Wie man Adventkinder nach dem wilden Ende von Final Fantasy VII Remake sieht

Für alle, die gespielt haben Final Fantasy VII Remake und ist neugierig, mehr Spiele, Filme und Bücher zu erleben, die innerhalb der stattfinden Zusammenstellung von Final Fantasy VII , die Animationsfilme Final Fantasy VII: Adventskinder und Letzte Bestellung: Final Fantasy VII könnte sich wie erforderlich anfühlen FF7 Remake Teil 2 startet.

Wenn Sie Ihr Wissen über das erweitern möchten Final Fantasy VII's Universum hier ist, wie Sie diese Filme erleben können



Wie man zuschaut Final Fantasy VII: Adventskinder

Was ist es? Adventskinder ist ein CGI-Animationsfilm, der 2005 von Square Enix veröffentlicht wurde und als direkte Fortsetzung des ursprünglichen PS1-Spiels dient. Nach der Meteor-Katastrophe ist ein Virus namens Geostigma aufgetreten, von dem sogar Cloud infiziert ist. Der Film folgt Cloud und mehreren anderen Charakteren aus Final Fantasy VII als sie versuchen, ein mysteriöses Trio mit Verbindungen zu Sephiroth aufzuhalten, die Kinder mit Geostigma entführen.



Der Film hat sowohl japanische als auch englische Dubs, mit der englischen Version von Adventskinder mit Schauspielern wie Steve Burton und Rachael Leigh Cook. Der Film erhielt mittelmäßige Kritiken und liegt bei 33 Prozent Verrottete Tomaten für die Punktzahl der Kritiker, aber die Punktzahl des Publikums von 84 Prozent hält den Film in einer viel höheren Wertschätzung.

Adventskinder ist kein perfekter Film, und wenn Sie nur gespielt haben FF7 Remake Sie werden nicht alle Charaktere erkennen, aber es lohnt sich trotzdem, sie sich anzusehen, da sie einen klareren Kontext für das Universum bieten, in dem diese Spiele stattfinden.



Wo kann ich es sehen? Wenn du zuschauen willst Adventskinder Wenn Sie die Blu-ray jedoch nicht abholen möchten, haben Sie einige Optionen. Es kann auf den meisten Plattformen erworben werden, auf denen Videos gestreamt werden Youtube , Amazonas , und der Google Play Store . Es ist sogar in der Video-Sektion der PS4's Store für 2,99 $.

Wenn Sie es kostenlos ansehen möchten, ohne es zu raubkopieren, haben Sie nur eine Option: Sony Crackle . Es ist nicht der beste Streaming-Service, aber Crackle ist kostenlos und hat einen anderen Final Fantasy und Videospiel-bezogene Inhalte darauf.

Letzte Bestellung: Final Fantasy VII

Letzte Bestellung: Final Fantasy VII bietet mehr Hintergrundinformationen zur Geschichte von Cloud und Tifa.



Was ist es? Letzte Bestellung ist ein Prequel Anime zu Final Fantasy VII veröffentlicht im Jahr 2005 mit Cloud, Tifa, Zack Fair und Sephiroth und folgt einer Schlacht in Nibelheim, Tifa und Clouds Heimatstadt. Es ist ein Ort, der mit ziemlicher Sicherheit eine wichtige Kulisse sein wird FF7 Remake Teil 2 . Es ist nur auf Japanisch geäußert und dauert nur 25 Minuten, aber Letzte Bestellung bietet den dringend benötigten Kontext für die Hintergrundgeschichten dieser Charaktere, insbesondere für alle, die das ursprüngliche Spiel nicht gespielt haben.

Square Enix Executive Producer Yoshinori Kitase enthüllt IGN Während eines Interviews im Jahr 2007 gab es 'erhebliche negative Rückmeldungen hinsichtlich der Änderung eines Teils der Geschichte, den sie als integraler Bestandteil der gesamten Überlieferung betrachteten'. Trotz einiger Unterschiede in der Geschichte, die einige andere kanonische Details gefährden, Letzte Bestellung ist sehenswert für Fans, die mehr Kontext zu den Ereignissen von wollen Final Fantasy VII .

Wo kann ich es sehen? Letzte Bestellung ist viel schwerer zu sehen als Adventskinder wie es irgendwie vergessen wurde. Offiziell ist der einzige wirkliche Weg, um es zu bekommen, in Final Fantasy VII: Sammler-Sammler-Set in limitierter Auflage . Das Ganze war jedoch auf YouTube gerippt mit Untertiteln, das ist also der beste Weg, um es kostenlos anzusehen.

eine Impact Destiny 2 Quest machen