Die Entdeckung hat den Star Trek-Kanon auf drei massive Arten komplett verändert

Die wurmigen Trill-Symbionten sind die hinterhältigsten Star Trek-Zeitreisenden. Sie müssen nicht einmal buchstäblich durch die Zeit reisen, um etwas über die ferne Vergangenheit zu erfahren - sie überleben einfach alle anderen. Weil die Trill mehrere Gastgeber und Erinnerungen haben, die Jahrhunderte umfassen und ein Trill-Crewmitglied haben Star Trek: Entdeckung Staffel 3 ist eine brillante Wendung, die es der zeitversetzten Besatzung ermöglicht, vielleicht plötzlich einen Einblick in alles zu bekommen, was nach 2257 passiert ist.

Theoretisch könnten Adira (Blu del Barrio), weil sie den Trill-Symbionten namens 'Tal' trägt, Erinnerungen haben, die bis in die Vergangenheit zurückreichen TNG und DS9 Ära des Trekkings. Aber die Herausforderung für Entdeckung In Episode 4 sollte 'Vergiss mich nicht' diese Erinnerungen freischalten, ohne dabei Adira zu töten. Nach dem Weg, Entdeckung geschickt hinzugefügt und umgangen einige alte Trekkie Trill Kanon aus den 90er Jahren. Hier ist, was auf subtile Weise geändert wurde und wie alles abrutscht. Spoiler voraus!



Adira (Blu de Barrio) und Burnham (Sonequa Martin-Green) erhalten einen Einblick in den Planeten Trill.CBS



3. Non-Trill kann jetzt mit ehemaligen Trill-Hosts interagieren und diese sehen

Einer der beliebtesten Leute auf Star Trek: Deep Space Nine war der 'verbundene' Charakter von Dax. Obwohl die meisten DS9 Fans denken an Jadzia Dax (Terry Farell), es gab mehrere andere Hosts des Dax-Symbionten, darunter Ezri Dax (Nicole de Boer) in DS9 Staffel 7 und einige frühere Moderatoren, die wir entweder durch Rückblende oder durch Proxy in Episoden wie 'Facetten' kennengelernt haben. Und obwohl der Triller seinen Ursprung in hat Die nächste Generation Folge 'The Host' Die kanonischen Regeln für den Triller wurden überwiegend in festgelegt Deep Space Nine .



Eines dieser Konzepte war die Idee, dass der einzige Weg, ehemalige Gastgeber zu „treffen“, das Zhian'tara-Ritual war, bei dem die Erinnerungen im Symbionten vorübergehend in verschiedene Nicht-Trill-Körper übertragen werden konnten. In der Episode 'Facetten' bedeutete dies, dass verschiedene Wirte von Dax die Leichen von Odo, Quark, Leeta und anderen bewohnen mussten. Dies bedeutete jedoch nicht, dass wir das Gesicht von Curzon Dax in der „Gegenwart“ „sehen“ konnten. Stattdessen war Curzon Dax kurz in Odos Körper (und wollte bekanntlich nicht gehen.)

ist der gute Platz Staffel 3 auf Netflix

Entdeckung hat diese Idee ein wenig geändert. Burnham und Adira machen nicht das Zhian'tara-Ritual, aber mit Hilfe der Wächter kann Burnham gleichzeitig im Geist des Tal-Symbionten und von Adira existieren. Dies ermöglicht es Burnham, die vorherigen Gastgeber von Tal sogar kurz zu 'treffen'. Dies ist im wahrsten Sinne des Wortes viel mehr Zeit als jeder andere DS9 mit den vorherigen Hosts von Dax.

Dr. Culber (Wilson Cruz) und Adira (Blu de Barrio) in 'Vergiss mich nicht' .CBS



2. Die Trill-Politik gegen 'Neuzuordnung' bekommt eine ziemlich große Wendung

pokemon sonne und mond wettbewerbsfähiges pokemon

In dem DS9 Folge 'Wieder verbunden', Jadzia Dax wurde mit Lenara Kahn wiedervereinigt. In ihren früheren Leben waren Dax und Kahn mit früheren Gastgebern verheiratet gewesen, als sie als Torias Dax bzw. Nilani Kahn bekannt waren. Jadzia und Lenara wollten ihre Romantik in ihren neuen Wirtskörpern wieder aufleben lassen, doch die Trill-Gesellschaft betrachtete eine solche „Wiedervereinigung“ als tabu. Der Grund, warum dies mit der Idee zu tun hatte, dass nicht alle Trill mit Symbionten verbunden waren und eine „Wiedervereinigung“ üblich geworden war, war die Befürchtung, dass Trill zu einem exklusiven Club werden würde. Fazit: Jadzia und Lenara kamen nicht wieder zusammen, weil die Trill-Gesellschaft dies nicht wollte.

Entdeckung spinnt diese Idee in 'Vergiss mich nicht', weil Adira und Gray (Ian Alexander) gewissermaßen im selben Körper 'wieder verbunden' sind, nachdem Gray getötet wurde. Grundsätzlich wäre die Idee, dass Adira den Symbionten ihres romantischen Partners Gray übernimmt, analog zu Worf (Jadizas Ehemann), der den Jax-Symbionten übernimmt, nachdem Jadzia gestorben ist. Das ist natürlich nicht passiert, aber darüber nachzudenken ist ziemlich interessant. In dem DS9 In der Folge 'Facetten' haben wir erfahren, dass einer der ehemaligen Gastgeber von Jadzia - Curzon - in sie verliebt war Vor Sie war mit dem Symbionten verbunden. Gray und Adira, die beide Gastgeber von Tal sind, sind sich ein bisschen ähnlich.

Adira wird es gut gehen.

1. Menschen können sich Trill anschließen, ohne lebensbedrohliche Folgen zu haben

Obwohl die vorherige Episode auf diese Idee hinwies, verdoppelt sich 'Forget Me Not' auf die Vorstellung, dass es keine 'aufgezeichnete' Instanz eines Menschen und eines Trill-Symbionten gibt, die sich erfolgreich verbinden. Wir müssen also davon ausgehen, dass die Trill-Gesellschaft die Aufzeichnungen über Riker in verdrängt hat TNG oder sie wurden einfach nie erzählt. Inzwischen, Entdeckung Informationen sind nicht mehr aktuell, da sie in der Zeitleiste angezeigt werden (vor) TNG ). Culber erwähnt, dass es keinen Präzedenzfall für diese Art von Dingen gibt, was nicht wahr ist, aber ist wahr aus seiner Sicht, weil er keine Akten von Dr. Crusher hat.

Vorheriger Kanon festgelegt dass ein menschlicher Wirt stirbt, wenn er einen Trill-Symbionten in seinem Körper behält. Adira hat das jetzt umgekehrt. Vermutlich hat dies etwas damit zu tun, dass Adira und Grey Tal verliebt waren, bevor Aidra ... Adira Tal wurde. So oder so hat Adiras Körper im Gegensatz zu Riker mit dem Odan-Symbionten herausgefunden, wie er sich mit dem Tal-Symbionten verbinden kann, ohne zu sterben.

Jetzt Entdeckung hat ein ansässiges Crewmitglied, das rückwirkende Erinnerungen hat, die bis in die Zeit von zurückreichen Star Trek: Picard . Grundsätzlich ist Adira nicht nur jetzt der interessanteste Charakter Entdeckung , aber auch eine Person, die unzählige Star Trek-Spoiler für die Zukunft versteckt.

Star Trek: Entdeckung Staffel 3 wird donnerstags auf CBS All Access ausgestrahlt.