Hier sind einige Oscar-Vorhersagen für 2017, damit Sie nicht über sie nachdenken müssen

Die 2016 Oscars sind vorbei, also wissen Sie, was das bedeutet! Versuchen wir zu erraten, welche Filme noch niemand gesehen hat, und gewinnen alle Auszeichnungen, die den Menschen für eine einzige Nacht sehr am Herzen liegen. Es ist irgendwie traurig, dass die Oscars so vorhersehbar sind. Zugegeben, wir könnten uns in diesen Punkten zu 100 Prozent irren, aber es besteht die Möglichkeit, dass Sie im kommenden Februar Leute wie Martin Scorsese, Jennifer Lawrence, Michael Keaton, Lupita Nyong'o und andere sehen, die zum Dolby Theatre spazieren. Hier ist, wer und was wir vorhaben, um die sechs Hauptkategorien für die nächsten Oscar-Verleihungen zu gewinnen. Die geplanten Gewinner sind in Fett gedruckt .

Bester Nebendarsteller

  • Jared Leto: Selbstmordkommando
  • Steve Martin: Billy Lynns langer Halbzeitspaziergang
  • Nick Offerman: Der Gründer
  • Patrick Stewart: Grüner Raum

Getty Images



Die Akademie liebt es, zwei Dinge in den unterstützenden Kategorien zu tun: zukünftige Nominierungen für den besten Schauspieler oder die beste Schauspielerin zu unterstützen oder die Rückfallkünstler mit einer eigenen Auszeichnung zu ehren. In der Kategorie 'Bester Nebendarsteller' ist es normalerweise die letztere, weshalb Steve Martin wahrscheinlich für die Kriegsdramatik von Regisseur Ang Lee gewinnen wird. Billy Lynns langer Halbzeitspaziergang . Über den Film ist nicht viel bekannt, außer über seine vielseitige Besetzung - zu der auch Kristen Stewart, Vin Diesel, Chris Tucker und Garrett Hedlund gehören - und dass er in der nahezu beispiellosen Bildrate von 3D gedreht wird 120 Bilder pro Sekunde . Aber die Akademie liebt Lee und sie lieben Martin, der die Zeremonie dreimal veranstaltet und erhalten hat eine Ehrenauszeichnung Jetzt, wo er den Jerry Jones-Klon Norm Oglesby spielt, wird er das Richtige bekommen.



Beste Nebendarstellerin

  • Rooney Mara: Löwe
  • Rachel Weisz: Das Licht zwischen den Ozeanen

Getty Images

Der Trailer zu Regisseur Derek Cianfrance Das Licht zwischen den Ozeanen war reine Oscar Katzenminze. Es ist ein hohes Drama, das in einer vergangenen Ära spielt, und Rachel Weisz 'Rolle als potenzielle Mutter eines Babys, das nach einem Schiffbruch auf einer australischen Insel an Land gespült wird, macht die Rolle aus, die die Oscars gerne krönen. Diese Auszeichnung wird gut passen ihre andere Auszeichnung als beste Nebendarstellerin sie gewann 2005 für Der ständige Gardner .



Bester Schauspieler

  • Michael Keaton: Der Gründer
  • Chris Pratt: Passagiere
  • Nate Parker: Die Geburt einer Nation

Getty Images

Keaton ist in letzter Zeit ziemlich in Fahrt gekommen. Er spielte in den beiden vorherigen Best-Picture-Gewinnern mit und verpasste 2014 den Preis für den besten Schauspieler für seine Hauptrolle in Vogelmann . Aber seine bevorstehende Rolle als Ray Kroc, der Geschäftsmann, der die Kontrolle über einen Burger-Laden übernahm, der zwei Brüdern gehörte, und ihn zum McDonald's-Imperium ausbaute Der Gründer scheint maßgeschneidert für die wahren Geschichten zu sein, die die Oscars normalerweise hervorheben.

Keaton hatte keine Zeit zu glänzen und dies ist sein Moment. Der Film unter der Regie von John Lee Hancock, der zuvor die Regie führte Multi-Oscar-Nominierter Die blinde Seite , wird im November 2016 im Herzen der Oscar-Saison veröffentlicht. Erwarten Sie also, dass dieser Film einen harten Druck auf die Anerkennung einiger Auszeichnungen ausübt.



Beste Schauspielerin

  • Emma Stone: La La Land
  • Alicia Vikander: Das Licht zwischen den Ozeanen
  • Jennifer Lawrence: Passagiere

Getty Images

Vikander gewann den diesjährigen Preis für die beste Nebendarstellerin für Das dänische Mädchen . Sie fällt perfekt in die Form der Akademie und wählt die richtigen Rollen aus, um sicherzustellen, dass sie in den kommenden Jahren auf dem roten Teppich läuft. Zusammen mit Weisz 'unterstützender Leistung in Das Licht zwischen den Ozeanen , Vikander ist eine Sperre für den Actress Award als die Frau, die das verwaiste Baby mit ihrem Ehemann als ihrem eigenen aufzieht.

Bester Regisseur

  • Damien Chazelle: La La Land
  • Martin Scorsese: Stille
  • Ang Lee: Billy Lynns langer Halbzeitspaziergang
  • Nate Parker: Die Geburt einer Nation
  • Derek Cianfrance: Das Licht zwischen den Ozeanen

Getty Images

Dies ist ein Fehler, also gehen wir mit dem alten Mann selbst, Martin Scorsese, der zuvor war erzielte eine Troststatuette für seine Arbeit an Die Verstorbenen (und im Grunde für seine gesamte Filmographie). Scorsese gelang es schließlich, eines seiner Traumprojekte zu finanzieren, eine Adaption des Shūsaku Endō-Romans Stille über die Verfolgung von Jesuitenpriestern im Japan des 17. Jahrhunderts. Mit Andrew Garfield, Adam Driver, Liam Neeson und anderen schwingt Scorsese beim Abdecken nach den Zäunen Die letzte Versuchung Christi Gebiet. Er hat nicht gewonnen für diesen Film, aber er wird wahrscheinlich für diesen gewinnen.

Bestes Bild

Getty Images

Hier ist die Sache: Die Akademie hat sich einem ernsthaften Diversitätsproblem gestellt und sie hat die Probleme ziemlich solide angegangen und sofort Änderungen vorgenommen, um das Neue und das Alte herauszubringen. Der Witz, dass die Oscars für 70-jährige weiße Typen sind, war viel zu lange der Witz, und die Präsidentin der Akademie, Cheryl Boone Isaacs, eine Frau mit einer undankbaren Position, hat Veränderungen zum Besseren gebracht.

Das heißt, Debüt Regisseur Nate Parkers Die Geburt einer Nation , eine Biografie über das Leben von Nat Turner und seinen Sklavenaufstand, begeisterte fast alle aus Sundance. Der Aufstieg vom Liebling des Filmfestivals zum Oscar ist genau die Art von Geschichte, die die Akademie liebt, und wenn die Kritiken Anzeichen dafür sind, wird es auch kein Zufall sein. Ich hoffe, dass meine Vorhersagen für die Kategorien Schauspieler und Schauspielerinnen ebenfalls falsch sind und dass es bereits im nächsten Jahr ein vielfältigeres Publikum gibt.