Avengers: Endgame-Konzeptkunst enthüllt die schreckliche Kraft des Seelensteins

Red Skulls Auftritt als Hüter des Seelensteins in Rächer: Unendlichkeitskrieg war für viele Marvel-Fans ein schockierender Auftritt. Nachdem ich vergeblich versucht hatte, den Tesseract, auch bekannt als der, einzufangen Raumstein Er wurde verflucht, über die Klippen von Vormir zu wachen, während diejenigen, die den Seelenstein suchen, jemanden opfern, den sie lieben. Das ist sicherlich Strafe genug, aber vor kurzem veröffentlicht Avengers: Endspiel Die Konzeptkunst zeigt, dass die frühen Versionen der Geschichte ein weitaus qualvolleres Schicksal für Red Skull vorsahen.

Der Konzeptillustrator Rodney Fuentebella teilte seinen Instagram-Followern am ersten Maiwochenende eine unbenutzte Illustration von Red Skull unter der Kontrolle des Seelensteins mit. Der Wächter der Fegefeuer-Silhouette ist schattig und sein Kopf wird von Flammen geleckt. Die Bildunterschrift beschreibt das Bild als den legendären Bösewicht von Captain America, 'mit dem Seelenstein, der seine Seele kontrolliert und spaltet'.



Dieses abgemagerte, ätherische Wesen ist ganz anders als der Rote Schädel, den wir in Roben auf Vormir gesehen haben, und treibt den tiefen Schmerz des Fluches des Raumsteins nach Hause. Er ist verbannt, um den Rest seiner Tage damit zu verbringen, über diesen Stein zu wachen. Auch wenn er nicht so gequält aussieht wie in der Konzeptkunst, lebt er dennoch eine ewige Bestrafung aus.



Warum wurde dieses Konzept auf dem Boden des Schneideraums belassen? Es war vielleicht nur eine stilistische Entscheidung, aber vielleicht musste Red Skull nicht zu sehr transformiert werden, falls er zur MCU zurückkehren musste. Das Russo Brothers hat getwittert während Vudus Live-Tweet von Unendlichkeitskrieg Nachdem der Seelenstein genommen worden war, konnte Red Skull Vormir verlassen. Leider ist die Reise von Captain America, um die Steine ​​zurückzugeben Endspiel wahrscheinlich aber er zurück auf Platz eins, aber es gibt kein sicheres Wissen.

Red Skull und ThanosMarvel Entertainment



Es hätte auch andere Gründe geben können, da der Stein ihn vollständig kontrolliert, bekommt man nicht so viel Auflösung für die Geschichte von Red Skull. Er würde nicht reden, es wäre der Stein. Indem Red Skull empfindungsfähig und kein Steinzombie gehalten wurde, konnte das Publikum den einst mächtigen Bösewicht sehen, der jetzt isoliert im Schutz eines Steins steckt, der verheerende Verluste erfordert. Selbst für einen ehemaligen Führer von HYDRA ist es Folter, und die Reaktion ist wichtig zu zeigen.

Die Konzeptkunst drückt eine alternative Version von Red Skulls Schicksal aus, die ein neues Licht auf seine Verbannung wirft. Ob diese Stilwahl die beste Wahl für den Film war oder nicht, ist umstritten, aber eines ist sicher: Es sieht wirklich cool aus.

Avengers: Endgame wird auf Disney + gestreamt.