George R. R. Martins Hinweis 'Winde des Winters' neckt einen schrecklichen neuen Bösewicht

Da die Coronavirus-Pandemie weiterhin Ereignisse abbricht und Film herunterfahren und TV-Show-Produktionen, der einzige Silberstreifen ist, dass George R. R. Martin wieder schreibt Die Winde des Winters mit Begeisterung. In einem kürzlich veröffentlichten Blog-Beitrag gab der Autor ein Update darüber, was er vorhat und wie das Coronavirus ihn isoliert hat. Es läuft darauf hinaus, dass Martin mehr Zeit in Westeros verbracht hat, aber er hat auch einen schlauen Hinweis fallen lassen, der viel über die Handlung von verraten könnte Winde des Winters .

Hier sind fünf Dinge von George R. R. Martin Winde des Winters Das Update könnte Aufschluss über die Handlung geben, von der Ankunft des Nachtkönigs bis hin zu einer Möglichkeit, dass die Handlung von Jon Snow stark von der von HBO abweichen könnte Game of Thrones .



Martin hat das versprochen Die Winde des Winters , das sechste Buch in Ein Lied von Eis und Feuer Serie , wird bald für eine unglaublich lange Zeit fertig sein. Es ist lange genug her, dass sogar HBOs Game of Thrones schaffte es zu übertreffen Martins beliebte Serie .



Jetzt, da Martin isoliert festsitzt, deutete sein jüngstes Update jedoch darauf hin, dass die Dinge in den sieben Königreichen ziemlich düster sind. Während wir wissen, dass in Westeros immer alles ziemlich düster ist, sind hier fünf Handlungspunkte, auf die sich Martin beziehen könnte, basierend auf früheren Handlungssträngen.

Wird der Nachtkönig auferstehen? HBO



5. Die Winde des Winters wird endlich die White Walkers und den Night King vorstellen

Während sie als White Walkers in bezeichnet werden Game of Thrones Die Bücher haben sie lange die Anderen genannt. Zu diesem Zeitpunkt in den Büchern gelten sie immer noch als Mythen und haben ihre Anwesenheit selten bekannt gemacht. Es scheint jedoch, dass Die Winde des Winters wird die Anderen viel mehr als jedes andere Buch in der Reihe zeigen.

Martin selbst hat das angedeutet Winde des Winters werde weiter erforschen was liegt wirklich im Norden in den Büchern die Beteiligung der Anderen mehr denn je zu ärgern. In diesem Sinne ist es möglich, dass der Nachtkönig - der noch keinen formellen Auftritt in hat Ein Lied von Eis und Feuer - könnte auch auftauchen.

Jon Snow könnte bis zum siebten Buch tot bleiben



4. Jon Snow wird tot bleiben - oder schlimmer

Während Jon Snow von Melisandre in auferweckt wurde Game of Thrones Staffel 6, Jon ist immer noch tot in den Büchern, nachdem er sein Schicksal erlebt hat Ein Tanz mit Drachen nachdem sie buchstäblich von Mitgliedern der Nachtwache in den Rücken gestochen wurden. Es gibt jedoch viele, die nicht glauben, dass er tatsächlich tot ist. Umgekehrt a vorherige Theorie deutete an, dass sein schrecklicher Wolf Ghost eine Rolle bei seiner Auferstehung spielen würde, und ging davon aus, dass Jon mit dem Verstand eines Wolfes zurückkehren würde.

Während das als a angesehen werden könnte sagen In dieser Situation wissen wir, dass Jon in keinem der von veröffentlichten Beispielkapitel auftaucht Die Winde des Winters. Es ist also möglich, dass Jon auf absehbare Zeit tot bleibt. Vielleicht kehrt er erst im siebten und letzten Buch der Reihe zurück, was schrecklich wäre, da Martin noch nicht einmal damit begonnen hat, dieses zu schreiben.

Ramsay Bolton. * Schaudert * HBO

3. Ramsay Bolton wird seine Terrorherrschaft fortsetzen

Während Game of Thrones sah Ramsay heiraten und anschließend Sansa Stark missbrauchen, seine Geschichte ist in den Büchern etwas anders. Das letzte Mal, dass wir Ramsay gesehen haben, hatte er jemanden geheiratet, den er für Arya Stark hielt, aber tatsächlich ist eine andere junge Frau, Jeyne Poole, an ihrer Stelle. Nachdem Jeyne und Theon gerettet wurden, droht Ramsay, Jon Snow zu folgen, wenn er ihm seine Braut nicht zurückgibt oder seinen Forderungen nicht nachkommt.

Magd Geschichte, was haben sie mit ofglen gemacht

Fans der Show und der Bücher wissen, wie brutal und sadistisch Ramsay wirklich ist. Es ist also möglich, dass er Westeros weiterhin verwüstet, bis er das bekommt, was er will. Während er in Staffel 6 von starb Game of Thrones Ramsay, der von seinen eigenen Hunden getötet wurde, ist in den Büchern noch sehr lebendig und es ist nicht abzusehen, wie tödlich er hineinkommen könnte Die Winde des Winters . Die Tatsache, dass Ramsey noch nicht tot ist, ist grimmig genug.

Daenerys Befreiung von Slaver's Bay könnte anders enden

2. Die Schlacht von Slaver's Bay wird schlecht enden

Ein Tanz mit Drachen verbrachte viel Zeit damit, sich auf die Schlacht von Slaver's Bay vorzubereiten (ein Ereignis, das die Show zeigt beschönigt ) und es wird eine der größten Schlachten in Die Winde des Winters . Sprechen mit Intelligentere Reisen Martin sagte, dass das Buch mit den zwei großen Schlachten beginnen würde, auf die ich mich vorbereitete, der Schlacht im Eis und der Schlacht bei Meereen - der Schlacht von Slaver's Bay.

Während Daenerys Targaryen erfolgreich Slaver's Bay in befreit Game of Thrones dank etwas List Diplomatie Es ist möglich, dass der Kampf nicht so gut vonstatten geht Die Winde des Winters . Dieser Konflikt hat Daenerys in der HBO-Serie grundlegend verändert, aber das bedeutet nicht, dass er für sie in den Büchern den gleichen Weg einschlagen wird, abhängig von der Richtung ihrer Handlung. Wir wissen, dass die Bücher den Angriff der Iron Islander auf Slaver's Bay beinhalten, was bedeutet, dass mehr Leute in den Büchern als in der Show darüber nachdenken. Ehrlich gesagt klingt es wie ein Rezept für eine Katastrophe.

Der Winter ist da

1. Der Winter kommt wirklich

Nach so viel Aufbau bedeutet der grimmige Hinweis von George R. R. Martin Ärger für jeden einzelnen Charakter, der sich vorwärts bewegt. Der Titel von Winde des Winters legt klar die Bühne für das, was kommen wird, und in einem früheren Interview mit Wöchentliche Unterhaltung Martin sagte so viel:

Ich erzähle Ihnen seit 20 Jahren, dass der Winter kommen würde. Der Winter ist die Zeit, in der die Dinge sterben und Kälte, Eis und Dunkelheit die Welt füllen. Dies wird also nicht das glückliche Wohlfühlen sein, auf das die Menschen hoffen. Einige der Charaktere befinden sich an sehr dunklen Orten. .... Es wird schlimmer, bevor es besser wird, also wird es für viele Menschen schlimmer.

In diesem Sinne ist es möglich, dass das Buch auf einem massiven Cliffhanger endet, der die Flugbahn jedes Charakters und jeder Handlung verändert. Es hört sich auch so an, als würden mehrere Charaktere ihren Tod finden, bevor alles gesagt und getan ist. Mit den Anderen auf dem Weg, Die Winde des Winters entwickelt sich wirklich zum grimmigsten Buch von allen.