Die Hütte im Wald weckte die Schreckensgötter

Die Hütte im Wald Vielleicht war es nicht die einzige treibende Kraft, die die moderne Horror-Renaissance des letzten Jahrzehnts ausgelöst hat, aber es ist sicherlich ein Omen für das, was folgen würde.

In den 2010er Jahren kam es zu einer dringend benötigten Wende im Horror-Genre, in der Filme, die früher nur Kultstatus hatten, von einem großen Mainstream-Publikum und Kritikern akzeptiert wurden.



Von Die Beschwörung ’S filmisches Universum zu Es folgt, The VVitch, und Hochsommer hat das Jahrzehnt zuvor etablierten Tropen des Horrors getrotzt und bewiesen, dass wenn man den Zuschauern großartige Horrorfilme zugänglich macht, sie sie sehen werden. Häuschen im Wald und seine Frustration über das abgestandene Horror-Genre haben ein paar Dinge absolut richtig gemacht, um diese Veränderung voranzutreiben.



Alle Rick and Morty-Episoden wurden eingestuft

Hier und jetzt, am Ende von zehn Jahren in Folge von Horrorklassikern, kann man leicht vergessen, wie schlimm das Genre im Jahr 2010 war. Es gab nie ein Jahrzehnt, in dem keine großen Horrorfilme produziert wurden, sondern die großen Horrorfilme der aughts schien immer weniger dazwischen zu sein, mit Studios, die sich auf recyceltes geistiges Eigentum konzentrierten - die drei großen Horror-Franchises ( Elm Street, Freitag, der 13. und Halloween ) Alle erhielten in den 2000er Jahren unglückliche Neustarts. Schlock wurde zur Norm. Und weil Horror relativ billig zu produzieren war, war kein Aufwand erforderlich. Ein schlechter Horrorfilm, der keinen Eindruck hinterlassen hat, könnte sich dennoch rentieren.

Die Hütte im Wald wurde am Ende dieses frustrierenden Jahrzehnts gedreht und Anfang 2009 mit einer Besetzung von größtenteils Unbekannten in Kanada gedreht. Trotz der Beteiligung des Superstar-Filmemachers Joss Whedon, und es fungiert als Regiedebüt von Cloverfield Drehbuchautor Drew Goddard , es schmachtete jahrelang im Fegefeuer wegen der finanziellen Schwierigkeiten des anfänglichen Vertreibers. So zeigte es sich auf ausgewählten Festivals und baute auf diese Weise einen guten Ruf auf. Alle, die es sahen, schienen zuzustimmen: Es war ein Erfolg, aber es würde drei Jahre dauern, bis es richtig veröffentlicht wurde. Als es weit geöffnet wurde, wurde das Spiel geändert. Eine Neuuhr im Jahr 2020 zeigt, dass sich der Film immer noch frisch anfühlt, wobei Whedons geskriptete Scherze genauso sprudelnd sind wie die besten Folgen von Buffy die Vampirschlächterin .



Die Hütte im Wald Amazon

Eine wilde Gruppe von fünf College-Freunden stiehlt sich für ein Wochenende voller Ausschweifungen in eine abgelegene Landhütte, um in einer Nacht endlosen Terrors und Blutvergießens von schrecklichen übernatürlichen Kreaturen angegriffen zu werden.

3,99 $Vermietung

Der Film fungiert nach den Worten von Whedon und Godard als liebevoller Hassbrief zum Entsetzen, das Genre für eine gezielte Kritik zu dekonstruieren. Diese Handlung berührt alles von der veralteten Sicht des Genres auf Sex bis hin zu dem Grund, warum wir uns von der Sexszene angezogen fühlen Letztes Mädchen . Es gibt sogar ein paar schlauen Hinweise auf den ausländischen Horrormarkt, den die USA im Laufe des letzten Jahrzehnts durch Remakes weitgehend ausschlachten konnten ( Der Ring , 2002).

Anrufen Die Hütte im Wald Die Parodie unterbietet ihre Kritik, aber es war sicherlich nicht der erste Film, der darauf hinwies, wie rotes Entsetzen geworden war. Schon Wes Cravens Meisterwerk von 1996 Schrei Filmemacher hatten Horrorfilmelemente auseinandergerissen. Trotzdem hat sich das Genre nie geändert.



Für solch einen lustigen Film gibt es eine spürbare Wut Die Hütte im Wald . Wohingegen Gruseliger Film oder Tucker und Dale gegen das Böse Geste auf die Tropen des Horror-Genres und sag: Hey, sind diese nicht lustig? Kabine fungiert als Freund, der eine Intervention über eine toxische Beziehung inszeniert. Bist du es nicht leid, so behandelt zu werden? es fragt: Glaubst du nicht, du verdienst es besser als das?

Der Film scheint zu wissen, dass es großartige Horrorfilme gibt, und er hat die Wände satt, die zwischen diesen speziellen Filmen und dem Publikum, das sie verdienen, aufgestellt sind. Die Schlussaufnahmen des Films sind eine Anklage gegen den damaligen Mainstream-Horror, was darauf hindeutet, dass die Dinge irreparabel waren. Es blieb keine andere Wahl, als den Schiefer sauberzuwischen.

Die Hütte im Wald Horror nicht im Alleingang behoben. Wenn überhaupt, sind die beiden wichtigsten Faktoren für die Horror-Renaissance der 2010er Jahre der Erfolg von Heimtückisch im Jahr 2011 (ein Original-Horrorfilm, der zum profitabelsten Film des Jahres wurde und die Karriere von neu startete Die Beschwörung Mastermind James Wan) und die Entstehung des Streamings bieten eine zugängliche Plattform, über die sich das Publikum mit Horrorfilmen aller Größen verbinden kann.

Kabine bleibt ein Symbol dafür, wo sich das Genre zu der Zeit befand und wohin es gehen musste. Es sagte Horrorfans, dass sie es besser verdient hätten und sie hörten einmal zu.

Dieser Aufsatz ist Teil des Invers Singularity Awards, Eine Umfrage- und Aufsatzsammlung von Kritikern über die besten Genrefilme der 2010er Jahre.

Siehe auch:

Lupita Nyong'os Brillanz ließ Hollywood das Genre ernst nehmen

Rick and Morty Family Guy Crossover

Ein Mädchen, das nachts allein nach Hause geht, hat jedes Klischee aufgebrochen

J.J. Abrams war Sci-Fis größter Booster, aber ist er gut?

Patrick Stewarts unwahrscheinliche Rolle machte ihn zum gruseligsten Bösewicht des Jahrzehnts

Die besten Genrefilme des Jahrzehnts, gemessen an den Zahlen

Zum Lob des erstaunlichen Jahrzehnts der harten Science-Fiction

Die wandernde Erde Chinas großes Jahrzehnt abgeschlossen

Staffel 6 Woche 9 Ladebildschirm

Planet der Affen war der mutigste Blockbuster des Jahrzehnts

Die 10 besten Film-Aliens des Jahrzehnts

Unfreundlich war wohl der wichtigste Social-Media-Film des Jahrzehnts

Die 10 gruseligsten Grusel des Jahrzehnts