Breakup Science sagt, Sie sollten niemals wieder zusammenkommen

Der Valentinstag, der diese Woche am Horizont steht, ist historisch gesehen ein hübscher Tag für alle Beteiligten. Aber es ist für die jüngste Single und die Was genau sind wir? ’S Ich lebe in der Angst - oder Fantasie -, dass eine inoffizielle Flamme einen passenden Zeitpunkt abschießt. Also, was hast du bis Sonntag vor? Text. Oder noch schlimmer, eine 20 Uhr. weingetränkter Tag der Facebook-Nachricht: Ich habe gerade an dich gedacht.

Die Popkultur ist zwar in das Thema vertieft, trägt aber nicht viel dazu bei, einen Plan für den Umgang mit Ex-Liebhabern und die gegenwärtige Romantik zu erstellen. Da ist Peter drin Sarah Marshall vergessen und Tom von 500 Tage des Sommers Männer, die nach ihren Ex-Freundinnen suchen, aber letztendlich erkennen, dass diese Beziehungen aus einem bestimmten Grund beendet wurden. Dann nimmt das Genre eine andere Form an - die Filme, die sagen: Hey, wenn es echte Liebe ist, bist du es wirklich sollte zusammen sein. Harry war ein Idiot, nachdem er mit Sally geschlafen hatte, aber er merkte weiter, dass er nicht nur ihre Freundschaft reparieren wollte, er wollte es tatsächlich sein Für immer zusammen . Neil von Ben Affleck verbringt die ganze Zeit Er steht einfach nicht auf dich (Ja, wir gehen dorthin) sagen Jennifer Anistons Beth, dass er nicht heiraten will - was zu einer Trennung und dann zu einer Versöhnung führt, nachdem Beth beschlossen hat, ihren Traum von der Ehe aufzugeben - nur um bietet an bis zum Ende des Films.



Wir alle wissen, dass diese Fantasien genau das sind - Fantasie. Aber sie existieren aufgrund eines allzu realen Rätsels: Sollte eine Romanze nach dem Ende einer Beziehung tot bleiben? Erlaubt es Ihnen noch einmal, für Ihr Glück zu arbeiten, oder verurteilt es Sie zu mehr Elend?



Wir wenden uns also der Wissenschaft zu, die natürlich ihre eigenen Haftungsausschlüsse hat. Hier geht. Manchmal Es lohnt sich, es auszuarbeiten. Etwas Ehen, insbesondere mit Kindern, können nach Kompromissen und Gesprächen wirklich repariert werden. Aber meistens zeigen die Studien Folgendes: Schritt weg vom Ex.

Besuchen Sie 3 Taco-Läden in einem Spiel

Sie sollten wahrscheinlich nie wieder zusammenkommen. GifGrabber



In dem Journal of Adolescent Research Forscher der University of Wisconsin und der Bowling Green State University beschreiben Beziehungen als intime Gewerkschaften, die am besten als dynamische Trajektorien mit einer heterogenen und multidirektionalen Reihe von Übergängen verstanden werden können. Das ist akademisch für: Sie haben keine Ahnung, was passieren wird. In einer Studie mit 792 jungen Erwachsenen, die sich verabredeten, hatte etwa die Hälfte der Befragten versucht, eine alte Beziehung wiederzubeleben. ein paar mehr, 57 Prozent, hatten zumindest Sex mit einem Ex gehabt.

Die Forscher fanden heraus, dass sich unverheiratete junge Erwachsene logischerweise häufiger trennten und wieder zusammenkamen als verheiratete Paare. Eine Studie aus dem Jahr 1988 ergab, dass etwa 40 Prozent der verheirateten Paare nach der Trennung eine Versöhnung versuchen - und dass 15 Prozent dieser Paare drei bis vier Jahre später noch versöhnt wurden.

Das Team fand auch, dass es keine gute Idee ist, Stiefel mit einem Ex zu klopfen, unabhängig davon, wie über die Beziehung man sein könnte.



Schlachtfeld 1 Schatten des Riesen

Sex mit einem Ex könnte junge Erwachsene in die Lage versetzen, technisch aufgelöst zu werden, aber immer noch emotional verbunden zu sein, heißt es in der Studie von 2013. Diejenigen, die nach einer Trennung in Kontakt bleiben, spüren den Schmerz der Trennung weiterhin stärker und haben möglicherweise größere Schwierigkeiten, weiterzumachen.

Sie haben auch unsichereren Sex: Die Forscher stellten fest, dass die Mehrheit der Paare, die sich bei ihrer Monogamie ausschließlich auf orale Kontrazeptiva stützten, sich weiterhin nur auf diese Methoden stützten, wenn sie sich nach der Trennung trafen. Im Grunde genommen haben sie aufgehört, Kondome und andere Methoden zum Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten zu verwenden. Aber das Spiel hatte sich definitiv geändert - in der Stichprobe der 57 Prozent der Probanden, die Sex mit ihrem Ex hatten, gaben 20 Prozent an, mit anderen Menschen zu schlafen.

Kurz gesagt, die Probanden hatten ein höheres Risiko, an einer Krankheit zu erkranken, und es war weniger wahrscheinlich, dass sie sich emotional weiterentwickeln konnten. Der Hauptvorteil war, dass diejenigen, die viel Beziehungsschwankungen erlebten, auch mehr Selbstoffenlegung in ihren Beziehungen erlebten. Vielleicht war die Beziehung schlecht, aber der Make-up-Sex war angenehm dreckig und die emotionale Intimität war großartig.

skedonk / Flickr

Natürlich beeinflussen die emotionalen und praktischen Umstände der Trennung, wie sich das Leben nach der Trennung entwickeln wird. Männer wollen eher bekommen wieder zusammen ;; Frauen, insbesondere ältere und besser ausgebildete Frauen, sind es nicht. Verheiratete Paare halten eher zusammen als Paare, die nur zusammen leben - die gesetzlichen Ausstiegsregeln für Scheidungen machen die Spaltung zu einem größeren Problem.

Javier, namentlich geändert, und seine Ex-Verlobte trennten sich vor ihrer Hochzeit, aber beide hatten das anhaltende Gefühl, immer noch Seelenverwandte zu sein. Etwa acht Jahre lang versuchten sie, ihre Beziehung wiederzubeleben. Es hat nie gedauert.

Spoiler: Die Person, in die Sie sich mit 18 verlieben, wird wahrscheinlich nie die Art von emotionalem Albtraumgepäck überwinden, das Sie beide mit 18 aufeinander geworfen haben, geschweige denn alles, was nach einer Hochzeit kommt, erzählt Javier Invers. Das hat mir geholfen, mit einer Brandrodung auf frühere Beziehungen zu beginnen, und ich denke, das ist das Beste.

Planet der Affen kommenden Filme

So kontraintuitiv es auch scheinen mag, Studien haben ergeben, dass je gütlicher eine Trennung ist, desto weniger wahrscheinlich Das Paar wird wieder zusammenkommen. Eine Studie aus dem Jahr 2012 ergab eine Korrelation zwischen gütlichen Trennungen und weniger Schuldzuweisungen an einen Ex-Partner, einer geringeren Wahrscheinlichkeit der Versöhnung und einer größeren Bereitschaft, mit anderen Menschen auszugehen. Eine andere Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift Persönliche Beziehungen fanden heraus, dass Partner, die getrennt bleiben, tendenziell mehr Klarheit in ihrem Leben melden als Menschen, die sich mit einem Ex treffen.

Die Idee ist, dass Menschen, die sich nicht ausdrücklich für die Beziehung engagieren, weniger dazu neigen, sich auf eine Beziehung einzulassen, z. B. den Zustand der Beziehung zu diskutieren oder Opfer für ihren Partner zu bringen, schrieb Amber Vennum, Professorin im US-Bundesstaat Kansas ein Pressemitteilung . Als Vennum Fächer im College-Alter studierte, stellte sie fest, dass etwa 40 Prozent von ihnen in einer Beziehung zu einem ehemaligen Ex standen.

Wenn sich zyklische Paare trennen, neigen sie dazu, die Beziehung nicht mehr zu beenden, sagte Vennum in der Pressemitteilung. Daher kann es für einen oder beide Partner unklar sein, ob sie sich getrennt haben und warum sie sich getrennt haben, was dazu führt, dass sie die romantische Beziehung fortsetzen. Der Gedanke ist: „Ich bin dir nicht verpflichtet, warum sollte ich sehr hart arbeiten Sie?'

Die schnelle Mathematik in Vennums Studie besagt, dass es eine Menge junger Leute in halbherzigen Beziehungen zu einem Ex-Ex gibt, die möglicherweise auf Kaution gehen. Dies ist jedoch Teil eines längeren Prozesses, und Forscher haben aufgezeichnet, was als nächstes passiert. Denn in der Tat ist eine saubere Pause die Ausnahme und nicht die Regel. In dem Zeitschrift für soziale und persönliche Beziehungen Jody Koenig Kellas, Professor an der Universität von Nebraska, weist darauf hin, dass ehemalige Liebhaber zwar die Auswirkungen kennen, aber eine Zeit durchlaufen, wie sie es nennt Grabverband - allen erzählen, was passiert ist; Treffen zum Abschluss Kaffee. Anscheinend kann nur eine Person auf der Welt Ihnen helfen, weiterzumachen, ganz wie dieser Bastard, den Sie gerade aus dem Haus geworfen haben.

Ex-Partner haben oft Schwierigkeiten mit der Auflösung von Beziehungen, weil sie die symbolische Interdependenz bedrohen, die während der Paarzeit entsteht, was wiederum die individuelle Identität bedroht, schreibt Kellas. Ex-Partner können daher einen Teil ihrer sich ändernden Identität in Gesprächen miteinander darüber verarbeiten, was schief gelaufen ist.

Dieses Gespräch könnte Sie dazu verleiten, mit dem zu gehen Gut Lass uns die Route der Freunde bleiben - besonders wenn du derjenige warst, der abgeladen wurde. Untersuchungen zeigen jedoch, dass dies nicht der Weg zum Glück ist. Freunde nach der Trennung berichteten, dass ihre Exen die Regeln der Freundschaft nicht beachteten. Diese Situationen, in denen Freunde bleiben, führten im Vergleich zu platonischen Freunden meist zu drittklassigen Freundschaften.

Ich habe mich getrennt und bin über einen Zeitraum von drei Jahren wieder mit demselben Mann zusammengekommen, sagt eine Frau, die wir Rachel nennen werden. Sie sagt, dass jedes Mal, wenn sie und ihr Ex wieder zusammenkamen, dieses Gefühl der Euphorie herrschte - als hätten sie etwas zusammen durchgemacht.

Aber unweigerlich haben die normalen Teile des Lebens, das alltägliche Beziehungsmaterial, deutlicher gemacht, dass wir nicht kompatibel waren, erzählt Rachel Invers . Einer von uns würde am Ende etwas Dramatisches tun, und wir würden uns noch einmal streiten und trennen, nur um ein paar Wochen später in ein Flugzeug zu steigen oder eine Party zu unterbrechen oder vor der Haustür des anderen aufzutauchen.

Ich denke wirklich, dass alles von einer fast chemischen Reaktion der Versöhnung herrührt - auf der Suche nach einer Pause von den verblüfften Gefühlen der Trennung.

Was ist mit der Klonarmee passiert?

Um es zusammenzufassen - tun Sie Ihr Bestes, um nicht wie die zu sein tausende von Leuten die ihren Ex anriefen, nachdem sie Adeles Hallo gehört hatten. Meistens muss die Beziehung nur zur Ruhe gebracht werden. Wenn der Valentinstag Sie in den Ruin getrieben hat, stellen Sie sich das einfach als NBA vor All-Star-Spiel Tag stattdessen.