Elektra 2005 Rückblick: Die Marvel-Fortsetzung, nach der buchstäblich niemand gefragt hat

Die arme Jennifer Garner.

Das ist völlig unfair Ben Affleck könnte ein so großes Comeback machen - besonders in Actionfilmen - nach dem Clunker, der war Draufgänger . Garner hatte mit TV-Serien eine viel bessere Grundlage im Action-Genre Alias , aber in dem Moment, in dem sie eine Action-Rolle auf einer großen Leinwand bekam ... Flop. Dann erhält sie die Hauptrolle in Elektrizität und was bekommt sie? Ein größerer Flop.



Garner war leider ein weiteres Opfer der Hollywood-Schriftsteller der frühen 2000er Jahre und ihrer Unfähigkeit, glaubwürdige Superheldenfrauen herzustellen. Und im Gegensatz zu Affleck hat sich Garner nie vollständig von ihrem Superhelden-Katastrophenfilm erholt. Affleck bekommen selbst war eine schreckliche Entschädigung für ihren massiven Karrierehit.



Fünfzehn Jahre später schauen wir uns das genauer an Elektrizität und wie es bedeutet, dass alles, was mit Superheldenfilmen in den zehn Jahren vor Marvels Filmuniversum nicht stimmt, falsch ist.

Obwohl Elektra wieder gestorben ist Draufgänger, Das Publikum wusste, bevor sie nicht endgültig tot war. Das Comic-Gesetz schreibt vor, dass jeder mindestens eine Auferstehung erhält. Als der Film beginnt, lebt Elektra und macht ihr Attentäter-Ding - in leuchtendem, flammendem Rot.



20th Century Fox

batman die tödliche witz sexszene

Ja, ich weiß, dass das rote Outfit in den Comics war, aber es sah dort genauso unentgeltlich aus wie hier.

Marvel-Comics



Gehen Sie streng aus dem Draufgänger Elektra kann es sich nicht leisten, so transparent zu sein. Vergessen wir nicht, was passiert ist, als sie zum ersten Mal nach bösen Jungs gesucht hat.

20th Century Fox

Ja, das.

Aber jetzt ist sie eine sehr gefragte Attentäterin. Sie hat sogar einen Makler!

20th Century Fox

Kein Scherz, Elektra hat einen Makler / Agenten, der ihre Mordanfragen bearbeitet und gruselig fragt, wann sie als nächstes gelegt wird. Dafür gibt ihm Elektra 10 Prozent.

In einem Rückblick sehen wir, dass Elektra vom blinden Kampfkunstmeister Stick wiederbelebt wurde - gespielt von Terrance Stamp, dem beliebtesten Superman-Bösewicht aller.

20th Century Fox

Stick schult sie in der alten Kunst von Kimagure, wo Praktizierende Vorerkennungs- und Auferstehungskraftboni erhalten. Sie ist seine mächtigste Schülerin, aber Stick sagt, Elektra sei 'zu wütend'.

xcom 2 wie man einen Avatar stoppt

20th Century Fox

Ja, es ist wahrscheinlich fair anzunehmen, dass Elektra ein wenig sauer sein könnte, nachdem sie die Leiche ihrer ermordeten Mutter entdeckt, den Mord an ihrem Vater miterlebt und dann selbst getötet und von den Toten zurückgebracht wurde. Anstatt eine psychische Behandlung zu empfehlen, tritt Stick Elektra aus seiner Einrichtung. Elektra kann nun Probleme mit der Aufgabe ihrer laufenden Liste lähmender psychischer Probleme hinzufügen.

20th Century Fox

Zurück in der Gegenwart erzählt Elektras gruselige Agentin ihr, dass ihr ein riesiger Zahltag für Kill Jobs angeboten wurde - aber es gibt einen Haken. Sie muss ein Haus auf einer dünn besiedelten Insel mieten und bekommt erst später die Details zu ihrem Ziel. Klingt echt, oder?

Elektra beschließt, den Job anzunehmen. Ihr Agent bedankt sich bei ihr, indem er einen schönen Obstkorb schickt.

20th Century Fox

Schön zu sehen, dass 10 Prozent sinnvoll eingesetzt werden.

Später bricht das brutale Nachbarskind in Elektras Wohnung ein, um Schmuck zu stehlen, bevor Elektra sie fängt.

20th Century Fox

Kind, du hast so viel Glück, dass dies nicht Texas ist.

Dies ist Abby und leider werden wir mehr von ihr sehen. Viele Kinderdarsteller sind irritierend, aber Abby ist besonders krass. Ich weiß nicht, ob es ihre vapiden Gesichtsausdrücke oder ihre weinerliche Stimme sind, aber ich erschrecke physisch, wenn sie auf dem Bildschirm ist.

20th Century Fox

Abby lädt dann eine widerstrebende Elektra ein, mit ihr und ihrem uninteressanten, aber halbattraktiven alleinerziehenden Vater Mark zu Abend zu essen, und Elektra und Abby verbinden sich über ihre jeweiligen toten Mütter.

20th Century Fox

Nach einem befriedigenden Abend mit Gesprächen mit toten Müttern erhält Elektra endlich die Details zu ihrem nächsten Mord. Oder tötet . Weil Elektras Ziele nichts anderes sind als Abby und ihr Vater! Wie unerwartet!

20th Century Fox

Elektra beschließt, sie gehen zu lassen, aber weil Abby und Mark so gefragt sind, muss Elektra sie retten andere Attentäter (aber böse) - eine Gruppe namens The Hand.

20th Century Fox

Jetzt hat Elektra die undankbare Aufgabe, einen widerlichen Teenager und ihren faden Vater zu beschützen. Sie bringt Abby und Mark zu einem sicheren Haus, in das Abby geht Einzelne weiße Frau .

20th Century Fox

Wenn Sie dachten, Elektra würde letztendlich eine mütterliche Bindung zu Abby entwickeln, wären Sie richtig. Dies ist ein Trope, auf den Schriftsteller beim Schreiben von Frauen hereinfallen - wenn sie nicht die Freundin von jemandem sind, müssen sie die Mutter von jemandem sein.

nächster Staat, der Unkraut 2018 legalisiert

20th Century Fox

Elektra könnte jetzt Abbys Pseudomutter sein, aber das hindert die Autoren nicht daran, ein Mark-Elektra-Make-up zu tragen - trotz keiner romantischen Anhäufung. Ich habe Spargelstangen mit mehr Chemie gesehen als diese beiden.

20th Century Fox

Die Hand greift erneut an, aber Stick tritt ein und bringt alle zu seinem Trainingsgelände. Es stellt sich heraus, dass dieser brutale, weiße Teenager ein Wunderkind der Kampfkunst ist, und die böse Hand will sie für sich.

20th Century Fox

In einer weiteren großen Enthüllung war Stick derjenige, der den Treffer für Mark und Abby befohlen hat! Es war alles Teil seines verdrehten Plans, Elektra zu manipulieren, um Abby zu beschützen. Im Ernst, Stick fügt Elektras Liste der laufenden Probleme mit der psychischen Gesundheit immer wieder hinzu.

20th Century Fox

‌Die Hand-Attentäter sind nicht einmal eine Diskussion wert - sie sind nur hohle Nebencharaktere. Die wahre Geschichte handelt davon, wie Elektra Mama wird. Sie haben bemerkenswerte Persönlichkeiten aus den Comics wie Typhus Mary und Stein , aber sie sind unvergesslich. Bis auf eine Szene, in der Typhus Elektra mit einem Kuss mit offenem Mund infiziert.

20th Century Fox

Ich muss den Teenagern ihr obligatorisches Wichsmaterial geben.

Der Film endet damit, dass Elektra die Hand besiegt, Abby vom vorübergehenden Tod wiederbelebt und geht, um ihr Leben neu zu beginnen ... irgendwo.

20th Century Fox

das 100 Staffel 4 Finale erklärt

Neben der langweiligen Geschichte und den glanzlosen Actionszenen scheitert der Film hier absolut - Es interessiert dich nicht . Ein Film ist verpflichtet, ausgefeilte Charaktere zu kreieren, die das Publikum dazu zwingen, investiert zu werden. Ich konnte nichts für diese Charaktere fühlen - nicht einmal als Abby tot war. Die ganze Handlung war ein Haufen Exposition, der Stück für Stück weggeworfen wurde. Das Publikum konnte sich nicht mit den Charakteren verbinden.

Der einzige Gefühlsfleck, den ich fühlte, war Sympathie für Jennifer Garner, die hasste diesen Film (Sie war vertraglich verpflichtet) und wer würde lange unter den Auswirkungen dieses beschissenen Films leiden.

Rücklauf ist ein Invers Serie, die sich an die vergessenen Darbietungen erinnert, die wir lieben.

WEITERLESEN:

'HULK' (2003) REVIEW: Langweilig und nicht genug zertrümmern

' HOWARD THE DUCK '(1986) RÜCKBLICK: SO WEIRD MACHT DEADPOOL ZAHN

' FANTASTIC FOUR '(2015) RÜCKBLICK: ES WIRD NICHT SCHLECHTER ALS DIESES