Wie The Haunting of Bly Manor sein erschreckendes Ausgangsmaterial verändert

Das Spuk von Bly Manor wird als eine weitere Geistergeschichte dargestellt, die um ein Feuer herum erzählt wird.

Das Eröffnungsbild einer Geschichte, die am Abend vor einer Hochzeit erzählt wurde, ist eine faszinierende Einführung, die direkt aus dem Buch entlehnt wurde, das die neue Netflix-Miniserie von Horror-Maestro Mike Flanagan inspirierte. Tatsächlich, Bly Manor leiht sich stark aus mehreren Werken des Autors Henry James, aber viele der schrecklichsten Aspekte der Serie stammen aus dem, was geändert wurde.



Warnung! Spoiler voraus für Netflix Das Spuk von Bly Manor .



Die Drehung der Schraube

Die Drehung der Schraube ist eine zutiefst zweideutige Horrornovelle von 1898, die dutzende Male über verschiedene Medien hinweg adaptiert wurde. Es erschien zuerst als Serie in Collier's Weekly Magazin, mit einem Kapitel pro Ausgabe. Dies funktioniert gut für die Anpassung an eine Fernsehserie - die Kapitel sind bereits mit eingebauten Cliffhangern serialisiert. Es ist ein Wunder, dass es so lange gedauert hat, bis jemand James 'Geschichte in eine TV-Show verwandelt hat, auch wenn Netflix' binge-freundliches Liefersystem der ursprünglichen Aussage zuwiderläuft.

Die offensichtlichste Änderung kommt in den Einstellungen von Bly Manor . Während Die Drehung der Schraube fand um die Jahrhundertwende in England statt, Bly Manor spielt fast hundert Jahre später, im Jahr 1987. Dies wirkt sich jedoch nicht so sehr auf die Erzählung aus, wie Sie denken würden. Abgesehen von dem Protagonisten, der in einem Auto in Bly ankommt (anstelle einer von Pferden gezogenen Kutsche), und der albernen Mode der 80er Jahre, ist diese Geschichte zeitlos.



Im Die Drehung der Schraube Eine namenlose Gouvernante kümmert sich um zwei Kinder in einem Landgut, ein entzückendes Mädchen namens Flora und einen Jungen namens Miles, der unter mysteriösen Umständen von der Schule nach Hause geschickt wurde. Die Geschichte bewegt sich in gemächlichem Tempo und deutet darauf hin, dass Miles möglicherweise nicht der ist, der er zu sein scheint - und dass möglicherweise ein Eindringling in das Herrenhaus in Form von Peter Quint, dem alten Kammerdiener, vorkommt.

James verwendet eine floride Sprache, um das exquisite und groteske Herrenhaus zum Leben zu erwecken, und die sorgfältige Gestaltung und das Produktionsdesign der Show wiederholen dies. So ist der Erzähler von Die Drehung der Schraube beschreibt das Haus:

War es nicht nur ein Märchenbuch, über das ich ein bisschen geschlafen hatte? Nein; Es war ein großes, hässliches, antikes, aber praktisches Haus, das einige Merkmale eines noch älteren, halb ersetzten und halb genutzten Gebäudes verkörperte, in dem ich die Vorstellung hatte, fast so verloren zu sein wie eine Handvoll Passagiere in einem großen Drift Schiff.

In der Novelle ist die Haushälterin Hannah Grose ihre einzige Begleiterin in diesem riesigen Herrenhaus. Die Netflix-Show geht erheblich auf den Hintergrund von Frau Grose ein und fügt dem Hauspersonal zwei völlig neue Charaktere hinzu - Jamie, den Gärtner, und Owen, den Koch. Sie verleihen Danis Leben Leichtigkeit und Romantik und zwei weitere wichtige Perspektiven auf die Erscheinungen von Peter Quint.



Game of Thrones Finale durchgesickerte Spoiler

Der mysteriöse Peter QuintNetflix

Eines der Markenzeichen von Die Drehung der Schraube ist, wie wenig Zeit es für den Geisterteil seiner Geistergeschichte verbringt. Es gibt kaum eine Erklärung für das, was passiert, nur die unzuverlässige Darstellung der Geschichte durch die instabile Gouvernante. Passiert alles in ihrem Kopf? Beschützt sie die Kinder obsessiv oder hat sie das Recht, Angst zu haben? Bly Manor nimmt eine maximalistischere Interpretation von James 'Geschichte, indem sie sie mit mehreren Geistern bevölkert.

Bly Manor ist eine Hommage an James 'andere Werke, indem er die namenlose Gouvernante zu einem amerikanischen Expat macht. Viele der Romane und Geschichten von James zeigen einen amerikanischen Protagonisten mit sternenklaren Augen, der versucht, sich in die obere Kruste Großbritanniens einzufügen, und James selbst war so von Blighty besessen, dass er 1915 seine amerikanische Staatsbürgerschaft aufgab. Bly Manor setzt diese Tradition mit Danis Fisch-aus-Wasser-Erfahrung und der Suche nach einem neuen Leben fort, das sich durch die Geschichte zieht.

'Die Romanze bestimmter alter Kleider'

Die Entstehungsgeschichte der beiden Wingrave-Schwestern in Folge 8 von Bly Manor wird direkt aus einer James-Kurzgeschichte von 1868 entnommen. ' Die Romanze bestimmter alter Kleider . ' Es folgen zwei Schwestern, die heiraten wollen. Während man zuerst den ganzen Ruhm bekommt, wird sie später krank und stirbt, so dass ihre Schwester ihr Leben stehlen kann. Aber weil es eine Geistergeschichte ist, rächen sich die Toten, in diesem Fall über eine unheimliche Hand, die aus einem Koffer mit alten Kleidern kommt.

Während die Netflix-Anpassung ziemlich direkt ist, gibt es einige Änderungen. Die ursprüngliche Geschichte spielt in Massachusetts, nicht in England. Die Namen der Schwestern, deren Porträts in Bly Manor hängen, unterscheiden sich ebenfalls von ihrem Ausgangsmaterial. Während die Show zeigt, wie Perdita nach ihrem Tod den Platz ihrer Schwester Viola einnimmt, ist Perdita in dem Buch die erste Frau, während ihre Schwester Rosalind heißt.

Alle drei Namen spielen auf Shakespeare-Heldinnen an, aber es ist schwierig herauszufinden, warum genau der Name Viola eingeführt wird. Viola, die Protagonistin von Shakespeare Zwölfte Nacht , verbringt den größten Teil des Spiels als Mann verkleidet. Aber in einem Monolog erklärt sie, wie Frauen dazu neigen, zu kiefern, ähnlich wie Violas lange Wartezeit, bis ihre Tochter die Truhe öffnet, in der sie lebt:

Sie sehnte sich nach Gedanken und saß mit einer grün-gelben Melancholie wie Geduld auf einem Denkmal und lächelte vor Kummer. War das nicht wirklich Liebe?

Diese Passage, kombiniert mit der Handlung, dass Violas Frauenkleider bis zum Ende des Stücks in einem Koffer aufbewahrt werden, wirft ein Licht auf die Namensänderung des Geistes von Bly Manor.

Das Ende von 'Die Romanze bestimmter alter Kleider' liefert auch Inspiration für Das Spuk von Bly Manor ist die einzige Jumpscare. Die Geschichte endet damit, dass Rosalind auf dem Dachboden vor dem Kofferraum mit den Kleidern ihrer verstorbenen Schwester Perdita genau wie in Episode 8 gezeigt erstickt aufgefunden wurde:

An ihren Gliedern war die Steifheit des Todes und auf ihrem Gesicht im schwindenden Licht der Sonne der Schrecken von etwas mehr als dem Tod. Ihre Lippen waren gespalten von Bitten, Bestürzung und Qual; und auf ihrer blanchierten Stirn und ihren Wangen leuchteten die Spuren von zehn schrecklichen Wunden von zwei rachsüchtigen, gespenstischen Händen.

Bly Manor verwendet diese schreckliche Geschichte, um ihre eigenen Ursprünge zu erklären, wodurch sich die Welt, in der sie lebt, total entwickelt und erklärt fühlt, was für eine Geistergeschichte eine ziemliche Leistung ist.

Hannah Grose, Flora und Miles in Bly Manor.Netflix

Was ist eine Wäscheklammer an einem Mann?

Das Ende erklärt

Dann gibt es das Ende. Während Die Drehung der Schraube beginnt mit einem Erzähler, der anfängt, eine Geschichte zu erzählen, und endet abrupt damit, dass die Gouvernante merkt, dass Miles besessen ist. Sie versucht ihn zu befreien, aber in einer Flut von Prosa fällt er in Ohnmacht und die letzten Zeilen bestätigen das schlechtestmögliche Ergebnis:

Ich habe ihn gefangen, ja, ich habe ihn festgehalten - man kann sich vorstellen, mit welcher Leidenschaft; aber am Ende einer Minute begann ich zu fühlen, was es wirklich war, was ich hielt. Wir waren allein mit dem ruhigen Tag, und sein enteignetes kleines Herz hatte aufgehört.

Miles stirbt am Ende von James 'Novelle, und es ist nicht ganz klar, ob es an dem Geist von Peter Quint oder dem erstickenden Überschutz des Jungen durch die Gouvernante liegt. Bly Manor geht einen anderen Weg und enthüllt, dass die Charaktere, denen die Geschichte erzählt wird, tatsächlich die erwachsenen Charaktere der Geschichte sind.

Das Thema Erinnerung wird in der Serie mehrmals angesprochen, wobei Flora und Mrs. Grose oft in tröstliche Erinnerungen verwickelt werden. Aber als Flora und Miles erwachsen werden und mit ihrem Onkel nach Amerika ziehen, vergessen sie völlig alle gespenstischen Ereignisse in Bly Manor. Es ist traurig, ja, aber es ist auch ein Trost, dass die Kinder einen Weg gefunden haben, dem Trauma zu entkommen.

Das Spuk von Bly Manor verwendet die Muttern und Bolzen, die in seine Inspirationsquellen eingebaut sind, für das technische Spuk, aber die Knappheit kommt von der Art und Weise, wie die Geister präsentiert werden. Der Schreck geht über jemanden hinaus, der tot erscheint und lebendig erscheint, aber jemand, der nicht vergessen werden will, um sicherzustellen, dass es auch niemand anderes sein wird.

Das Spuk von Bly Manor wird jetzt auf Netflix gestreamt.