

Wenn Sie von einem Ort kommen, der Schwierigkeiten hat, schließen sich die Leute zusammen, sagt Anthony. Unser Vater war ein aktivistischer Politiker. Als wir jung waren, haben wir uns das Leid unserer Gemeinde genau angesehen. Das Leben kann schwierig sein, aber das haben wir an Cleveland geliebt. Die Ausfallsicherheit. So geht das Kirsche trifft unsere Erfahrung. Das ist der Teil der Stadt wir lehne dich am meisten an.

Kirsche wird am 12. März auf Apple TV + gestreamt.