Die Batman-Theorie enthüllt das verdrehte Motiv hinter den Verbrechen des Riddlers

Eines der Highlights von DC FanDome war der erste Trailer für Der Batman, und die Fans haben seitdem über die Handlung und die Charaktere theoretisiert. Regisseur Matt Reeves nahm am Samstag, dem 22. August, an der virtuellen 24-Stunden-Veranstaltung teil, um seine mit Spannung erwartete Einstellung zum Dark Knight zu besprechen. Der Film spielt im zweiten Jahr von Batmans Reise und der Trailer bot Einblicke in Catwoman, Kommissar Jim Gordon und den Pinguin. Das Anhänger präsentierte auch a verdrehte neue Einstellung auf dem Riddler. In diesem Sinne kommt eine Theorie, die die Motive erklären kann, die diese neue Iteration des klassischen Bösewichts antreiben.

Reddit Benutzer Mikhail10 schlägt vor, dass der Grund, warum Riddler mit dem Töten beginnt, auf Batmans Untätigkeit / mangelnde Bereitschaft zum Töten zurückzuführen ist. Der Theoretiker schließt daraus, dass Batman ein Auge zugedrückt hat (ein Satz, der in einer der Notizen des Riddlers vorkommt), um ein Verbrechen zu begehen, das Edward Nygmas persönliches Leben geprägt hat. Vielleicht hat ein anderer Verbrecher Riddler oder jemanden in seiner Nähe verletzt und ihn dazu inspiriert, Rache zu üben.



Auch das Aussehen des Riddlers ist anders. Warner Bros.



Das allein hätte ihn in diese verdrehte Version des Riddlers verwandeln können. Der Trailer impliziert, dass er nur nach bestimmten Personen ist; Das Gesicht eines Opfers ist mit Klebeband bedeckt, auf dem keine Lügen mehr stehen. Fans spekulierten, diese mysteriöse Person sei Gothams Bürgermeister, weshalb später eine Pressekonferenz abgehalten wurde.

Ein Kommentator des Beitrags schlägt vor, dass Riddler ein dunkles Spiegelbild von Bruce Wayne sein könnte, beide Opfer von Gothams Korruption. Der Kommentator fügt hinzu, dass Bruce, während Bruce noch geliebt und umsorgt aufwuchs, eine unruhigere und missbräuchlichere Kindheit hatte.



Vielleicht überlässt der Riddler diese Hinweise Batman, um eine Verschwörung aufzudecken, die das korrupte Justizsystem der Stadt und die Menschen betrifft, die davon profitieren. Riddler konnte sich und Batman als zwei Seiten derselben Medaille sehen und an jedem Tatort Notizen für den Kreuzritter hinterlassen. Der Riddler kann Batman direkt zum Court of Owls führen, a mysteriöse kriminelle Organisation Gerüchten zufolge soll er im Film erscheinen.

Sucht der Riddler nach der Wahrheit? Warner Bros.

Das Invers Analyse - Es ist sehr wahrscheinlich, dass Riddler versucht, Batman einen Punkt zu beweisen, indem er tötet und dann eine Spur von Hinweisen hinterlässt. Vielleicht glaubt er, dass der Dunkle Ritter der einzige ist, der diejenigen fangen kann, die das Justizsystem nicht kann. Umgekehrt ist es möglich, dass das Justizsystem selbst korrupt ist (was sehr wahrscheinlich ist) und Riddler möchte, dass Batman etwas dagegen unternimmt.



Es ist auch möglich, dass Riddler versucht, darauf hinzuweisen, dass Batman auch mit einer korrupten Polizei zusammenarbeitet und dass sie es verdienen, wie alle anderen niedergeschlagen zu werden. Vielleicht Der Batman baut den Riddler eher als Antihelden auf, der glaubt, dass er nichts falsch macht. Die Idee, dass die beiden Charaktere sich gegenseitig widerspiegeln könnten, ist interessant, und die Art und Weise, wie Riddler mit Dingen umgeht, könnte Batman dazu veranlassen, seine eigene gewalttätige Taktik zu ändern (er schlägt jemanden, der im Trailer bewusstlos ist). Wie dem auch sei, diese düsterere Einstellung zum Riddler könnte sich als die bisher interessanteste herausstellen.

Der Batman soll am 1. Oktober 2021 in die Kinos kommen.