Alles, was wir über The King's Man wissen, das Prequel und die Ursprungsgeschichte

Ursprünglich veröffentlicht:1.27.2020 17:58 Uhr

Matthew Vaughn, Schöpfer des Bawdy Kingsman Franchise, wird eines Tages die Ursprünge der noblen Organisation der britischen Superspione über erforschen Der Mann des Königs . Abgesehen von einer Vielzahl von Gründen hat der Film, der ursprünglich im November 2019 veröffentlicht werden sollte, genug Verzögerungen erlitten, um selbst mithalten zu können Neue Mutanten .

Ein Prequel zu beiden Originalen Kingsman: Der Geheimdienst und seine Fortsetzung Kingsman: Der goldene Kreis , Der Mann des Königs wird uns fast ein ganzes Jahrhundert in eine ganz andere Zeit zurückversetzen. Aber was können wir von dem actionreichen Prequel erwarten? Hier ist alles, was wir wissen Der Mann des Königs , einschließlich des neuen Veröffentlichungsdatums.



Das Kingsman Das Franchise basiert lose auf der gleichnamigen Comic-Serie von Dave Gibbons und Mark Millar. Es folgt den Heldentaten eines geheimen Geheimdienstes, der von England aus ohne staatliche Aufsicht operiert. Bekannt für seinen etwas raunchigen Humor und die auffälligen Action-Sequenzen, ist das Franchise könnte sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts etwas anders anfühlen. Aber es sieht so aus, als würde es den gleichen Witz und Charme behalten, den wir lieben gelernt haben.



Wann ist Der Mann des Königs Veröffentlichungsdatum?

Der Mann des Königs hat eine schwierige Reise in Richtung seines späteren Veröffentlichungsdatums hinter sich. Ende August 2020 kündigte Disney einen neuen Veröffentlichungstermin für den Film am 26. Februar 2021 an.

Der Film sollte ursprünglich am 15. November 2019 veröffentlicht werden, aber im Februar 2019 wurde bekannt gegeben, dass der Film veröffentlicht wurde auf den 14. Februar 2020 zurückgeschoben so dass Ford gegen Ferrari könnte das November-Datum nehmen. Da das Franchise im Besitz von 20th Century Fox war, führte die Übernahme der Muttergesellschaft von 21st Century Fox durch Disney im März 2019 zu weiteren Verzögerungen. Es war nicht bis November 2019 das Disney offiziell schlurfte herum viele Veröffentlichungstermine, einschließlich Pushing Der Mann des Königs noch weiter zurück bis September.



All dies geschah natürlich lange vor der globalen Covid-19-Pandemie. Disney hat den Veröffentlichungstermin anscheinend so weit in die Zukunft verschoben, in der Hoffnung, dass die Theater auf der ganzen Welt bis dahin wieder vollständig geöffnet sein würden.

Staaten mit legalem medizinischem Unkraut 2018

Es ist erwähnenswert, dass keine dieser Verzögerungen Anlass zur Sorge in Bezug auf die Gesamtqualität des Films gibt. Frist berichtet, dass Disney für den Film 'aufgeregt' ist, aber um ein kommerzieller Erfolg zu werden, braucht es hohe Kinokassen - was unter den gegebenen Umständen natürlich unmöglich ist.

Gibt es einen Trailer für Der Mann des Königs ?

20th Century Fox veröffentlichte den ersten Teaser-Trailer für Der Mann des Königs im Juli 2019, der die Ursprünge der Kingsman-Organisation neckte, aber der vollständige Trailer, der im September 2019 veröffentlicht wurde (siehe oben), bietet einen noch umfassenderen Einblick in die Geschichte.



Ein weiterer Trailer wurde am 21. Juni 2020 veröffentlicht.

In diesem Trailer erhalten wir einen erweiterten Einblick in viele der konkurrierenden Kräfte im Film. Der Bösewicht ist ein Mann namens Rasputin (zweifellos inspiriert von Legenden über den mystischen russischen Berater), der anscheinend einen Terroristen anführt, der versucht, einen weiteren Weltkrieg auszulösen. Und es liegt an einem neuen Geheimdienst, dies zu stoppen.

ist Spider Man aus dem McU

Was ist die Handlung von Der Mann des Königs ?

Der Mann des Königs ist die Entstehungsgeschichte der Organisation im Zentrum der ersten beiden Filme. Der Schauspieler Ralph Fiennes spielt den Herzog von Oxford, der 'den ersten unabhängigen Geheimdienst' gründet.

Harris Dickinson spielt Conrad, den Sohn und Schützling des Herzogs, bei der Gründung dieser Organisation. Während sich mysteriöse und schändliche Kriminelle mit bösen Absichten versammeln, agieren die Mitglieder des neu entdeckten Kingsman ohne Aufsicht, um den Frieden um jeden Preis zu bewahren, aber mit dem Ersten Weltkrieg als Hintergrund wird es nicht so einfach sein.

Hier ist die offizielle Handlungsbeschreibung von 20th Century Fox:

„Während sich eine Sammlung der schlimmsten Tyrannen und kriminellen Vordenker der Geschichte versammelt, um einen Krieg zu planen, um Millionen auszulöschen, muss ein Mann gegen die Zeit antreten, um sie aufzuhalten. Entdecken Sie die Ursprünge des allerersten unabhängigen Geheimdienstes in Der Mann des Königs . '

Wer ist in der Besetzung von Der Mann des Königs ?

Ralph Fiennes spielt den bereits erwähnten Herzog von Oxford, einen wohlhabenden Adligen, der die Kingsman-Organisation gegründet hat. Harris Dickinson spielt Conrad, seinen Sohn, der sich danach sehnt, Soldat zu werden, aber am Ende bei der Gründung der Organisation hilft. Gemma Arterton spielt Polly und Djimon Hounsou spielt Shola - beide scheinen Diener zu sein, die für den Herzog arbeiten, aber sie scheinen auch vollwertige Mitglieder der Kingsman-Organisation zu sein und sehen in den Trailern viel Action.

Schließlich spielt Rhys Ifans Grigori Rasputin, den bekannten russischen Mystiker aus dem wirklichen Leben Der Mann des Königs Anscheinend versammelt sich eine Gruppe internationaler Krimineller, um eine Verschwörung zum Mord an Millionen auszuarbeiten, indem strategische Terroranschläge ausgeführt und Nationen beschuldigt werden, um einen weiteren Weltkrieg auszulösen. Der Film wird auch Matthew Goode, Tom Hollander, Daniel Brühl und Charles Dance in anderen Rollen spielen.

Der Mann des Königs wird am 26. Februar 2021 in den Kinos erscheinen.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 1.27.2020 um 17:58 Uhr veröffentlicht