Wie die Chemie Donald Trumps seltsame orangefarbene Haut erklären könnte

Der republikanische Spitzenreiter Donald Trump hat schreckliche Dinge über Frauen, Religion und Einwanderung gesagt, aber konzentrieren wir uns im Moment auf seine körperliche Mängel . Friseure und Friseure im ganzen Land haben sich an den Rand des Abgrunds der Mandarine getrieben, um herauszufinden, was los ist. follikulär Sprechen, aber das ist nur die Hälfte des Rätsels. Die andere Hälfte des Rätsels ist seine Haut, die orange ist. Warum? War es immer so?

Trump hat die Frage nicht beantwortet, daher sind wir gezwungen, fundierte Spekulationen anzustellen. Beginnen wir damit, Möglichkeiten auszuschließen. Unglückliche Beleuchtung ist aus, angesichts der Konsequenz, mit der Trump orangefarbener erscheint als alle anderen. Das Fehlen von vergilbtem Augengewebe weist ebenfalls darauf hin, dass Gelbsucht wahrscheinlich vom Tisch ist. Carotämie Das Ergebnis des Verzehrs von zu vielen Karotten oder Tomaten, die das Pigment überexprimieren, scheint nicht mit Trumps Gesichtsvarianz übereinzustimmen. Was plausibel übrig bleibt, ist Chemie - was zum Tägliche Post krähte im Oktober als lückenhaft und übertrieben Spray Tan.



Wir sprechen anscheinend von einer Bräune. Aber wie funktionieren Spray Tans?



Wenn Sie eine Bräune auf ihr wesentliches Element destillieren, bleibt nur die Verbindung Dihydroxyaceton übrig. Dies sollte nach Angaben der Food and Drug Administration nicht ausgesetzt werden Bereiche, die von Schleimhäuten bedeckt sind einschließlich der Lippen, der Nase und der Bereiche im und um das Auge (von der Oberseite der Wange bis über die Augenbraue), da die Risiken, falls vorhanden, unbekannt sind. Die Trump-Bräune mag zwar fleckig sein - aber der fleckige orange-blasse Farbverlauf (insbesondere in der Nähe der Augen) könnte durchaus eine intelligente Einhaltung der Best Practices der FDA sein.

Dihydroxyaceton ist ein Zucker, und wenn es mit Aminosäuren reagiert, entsteht eine braune Farbe. (In der Tat gibt der gleiche Prozess - die Maillarid-Reaktion genannt - Steaks, die pikante braune Kante .) In einer Überprüfung von 1992 der Chemikalie in der Zeitschrift der American Academy of Dermatology Der Dermatologe Dr. Stanley Levy merkt an, dass zwischen zwei erneuten Anwendungen nicht mehr als zwei bis vier Tage liegen sollten, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Wenn sich Trumps Farbe mit zunehmendem Alter dramatischer ändert, liegt dies möglicherweise auch daran, dass rauere, hyperkeratotische Haut die Farbe ungleichmäßiger aufnimmt, ebenso wie ältere Haut oder fleckige oder sommersprossige Haut .



Batman die Zeichentrickserie besten Folgen

Es ist ein altes - wenn auch etwas plausibel - Geschichte, dass der Stress des Oval Office dazu führt, dass Präsidenten grau werden. Vielleicht erleben wir eine ähnliche Entwicklung, außer bei der Haut. Und anstatt grau zu werden, verwandelt es sich von Blättern an einem klaren Herbsttag in einen Basketball, der den Winter draußen verbracht hat.