Am Ende war WandaVision der letzte Jedi der MCU

Jeder liebt Star Wars, sogar Elizabeth Olsen. In einem kürzlich durchgeführten Interview enthüllte die Schauspielerin, dass es diese weit entfernte Galaxie war, die sie dazu inspirierte, große Popcorn-Filme als Schauspielerin aufzunehmen, was zu ihrem Vorsprechen für Wanda in der Marvel-Filmreihe führte.

'Ich war besessen von Star Wars', sagte Olsen Collider . ' Du konntest mich als Kind nicht von Star Wars abziehen. Und so habe ich versucht herauszufinden, wie ich das da rausbringen kann, weil ich das Gefühl habe, dass alles, was ich bekomme, diese wirklich verstörten Frauen in unabhängigen Filmen sind. '



Es ist lustig, wie Olsens Kindheitsbesessenheit mit ihrer gegenwärtigen Rolle im Marvel Cinematic Universe zusammenhängt - - denn ein Film im Star Wars-Pantheon hat unheimliche Ähnlichkeiten mit ihrer lebhaften Arbeit WandaVision .



Wie haben Fernsehen und Filme Sie durch die Pandemie gebracht? Wir wollen von dir hören! Nimm das schnell Invers Umfrage.

Für den ganzen Aufruhr der Film 2017 Star Wars: Der letzte Jedi rührt sich immer noch für bestimmte Fans, eine Sache, die es nicht ist, ist unehrlich. Der Film wurde bloßgelegt mehrere weist auf seine thematische These hin: Ihre Erwartungen sind nicht kanonisch. Dies wurde deutlich, als Luke Skywalker, gespielt von einem ausgegrauten Mark Hamill, sein Lichtschwert wie eine zerknitterte Kaugummiverpackung wegwarf. Die Art, wie Luke später schreit: 'Die heiligen Texte!' mit Panik ist nicht unähnlich, wie sich die Fans fühlten, als er ein verehrtes Relikt mit einem Achselzucken warf.



Mit Der letzte Jedi Der Autor und Regisseur Rian Johnson hat eines getan: Er hat alles in Frage gestellt. WandaVision macht das Gleiche für unsere Erwartungen an das Marvel Cinematic Universe.

Lucasfilm

Es ist schwer sich den Zustand des Fandoms vor vier Jahren vorzustellen, aber in den Monaten davor Der letzte Jedi Es gab immer wieder Gesprächsthemen: den Wunsch von Luke Skywalker, den Ersten Orden zu zerschlagen, Theorien über Snoke als obersten Mastermind (und vielleicht sogar einen Moff Tarkin Klon ) hofft, dass Rey von Obi-Wan Kenobis Linie abstammt.



Der letzte Jedi Alles andere als ein Lichtschwert für diese Fragen. Es forderte die selbst zugewiesenen Erwartungen der Fans an einen Star Wars-Film heraus sollen zu sein, und bat stattdessen die Zuschauer, eine merkwürdige, nicht bösartige Frage zu prüfen: 'Warum willst du das?' Der Film grübelt nicht nur über Star Wars, sondern über das Fandom im Allgemeinen und die wohlmeinenden, aber oft unrealistischen Erwartungen, die mit dem Territorium einhergehen.

Auf seine eigene Art und Weise, WandaVision war auch ein Wiederkäuen auf Fandoms. In ihrer letzten Folge hat die von Matt Shakman inszenierte Serie die vielen Erwartungen der Fans an die MCU aufgegriffen und den Kanal umgedreht. EIN Patrick Stewart Cameo ? Ist nicht passiert. War Doktor Seltsam beteiligt? Er war nicht. Mephisto ... WHO?

Wie ein Film gedreht (abgesehen von der frühen Anwesenheit eines Live-Studiopublikums), WandaVision Ausstrahlung nach einem strengen Zeitplan ohne Verzögerungen. Dies beseitigte den Raum für das Publikum und WandaVision Die Autoren wollen eine organische Beziehung aufbauen, ein bekanntes Phänomen des Fernsehens, bevor die Staffeln auf die Streamer geworfen wurden. Und doch, WandaVision wusste. Showrunner Jac Schaeffer und ihr Team wusste wir würden das Hex aus theoretisieren WandaVision. Wochenlang reichten Spekulationen von Doctor Strange über Mephisto bis zu den X-Men. Das Finale lieferte an keiner dieser Fronten.

Erscheinungsdatum Kingkiller Chroniken Buch 3

Und WandaVision Ich habe nie versprochen, dass es so sein würde.

Erwartungen vs. Realität

Wunderstudios

Es ist verfrüht, den allgemeinen Konsens darüber zu kennen WandaVision . Im Moment, wenn Sie diese Worte schreiben, ist es 13:05 Uhr. am Freitag der Veröffentlichung des Finales. Bis Montag können die Fans krönen WandaVision der Zenit der MCU oder verfluchen Sie es als Verschwendung von neun Wochen. Ein Blick auf Twitter zeigt viele positive Gefühle für das Finale, aber es gibt sie immer noch die bitteren Wer hat nicht die Fan-Theorien bekommen, die sie sich ausgedacht haben?

Aber WandaVision versprach nie 'Überraschungen'. Bettany trollt beiseite, was WandaVision Von Anfang an wurde die Erforschung der Nostalgie als Bewältigungsmechanismus für Schmerz, Trauer und Verlust gefördert. Es war nicht Ein Teaser für einen neuen X-Men-Film (auch wenn er für die Einrichtung konzipiert wurde Doctor Strange und das Multiversum des Wahnsinns ).

Es ist sogar im Trailer, in Form von The Platters '1958er Cover von Les Browns' Twilight Time '. Die Texte erzählen von einer unheimlichen Sehnsucht nach einem abwesenden Ehepartner. Die starke Kraft der Nostalgie und das Versprechen eines unmöglichen, angenehmen Traums - einer, der zumindest vorerst in der Realität nicht möglich ist - ist dieselbe Elektrizität, die Funken erzeugt WandaVision ::

'Tief in der Dunkelheit wird mich dein Kuss begeistern // Wie in alten Tagen // Den Funken der Liebe entzünden, der mich erfüllt // Mit unerzählten Träumen // Jeden Tag bete ich für den Abend, nur um mit dir zusammen zu sein // Endlich endlich zusammen Zeit der Dämmerung'

Hat Marvel die Theorien umworben? Sicher. Suchen Sie nicht weiter als die Art und Weise, wie das Studio angekündigt hat WandaVision auf der Comic-Con im Jahr 2019 im gleichen Atemzug wie Doktor Strange im Multiversum des Wahnsinns mit Olsen und Benedict Cumberbatch zusammen auf der Bühne. Es ist eine extravagante Enthüllung, die Aufregung erzeugen soll.

Aber das ist der Zuckerguss. WandaVision lebte und starb durch den Kuchen.

In neun Folgen wurde genau die Geschichte erzählt, die es erzählen wollte. Ein Liebesbrief an das vergangene Fernsehen, der durch die Trauer seiner Hauptfigur elegisch gemacht wurde. WandaVision benutzte seinen trauernden Protagonisten, um uns, dem Publikum, sieben Worte zu geben, die wie Sauerstoff klingen. Von Vision gesprochen: 'Was ist Trauer, wenn nicht Liebe ausharrt?' Wird unserem kollektiven Schmerz eine Bedeutung gegeben, wenn wir eine Pandemie überleben?

Die Beharrlichkeit der Liebe - Das war die Durchgangslinie. Und zu diesem Zweck WandaVision fädelte das Nadelöhr ein, wenn nicht das Auge von Agamotto. Die Show endete mit der Lektion, dass wir uns sicherlich in Elend versenken können, wir können uns in künstlichem Komfort verstecken. Aber wenn wir die Realität akzeptieren und lernen, vorwärts zu kommen, dann halten wir durch. Das ist das Fleisch und die Kartoffeln von WandaVision . Was auch immer jetzt passiert, mit Wanda als 'Scharlachrote Hexe' und wie sie sich aufbaut Doktor Strange im Multiversum des Wahnsinns, ist nur Zuckerguss.

Zurück in die weit entfernte Galaxie. Ich denke darüber nach wie Der letzte Jedi erzählte seine Geschichte, ganz und vollständig von Anfang bis Ende, während er sich immer noch des nächsten Geschichtenerzählers in der Reihe bewusst war - dann Colin Trevorrow, später J.J. Abrams. Der letzte Jedi gab seinem Publikum nicht die Schüssel mit Zuckerguss, die sie zu wollen glaubten. Es hat etwas getan, was WandaVision Jahre später zu emulieren. Es gab uns etwas, von dem wir nicht wussten, dass wir es brauchten, etwas, das wir brauchten immer noch brauchen, etwas werden wir immer brauchen: Eine Geschichte über Hoffnung gegen überwältigende Chancen.

Folgen Sie allen Invers 's WandaVision Berichterstattung bei unserer WandaVision Nabe .