Die Jungs hinter 'Epic Rap Battles of History' sehen eine ungewisse Zukunft

Das Internet wurde gemacht für Epische Rap-Schlachten der Geschichte . Die musikalische Web-Serie wurde von vier Freunden erstellt und zeigt zwei oder mehr Figuren aus der Geschichte - Theodore Roosevelt und Winston Churchill, Batman und Sherlock Holmes, Miley Cyrus und Jeanne d'Arc - in einem Krieg der Worte, in dem Lehrbuchfußnoten und sophomorischer Humor über Rhythmus gewebt werden , genreverachtende Beats.

Mit einem Publikum von 14,2 Millionen Abonnenten und über drei Milliarden Views zusammen Epische Rap-Schlachten der Geschichte (ERB) ist eine der beliebtesten YouTube-Shows aller Zeiten. Es sind auch elf Monate vergangen, eine Ewigkeit in Internetjahren, seit sie das letzte Mal ein Video hochgeladen haben.



Die Fans waren verwirrt über den Zustand von ERB . Lebt dieser Kanal noch? liest einen Kommentar zum Finale der 5. Staffel, dem neuesten Video, das im Januar veröffentlicht wurde. Der Rap-Kampf in diesem letzten Video ist auch im Vergleich zu den anderen Veröffentlichungen seltsam: In Nice Peter vs. EpicLLOYD II lassen zwei der Pionierpersönlichkeiten der Show die Kostüme und Charaktere fallen, um sich selbst zu spielen, wo sie professionelle Frustrationen gegeneinander auslösen mehr als drei Minuten.



Nimm diesen Kampf dort nicht an, Alter, das willst du überhaupt nicht, rappt Ahlquist. Lass mich raten, jetzt trinkst du zwei Biere und eineinhalb Pillen Adderall?

Die Schlacht, die mehr als acht Millionen Mal gesehen wurde, endet damit, dass Shukoff und Ahlquist Frieden schließen, bevor sie bei ihrem nächsten Song an die Arbeit gehen. Heute, Monate nach ihrer intensivsten und persönlichsten Episode, warten die Fans immer noch auf einen neuen Song, eine neue Staffel, auf einen neuen etwas . Was hatten ERBs Schöpfer - Musiker Peter Shukoff (Nice Peter), Improvisationscomic Lloyd Ahlquist (EpicLLOYD), Musiker Dante Cimadamore und Produzent Zack Sherwin - überhaupt vor?



Wie Shukoff sagte Invers im September, ERB befindet sich in einer längeren Pause und es gibt keine unmittelbaren Pläne, das Studio wieder zu betreten. Wir hatten beide das Gefühl, Lloyd und ich, es sei Zeit, einen echten Schritt zurückzutreten, sagt Shukoff. Nachdem er sechs Jahre lang YouTube-Inhalte erstellt hatte - er fütterte die Maschine, wie er es nennt -, fühlte er sich ausgebrannt. Es war immer die Nummer eins: vor Familien, vor Freunden, vor Gesundheit.

Nach dem ERB Nachdem Shukoff und Ahlquist im Januar eine Pause eingelegt hatten, trennten sie sich kurz voneinander, bevor sie sich im Frühjahr zu einer Live-Tour mit den Hits der Show trafen, die im Oktober im B.B. King Blues Club während der New York Comic Con ihren Höhepunkt fand. Es war eine Art Heimkehr für Shukoff, der in Rochester im Westen von New York aufgewachsen war. Nach dem Comic Con-Auftritt machten sie eine weitere Pause, aber Shukoff sagte, die Live-Tour sei notwendig gewesen und diente sowohl als Rückkehr zur Form als auch als Versuch, wiederzuentdecken, warum die beiden überhaupt Musik machten.

Final Fantasy 7 Remake Erscheinungsdatum Xbox One

ERB begann als Improvisationsshow in Los Angeles genannt Überprüfen Sie OneTwo Ahlquist und Shukoff fanden es schwierig, das Konzept ihrer Show vor einem Publikum umzusetzen. 2010 haben sich Ahlquist und Shukoff mit Cimadamore und Sherwin zusammengetan, um ihre Show auf YouTube zu bringen, das sich zu dieser Zeit erst zu einer legitimen kreativen Plattform entwickelte. Die vier bündelten ihre Ressourcen, darunter Videokameras, einen hausgemachten Greenscreen und 250 US-Dollar für den Verleih von Kostümen, um ihre ersten Videos zu machen. John Lennon gegen Bill O’Reilly, die allererste Schlacht, wurde von Dave McCary geleitet, der kürzlich das von der Kritik gefeierte Indie-Drama leitete Brigsby Bär . Das Video hat derzeit über 37 Millionen Aufrufe.



Es folgten himmelhohe Erfolge, darunter der Besitz der Disney Maker Studios und A-List-Gastauftritte von Snoop Dogg, Weird Al, T-Pain und dem Comedic-Duo Keegan Michael-Key und Jordan Peele. Dann setzte der Burnout ein, da mehr Zeit und Energie in die Show flossen und einige Episoden bis zu 25.000 US-Dollar kosteten ( Ghostbusters gegen Mythbusters und Jim Henson gegen Stan Lee sind bis heute die teuersten in der Geschichte der Show). Zusätzlich zum Stress erschütterten die US-Präsidentschaftswahlen 2016, bei denen Donald Trump auf einer nationalistischen Plattform gewann, die jungen, fortschrittlichen Talente in ihrem Kern.

Wir haben viele verschiedene Ethnien, Rassen und Sexualitäten (hinter den Kulissen) und wir hatten Angst, sagt Shukoff. Die Leute waren verwirrt. Wir wussten nicht, was es bedeutete.

Während des Rennens 2012 produzierte die Show Barack Obama gegen Mitt Romney, Darin waren die Obama-Imitatoren Iman Crosson und Ahlquist als ehemaliger Gouverneur von Massachusetts zu sehen. Die Schlacht endet mit Abraham Lincoln (Shukoff), einem von ERB Die beliebtesten Charaktere (Abraham Lincoln gegen Chuck Norris war ein früher Hit) flogen auf einem wirklich majestätischen Weißkopfseeadler und klopften seinen Vers, bevor sie die Kandidaten schlugen, nicht aus Bosheit, sondern um sie zu formen und Anführer zu werden. Vier Jahre später war es eine ganz andere Geschichte.

Laut Shukoff war es ein aufregender Prozess, Hillary Clinton gegen Donald Trump im Jahr 2016 zu spielen. Hinter den Kulissen achten die Darsteller und Autoren der Serie sehr darauf, ihre Charaktere zu erforschen, sei es Julius Caesar, Michael Jordan oder die Ninja Turtles. Wir gehen auf diese Charaktere ein und finden ihre Stimme, um zu verstehen, was sie sagen würden. Normalerweise haben wir das mit Charakter gemacht, den wir verehren. Zahlen, die mythisch sind, erklärt Shukoff. Als es an der Zeit war, Donald Trump zu verstehen, war es ein dunkler Ort.

Shukoff sagt, die Clinton / Trump-Rivalität sei schwer zu fälschen gewesen, weil es ein dunkler, kranker Witz gewesen sei. In der Rap-Schlacht spielte YouTuber Kimmy Gatewood als Clinton und Ahlquist Trump in einer deutlich anderen Karikatur des zum Präsidenten gewordenen Casino-Magnaten als Shukoff im Weihnachtsmotiv Donald Trump gegen Ebenezer Scrooge ab 2013.

Als die Schlacht Ende Oktober letzten Jahres, Tage vor dem 8. November, veröffentlicht wurde, erkannte Shukoff, wie verlockend Trump für ein junges, digitales Publikum war. Am Ende des Videos, das mehr als 54 Millionen Aufrufe hat, schlägt Lincoln Trump zweimal. Ehrliche Abe schlägt Hillary nicht.

Als es soweit war Donald Trump zu verstehen es war ein dunkler Ort .

Für mich stand das nicht zur Debatte, sagt Shukoff. Abraham Lincoln wird Hillary Clinton nicht schlagen. Abraham Lincoln würde Donald Trump nicht respektieren. Das war eine offensichtliche, ehrliche Charakterwahl. Wir haben in den Kommentaren Wut darüber gesehen, und dann bekam ich Angst.

Wir waren in unserer Welt in Los Angeles isoliert und waren uns der Wut im Land nicht bewusst, sagt Shukoff. Es hat uns überrascht und mich verdammt niedergeschlagen.

Hinter den Kulissen von 'Eastern Philosophers vs. Western Philosophers' aus Staffel 4 von 'Epic Rap Battles of History'. Epic Rap Battles of History

Shukoff als Austin Powers in der Blooper-Rolle für 'James Bond vs. Austin Powers' aus der fünften (und letzten?) Staffel der Serie.

Als die Wahl stattfand, war unser gesamtes Team in Unordnung, sagt Shukoff.

Jetzt sagt Shukoff, dass die Trump-Ära mich als Person und Künstler verändert hat. Während die Show immer respektlos und manchmal politisch inkorrekt war, ist sich der YouTube-Innovator der Macht in Musik und Worten wirklich bewusst. Ein Beweis für Veränderung ist der stille Rücktritt der Adolf-Hitler-Karikatur der Serie, die zum ersten Mal in der beliebtesten Schlacht der Serie auftrat. Darth Vader gegen Adolf Hitler, Das hat bis heute ungeheure 97 Millionen Aufrufe und ist in eine eigene Trilogie übergegangen. Nach Trump wurde Hitler von der Live-Tour 2017 ausgeschlossen.

Als wir (damals) die Hitlerschlacht machten, wurde Hitler von allen als böse Lehre aus der Vergangenheit akzeptiert, sagt Shukoff. Jetzt, besonders auf YouTube, ist sich Shukoff der Feier Hitlers unter einem jungen, digitalen Publikum bewusst.

Wir wollen nicht 'Ich bin Adolf Hitler' in einem Raum voller Menschen rufen. Es war lustig, als wir es geschafft haben. Jetzt ist es nicht lustig. Also machen wir es nicht.

Für die Zukunft steht die sechste Staffel auf dem Programm. Aber niemand ist in Eile. Wir haben versucht, das Publikum mit dem Gefühl zu verlassen, eine Ära zu beenden, bestätigt Shukoff das Finale der fünften Staffel. Aber eine Woche später sprachen wir über ein Konzert.

'Wir wollen nicht schreien 'Ich bin Adolf Hitler' in einem Raum voller Menschen. Es war lustig, als wir es geschafft haben. Jetzt ist es nicht lustig . '

Sollte Epische Rap-Schlachten Zurück, das Team kann es schlauer spielen, im Gegensatz zu größeren. Es muss nicht (groß sein). Darüber haben wir für die Zukunft gesprochen und gehen auf die Grundlagen zurück. Während aller sechs Jahre, so Shukoff, ging es bei der Show nur darum, herauszufinden, ob sie ein Budget von 25.000 oder 250 US-Dollar hatten.

Letztendlich waren es immer ich und Lloyd und Dante und Zack, die versuchten, sich gegenseitig zum Lachen zu bringen und mit den Tools, die wir haben, etwas zu machen, das wir für cool halten.

Es ist auf der Bühne vor Dutzenden von Menschen ERB zuletzt befand sich Shukoff mehr zu Hause als ein grüner Bildschirm für gesichtslose Millionen. Das sind ich und Lloyd. Wir sind Performer, sagt er. Sich vor Menschen zu stellen, Menschen zum Lächeln zu bringen und sich gut zu fühlen, besondere Momente von Stadt zu Stadt zu haben, das klingt für mich momentan sehr aufregend.

Also bleibt er zu Hause, um mit seinem neuen Welpen zu spielen. Zu diesem Zeitpunkt ist die YouTube-Persönlichkeit ruhiger als je zuvor, sicherlich mehr als auf dem Höhepunkt der Bearbeitung und des Adderall-Konsums.

Sie könnten für immer arbeiten oder Sie könnten es beschleunigen, sagt er. Er hat es auf die Probe gestellt. Wir träumen von allen möglichen Dingen. Das ist der Vorteil eines Rücktritts. Du kannst wieder groß träumen.

Shukoff, der als Rick Grimes von 'The Walking Dead' während der ERB-Live-Tour 2017 auftritt.

Das Kern-Duo 'ERB'.