Freaky Review: Blumhouses Low-Stakes-Slasher ist kein Happy Death Day

'Freaky Freitag der 13 ..' Es ist eine Prämisse, die sich so ziemlich von selbst schreibt. Und mit Ausgeflippt , die neueste Horrorkomödie tummeln sich aus Glücklicher Todestag Regisseur Christopher Landon, die Body-Swap-Filmformel bekommt eine blutige Wendung.

Der Kern von Ausgeflippt geht so: Die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) hat es in der Schule schwer. Da der Tod ihres Vaters noch bevorsteht, ist es offensichtlich, dass sie nicht an einem großartigen Ort ist. Der Kampf unserer Heldin mit der Trauer wird viel komplizierter, wenn The Blissfield Butcher (Vince Vaughn) in die Stadt kommt und wenn sie dem maskierten Mörder gegenübersteht, wird ihr Leben grundlegend verändert.



Königreich Herzen 3 Haley Joel Osment

Wir haben diese Art von Body-Swap-Sequenz schon in Filmen wie gesehen Verrückter Freitag (sowohl das Original von Barbara Harris / Jodie Foster als auch das Remake von Jamie Lee Curtis / Lindsay Lohan), aber irgendwie dauerte es die ganze Zeit, bis jemand auf die Idee kam, einen kaltblütigen Serienmörder mit einem unwissenden Teenager-Mädchen zu verwechseln . (Rob Schneiders Das heiße Hühnchen kam ziemlich nahe, aber wir würden lieber so tun, als ob es keine gäbe.)



Vaughn und Newton in 'Freaky.'Blumhouse

Aber so brillant diese Wendung auch auf Papier ist, das Endergebnis fällt etwas flach aus. Landon hat sich bereits einen Namen als Blumhouses Ansprechpartner gemacht, der einige der bekanntesten Tropen des Horrors nuanciert huldigt. Er tat es mit der überstrapazierten Zeitschleifenerzählung in beiden Glücklicher Todestag Filme, die nicht nur Alfred Hitchcock Tribut zollen, sondern auch eine tief empfundene, zum Nachdenken anregende Untersuchung darüber vorlegten, wie es ist, einen Elternteil zu verlieren, wenn man jung ist.



Ausgeflippt stellt sich auf eine ähnliche Flugbahn ein. Der Film versucht, Millies Verlust und die dauerhaften Auswirkungen zu untersuchen, die der Tod auf eine Familie haben kann, aber sobald sie mit dem toten Augenkiller des Films die Körper wechselt, bleibt dieses Thema auf der Strecke.

Ein Teil des Grundes dafür ist einfach: Ausgeflippt ist Vince Vaughns Film. Der Großteil des Schwergewichts, das in der 100-minütigen Geschichte zu sehen ist, wird von dem erfahrenen Schauspieler ausgeführt, der sowohl seine komödiantischen als auch seine dramatischen Fähigkeiten zur Schau stellt. Durch seine Arbeit sehen wir Millies Wachstum als Charakter, wenn sie, nachdem sie im Kummer des Todes ihres Vaters ertrunken ist, buchstäblich für einen Tag in die Schuhe des Todes gesteckt wird, um diesem schwierigen Trauma zu begegnen.

Vince Vaughn darf sich wie ein Highschool-Mädchen benehmen, und es funktioniert meistens. Blumhouse



Wenn Millie im Körper des Metzgers ist, finden einige entzückende Momente statt. Wir beobachten, wie sie die positiven Aspekte des Pinkelns im Stehen und die negativen Aspekte des Tretens in die Eier entdeckt. Doch während sich der Witz eines jungen Mädchens im Körper eines älteren Mannes abspielt, erinnert die Darstellung von Vaughn, der sein Bestes tut, um so weiblich wie möglich zu wirken, an das antiquierte Konzept „Laufen wie ein Mädchen“.

Diese männlich-zentrierte Perspektive auf Millies Charakterbogen könnte einfach darauf zurückzuführen sein, dass ein Mann (der erstmalige Feature-Autor Michael Kennedy) derjenige ist, der hinter dem Drehbuch steht. Sie sagen, schreiben Sie, was Sie wissen, und es ist nicht zu leugnen, dass weibliche Rollen oft am besten vertreten sind, wenn diejenigen, die sie ausarbeiten, auch Frauen sind.

Das heißt nicht, dass es auf Millies Reise keine berührenden Szenen gibt, darunter eine, in der sich der Teenager durch eine Tür zum Ankleideraum mit ihrer depressiven Mutter (Katie Finneran) verbindet. Eine andere findet, dass Millie auf dem Rücksitz eines Autos Intimität mit ihrem Schwarm verfolgt. Aber so wirkungsvoll sich diese auf dem Papier auch anfühlen mögen, das Ergebnis wird entleert, wenn Sie feststellen, dass alles passiert, wenn Vaughn das Mädchen porträtiert.

Kathryn Newton mit Regisseur Christopher Landon.Blumhouse

In der Zwischenzeit wird Newton in Bezug auf die emotionale Charakterarbeit, die Vaughn an den Tisch bringt, vielleicht nicht viel zu tun haben, aber Junge, sie ermordet es - im wahrsten Sinne des Wortes.

Wie viele Gigs sind rot tot? 2

Newton hatte eindeutig viel Spaß beim Durcharbeiten jeder blutigen Sequenz. Die Klassenzimmerszene mit Alan Rucks missbräuchlichem, chauvinistischem Woodshop-Lehrer wird sicherlich die Leute zum Reden bringen. Sein Cameo fühlt sich an wie ein schroffer Tritt in die Hose des 'Cameron von Ferris macht blau 'Phase seines Lebens. Und sein Auftritt hier wird durch die Explosion von Gewalt unterstrichen, die am Ende stattfindet. Ich werde es nicht verderben, aber es wäre nicht überraschend, wenn der Großteil des Budgets für Make-up-Effekte des Films für diese eine Szene ausgegeben würde.

Ausgeflippt hat auch viele amüsante und herzliche Momente. Während des größten Teils sind Millies beste Freunde, Nyla und Josh, diejenigen, die diese Leichtigkeit hervorrufen. Was ihre Rollen hier noch wichtiger macht, ist die Tatsache, dass Nyla schwarz und Josh schwul ist - zwei Charaktertypen, die notorisch sind die früh im Genre. Aber anstatt dem Metzger zum Opfer zu fallen, geht das Duo eine unwahrscheinliche Beziehung zu Vince Vaughns Millie ein. Eine Schar von Gen Z-Weisheit und bissigen Einzeiler überbrückt hier die symbolische Kluft zwischen den Generationen und schafft ein lustiges Team, das es den Kindern ermöglicht, zu beweisen, dass sie viel mehr als nur Hautfarbe und sexuelle Orientierung haben.

Newton hat viel Spaß daran, sich als Serienmörder mittleren Alters auszugeben

Landon, der auf dem Regiestuhl sitzt, macht es fast unmöglich, nicht zu vergleichen Ausgeflippt zu seiner Glücklicher Todestag Filme. Aber die erstaunliche Menge an Story- und Charakterentwicklung in diesem jüngsten Horror-Klassiker überstrahlt leicht die Grundlagen, die gelegt wurden Ausgeflippt .

Wann kommt die mandalorianische Episode 3 heraus?

Aber es könnte nicht die Schuld des Regisseurs oder des Autors sein. Glücklicher Todestag Die Zeitschleifen-Trope enthält eine Reihe integrierter Regeln für die Funktionsweise dieser Welt, und der Film passt genau in diese Parameter. Jessica Rothes vielseitiges Talent als Schauspieler erweckte die vielschichtige Geschichte von Tree zum Leben und begründete eine Reihe emotionaler Wurzeln, die das Original und seine Fortsetzung zum Kassenerfolg führten.

Die Body-Swap-Erzählung von Ausgeflippt kommt mit einer anderen Reihe von Story-Herausforderungen. Nehmen Verrückter Freitag , beispielsweise. Dieser Film konzentriert sich auf die problematische Beziehungsdynamik zwischen Mutter und Tochter. Gemeinsamkeiten werden schließlich erreicht, nachdem sie eine Weile in den Schuhen des anderen herumgelaufen sind. Das ist nicht wirklich möglich, wenn die beiden Protagonisten dieses Films nichts gemeinsam haben.

Landon wurde mit 'Happy Death Day' einer der wichtigsten Filmemacher von Blumhouse

Aber Ausgeflippt ist nicht Verrückter Freitag . Dies ist ein Slasher-Film voller grausamer Kills und eingängiger Einzeiler. Es hat Herz, Humor und Spaß bei niedrigen Einsätzen. Horrorfilm Ostereier sind auch überall zu sehen, von Freitag der 13 zu Abschlussball (und sogar eine subtile Anspielung auf Stanley Kubricks Das Leuchten ) um Fans des Genres interessiert zu halten.

Angesichts der Tatsache, dass dieser neue Blumhouse-Film seine offizielle Kinopremiere in einem voll besetzten Autokino hatte und das beliebte Genre-Filmfestival Beyond Fest im Jahr 2020 erfolgreich abschloss, Ausgeflippt sollte gefeiert werden, um einem müden Comedy-Subgenre eine erschreckende neue Wendung zu verleihen. Es ist bei weitem nicht perfekt, aber es gibt uns eine verdammt lustige Pause von all dem diesjährigen Wahnsinn in der realen Welt. Genau dort ist es den Eintrittspreis wert.

Ausgeflippt Uraufführungen in den Kinos am Freitag, den 13. November.