Der kulturelle Grund, warum Disneys Mulan-Remake Mushu loswurde

Kein Mushu für dich oder sonst jemanden. Vielleicht jemals wieder. Disney enthüllte den Grund, warum es den geliebten wandelnden, sprechenden und weissen Drachen von seiner Live-Action im Jahr 2020 fallen ließ Mulan Remake, und es läuft auf ein Wort hinaus: China (auch bekannt als der weltweit größte Markt für Kinofilme - gerade jetzt - und ein klares Ziel für Disneys Wachstum im 21. Jahrhundert).

In einem am 26. Februar veröffentlichten Bericht von Der Hollywood Reporter Alles, vom Coronavirus bis zu den Protesten in Hongkong, wird in Interviews mit behandelt Mulan Star Liu Yifei, Regisseur Niki Caro, Drehbuchautoren Amanda Silver und Rick Jaffa sowie Produzent Jason Reed. Die Geschichte enthält auch Zitate von Dorothy Lau, Professorin an der Filmakademie der Hong Kong Baptist University, und USC-Professor Stanley Rosen.



Insgesamt, Der Hollywood Reporter enthüllt einen Film, der nicht nur dazu diente, chinesische Zensoren und Geschmäcker zu besänftigen (die Filmemacher entfernten einen Kuss zwischen Mulan und einem Liebesinteresse, weil er sich für das chinesische Volk nicht richtig anfühlt), sondern die Geschichte auch von einem familienanimierten Musical abwandelte in ein echtes, episches Kriegsdrama.



'Es ist eine Frauengeschichte, die seit Jahrhunderten erzählt wird, aber niemals von Frauen, und wir hatten das Gefühl, dass es wirklich an der Zeit war, diese Geschichte zu erzählen', sagte die Drehbuchautorin Amanda Silver.

Obwohl Mulan ist ein Remake des animierten Disney-Musikfilms von 1998, die Geschichte ist inspiriert von der Legende von Hua Mulan, einer Volksgeschichte aus dem 6. Jahrhundert über eine Frau, die sich als Mann ausgibt, um sich der chinesischen Armee anzuschließen. Es ist eine beliebte Geschichte, von der Kinder in China aufwachsen, was es für Disney zu einer bevorzugten Geschichte machte, in einer Zeit zu produzieren, in der der chinesische Filmmarkt genauso stark, wenn nicht sogar stärker ist als Nordamerika.



Es war die Priorisierung der Legende, einen Generationsklassiker nicht intakt zu halten, was die Filmemacher als ihre Ziele für den Film bezeichneten. Das bedeutete keine musikalischen Zahlen und schon gar keinen Mushu.

Warum ist Mushu nicht dabei? Mulan 2020?

Mushu, geäußert von Eddie Murphy, im Original-Musical 'Mulan.'Moviestore Collection / Shutterstock von 1998

Reed sagte: „Wir hatten viele Gespräche darüber ... (Wir wollten), um diese Geschichte auf eine realere und verlässlichere Weise zu erzählen, bei der wir nicht den Vorteil des Witzes haben, uns hinter Dingen zu verstecken, die könnte unangenehm sein und wir brechen nicht in ein Lied ein, um uns den Untertext zu sagen. '



Mushu, Mulans Kumpel-Drache, der vom Komiker Eddie Murphy geäußert wurde, wurde für den Film von 1998 erfunden und war nicht Teil der ursprünglichen Hua Mulan-Legende. Aber Mushus Abwesenheit in den Trailern des neuen Films verwirrte das westliche Publikum, das mit dem Animationsfilm aufgewachsen war.

USC-Professor Stanley Rosen sagte, die Figur sei von chinesischen Kinogängern als Trivialisierung der chinesischen Kultur angesehen worden. 'Mushu war in den USA sehr beliebt, aber die Chinesen hassten es', sagten sie. 'Diese Art von Miniaturdrachen hat ihre Kultur trivialisiert.'

 »Sie müssen den Krieg ausliefern«, sagte Caro. „Wie machst du das unter der Marke Disney, wo du keine Gewalt zeigen kannst, weder unentgeltlich noch auf andere Weise? Auf diese Sequenzen bin ich stolz. Sie sind wirklich schön und episch - aber Sie können immer noch Kinder mitnehmen. Es wird kein Blut vergossen. Es ist nicht Game of Thrones. '

Nach all der Arbeit, die nötig war, um Hua Mulans Geschichte auf eine Weise auf den Bildschirm zu bringen, die mit Comic-Drachen nicht ausbeuterisch aussieht oder sich nicht ausbeuterisch anfühlt. Mulan Möglicherweise gibt es in der Heimat seines Helden keinen reibungslosen Kinostart. Über dem Film, der am 27. März in die Kinos kommen soll, drohen Ängste vor dem Coronavirus. Seit Ende Januar hat der Ausbruch die Schließung aller 70.000 Kinos auf dem chinesischen Festland erzwungen, ohne dass ein Datum für die Wiedereröffnung bestätigt wurde. Disneys Produktionspräsident Sean Bailey sagte der Zeitschrift, er schaue es sich Tag für Tag an.

Ohne zu wissen, was morgen, nächste Woche oder nächsten Monat passieren wird, das einzige Mulan Das Publikum kann sehen, ist immer noch der Film von 1998 auf Disney +. Weißt du, der mit Mushu.

Mulan wird am 27. März in den Kinos eröffnet.

Der Trailer zu Disneys 2020 Mulan - Ohne Mushu.