Hier ist genau der Zeitpunkt, an dem Sie Narcos: Mexico Season 2 spielen können

Es hat lange gedauert, aber neue Folgen von Narcos: Mexiko kommen endlich zu Netflix. In Staffel 1 wurde der Aufstieg von Guadalajara Cartel Kingpin Félix Gallardo, gespielt von Diego Luna, in den 1980er Jahren untersucht. Gallardo wird von DEA-Agent Kiki Camarena (Michael Peña) verfolgt, der seine Frau und seinen kleinen Sohn für einen neuen Posten nach Guadalajara verlegt, der weitaus gefährlicher ist, als er erwartet hätte. Obwohl Kiki es schafft, Félix 'massive Marihuana-Plantage zu überfallen, machen die Beziehungen der Unterwelt zu den mexikanischen Behörden die Dinge viel dorniger, als sie auf den ersten Blick scheinen.

Sie fragen sich, was als nächstes in Guadalajara kommt und wann Sie sich die nächste Serie von Netflix 'überaus beobachtbarem Drogendealer-Drama ansehen können? Sie sind an der richtigen Stelle.



Netflix



D & D zeigt wie kritische Rolle

Wann machen neue Folgen von Narcos: Mexiko auf Netflix ankommen?

Netflix wird alle 10 Folgen von veröffentlichen Narcos: Mexiko Staffel 2 um 3 Uhr morgens Ost. Glückliche Nachtschwärmer an der Westküste werden wahrscheinlich in der Lage sein, sich in ein oder zwei Folgen zusammenzudrücken, bevor sie am Donnerstagabend ins Bett gehen, da die neue Charge um Mitternacht Ortszeit verfügbar sein wird.

Wenn Sie die neue Saison nicht sofort sehen, aktualisieren Sie Ihre App oder melden Sie sich ab und geben Sie Ihre Anmeldeinformationen erneut ein. Manchmal kann es einige Minuten dauern, bis neue Inhalte angezeigt werden.



wann kommt gta 5 raus

Carlos Somonte / Netflix

Was können wir von der Handlung von erwarten? Narcos: Mexiko Staffel 2?

Wir werden in Staffel 2 mehr von Félix 'Aufstieg zur Macht sehen. Hier ist die offizielle Zusammenfassung mit freundlicher Genehmigung von Netflix.

Narcos: Mexiko In Staffel 2 wird die Geschichte von Miguel Ángel Félix Gallardo fortgesetzt, dem heutigen Paten des ersten mexikanischen Kartells - des Guadalajara-Kartells -, der darum kämpft, die Kontrolle zu behalten, sein Reich zu vergrößern und die Verrate und Opfer, die er auf seinem Weg dorthin bringen musste, in Einklang zu bringen El Padrino werden. Mit zunehmender Reibung zwischen den verschiedenen Plätzen seines Kartells verliert Fé lix die Kontrolle über die Situation. Der Tod der DEA-Agentin Kiki Camarena durch das Kartell und korrupte Politiker bringt einen Hagelsturm der Vergeltung nach Mexiko. Die Operation Leyenda unter der Leitung des verbissenen DEA-Agenten Walt Breslin, dessen Methoden nicht immer auf dem neuesten Stand sind, zielt auf Fé lix Gallardo und seine Hauptleutnants ab und trägt zur Instabilität und Volatilität des Kartells bei.

Carlos Somonte / Netflix



In einem kürzlichen Interview mit Raffinerie29 Die Schauspielerin Teresa Ruiz deutete auch an, dass wir mehr der mächtigen Frauen hinter dem Guadalajara-Kartell sehen werden. Ruiz spielt Isabella Batista, eine Figur, die lose auf der realen Königin des Pazifiks, Sandra Ávila Beltrán, basiert.

„Eines der Dinge, von denen ich am meisten beeindruckt war, als ich über (Sandra) recherchierte, war die Art und Weise, wie die Leute über sie sprachen. Bei all den Dingen, die sie getan hat, haben Journalisten geschrieben, dass eine Frau sie auf keinen Fall getan hätte “, erklärte Ruiz. ' Männer oder diese Kartellführer hätten sie auf keinen Fall so stark wachsen lassen . Es wurde viel negiert, was sie tat. Während es bei den männlichen Führern der Kartelle Übertreibungen gab, was sie taten.

Während Isabella in der letzten Saison vom Kartellsystem benutzt und missbraucht wurde, macht sie diesmal ihren eigenen Weg. Sie beginnt ihre eigene Kokainoperation und arbeitet schließlich mit einer Frau im Tijuana-Kartell zusammen, um einen neuen - und enorm profitablen - Geschäftsplan zu erstellen.

Narcos: Mexiko Staffel 2 kommt am 14. Februar zu Netflix.

Fortsetzung des Windnamens