Hier ist, warum Bruce Willis am Ende von 'Split' erschien

Die aufschlussreiche Wendung am Ende von M. Night Shyamalans Teilt war seine gemeinsame Kontinuität mit Unzerbrechlich , ein Film, den der Regisseur vor mehr als 16 Jahren veröffentlicht hat.

Bruce Willis wiederholte seine Unzerbrechlich Rolle als übermenschlicher Sicherheitsbeamter David Dunn in einer Szene am Ende des Films, die in einem Diner eine Tasse Kaffee trinkt. Er sieht zu, wie ein Fernsehnachrichtenreporter versucht, die Handlungen von James McAvoys Bösewicht namens The Horde zu erklären.



Die Gerüchte, die aus der Szene kommen, sind fast unglaublich, sagt sie.



Das ist wie der verrückte Typ im Rollstuhl, den sie vor 15 Jahren weggeräumt haben, sagt ein Diner.

Und sie gaben ihm auch einen lustigen Namen. Was war es? fragt ihr Begleiter.



Mr. Glass, Dunn, antwortet wissentlich und bezieht sich dabei auf Samuel L. Jacksons Comic-besessenen Bösewicht aus dem Film von 2000:

Die Zuschauer hatten jedoch einen Hinweis darauf, dass die beiden Filme viel früher miteinander verbunden sein könnten, als Anya Taylor-Joys Casey Cooke auf das Einkaufszentrum King of Prussia verweist, eine Megamall in den Vororten von Philadelphia, der gleichen Stadt, in der Unzerbrechlich eingestellt ist.

Siehe auch:



In den letzten Augenblicken von Teilt McAvoys Kevin Wendell Crumb ist auf freiem Fuß und gilt als öffentliche Bedrohung. Die Aura seiner vielfältigen Persönlichkeiten - kombiniert mit der unglaublichen Stärke und Beweglichkeit seiner dunkelsten Persönlichkeit, The Beast - bereitet den nächsten Film vor, den Shyamalan Berichten zufolge schreibt.

Wenn 2000er Jahre Unzerbrechlich war Shyamalans Dekonstruktion von Comics zu Beginn von Marvels filmischer Regierungszeit ( X-Men war gerade in diesem Sommer herausgekommen), dann die Post-Credit-Szene in Teilt ist seine Version davon, wie Marvel-Filme zukünftige Filme zuverlässig mit fanfreundlichen Einblicken in eingehende Charaktere necken. (In 2012, Die Rächer neckte die Ankunft von Thanos als Bösewicht für 2018 Rächer: Unendlichkeitskrieg .)

Während Unzerbrechlich 2 Der Industriekomplex des Comic-Films ist möglicherweise nicht so auffällig oder bombastisch wie alles von Marvel oder DC. Er ist stark genug geworden, um Shyamalan den endgültigen Abschluss zu ermöglichen Unzerbrechlich Story-Fans haben sich seit 2000 gewünscht.