Insert Coin zeigt, wie der Arcade-Riese Midway Games zusammengebrochen ist

Sie sehen keine Studios wie Midway Games mehr. Noch heute für Hits wie erinnert NBA Jam , Smash TV , Amoklauf , und Mortal Kombat Das in Chicago ansässige Studio hat die Videospielbranche sowohl technisch (mit wegweisenden Videografiken) als auch kulturell (schreien Sie Finish Him! bei einem Hockeyspiel an und sehen Sie, was passiert) vorangebracht.

Mit einer Schlüsselrolle in der Geschichte einer Milliarden-Dollar-Industrie ist es ein Rätsel, wie und warum Midway das 21. Jahrhundert nicht überlebt hat. Das Unternehmen meldete 2009 Insolvenz an und wurde bis 2011 aufgelöst. Ein neuer Dokumentarfilm, Münze einwerfen , ab sofort verfügbar, zeigt, wie ein Titan der Branche gefallen ist - und was alle anderen heute daraus lernen können.



Warum hassen alle die feinen Brüder?
Auf halbem Weg war am besten finanziert unabhängiger Entwickler je.

In einem Interview, das während der Sperrung im März geführt wurde (nur wenige Tage nachdem die Premiere von South by Southwest abgesagt wurde), erzählte der Regisseur und ehemalige Art Director von Midway, Josh Tsui Invers Er machte sich daran, eine 360-Grad-Geschichte dieser Zeit zu erzählen.



Jeder weiß Mortal Kombat und NBA Jam . Aber sie wissen nicht, wie die Spiele gemacht wurden und unter welchen Umständen sie gemacht wurden, sagte Tsui. Da ich in Midway mittendrin war, fühlte ich mich einzigartig qualifiziert, diese Geschichte zu erzählen.

'Narc', eines der ersten Hit-Spiele von Midway (damals Williams Electronics), brachte das in Chicago ansässige Unternehmen auf den Weg zur Dominanz von Videospielen. Ten Point Oh LLC



Im Münze einwerfen , Schlüsselfiguren aus der Geschichte von Midway, einschließlich der Arcade-Legende Eugene Jarvis und Mortal Kombat Mitschöpfer John Tobias, verfolgen Sie den Aufstieg und Fall des Unternehmens. Die Geschichte beginnt mit Midways erstem echten Hit, dem gewalttätigen Proto schwerer Kraftfahrzeugdiebstahl Arcade-Titel Narc (Sie schießen auf Zuhälter und Drogendealer) und endet mit dem zum Scheitern verurteilten Streifzug des Herausgebers im Konsolenspiel.

Tsuis Karriere bei der Entwicklung (und manchmal auch bei der Ähnlichkeit mit Midway) begann mit den Spielen von 1993 WWF WrestleMania . Er schreibt die Gewohnheit seiner Kollegen zu, Spiele mit ihrer eigenen Persönlichkeit und ihrem eigenen Humor zu versehen ( Toasty! ) als X-Faktor für den Ruf von Midway. Dieser respektlose, aggressive Ton half Midway, sich gegen die japanischen Studios der Arcade-Ära zu behaupten.

Während in Japan hergestellte Arcade-Spiele technisch raffiniert und ästhetisch ansprechend waren, zeigte Midway, was (Umschläge) Sie zum Guten oder Schlechten schieben können.



Wir sind in eine ganz andere Richtung gegangen als die Japaner, sagte Tsui. Midway war unverfroren amerikanisch. Sie können gewalttätig werden, solange es Humor gibt. Auf einem Marktplatz von Pac-Man , Straßenkämpfer , und Doppeldrachen Midway zeichnete sich durch verrückte Ideen und Fotorealismus aus, die die Technologie vorantrieben.

Der Synchronsprecher Tim Kritzrow, der für seine Stimme als begeisterter Ansager in Spielen wie 'NBA Jam' bekannt ist, gehört zu den vielen Midway-Figuren im Film 'Insert Coin'. Ten Point Oh LLC

Midway kam mit einem pixeligen Mord davon, weil es kein Versehen gab, weder innerhalb des Unternehmens noch in der gesamten Branche. Das Electronic Systems Ratings Board, eine aktive MPAA-ähnliche Zensurgruppe für Videospiele, wurde erst gegründet, nachdem Midway die nationale Empörung mit der blutigen Sensation erregt hatte Mortal Kombat im Jahr 1992.

Wann beginnt die Apex-Saison 1?

Es wurde viel experimentiert, sagte Tsui. Ich scherze immer, dass Midway der bestfinanzierte Indie-Entwickler aller Zeiten war. Wir hatten gute Budgets, aber niemand sagte den Entwicklungsteams, was sie in ihre Spiele stecken sollten. Das ist eine Indie-Art, Spiele zu machen.

Trotz Erfolg in den 90er Jahren zum großen Teil aufgrund Mortal Kombat , ein Franchise das hält heute an Die Risse in Midway begannen zu rutschen, als der Markt für Heimkonsolen die Spielhallen in den Schatten stellte. Während Midway viele Spiele für Konsolen entwickelte und veröffentlichte, war sein letzter Titel der Crossover-Kämpfer Mortal Kombat gegen DC Universe für die Xbox 360 und PlayStation 3 im Jahr 2008 - Münze einwerfen zeigt die Schwierigkeiten, die es hatte, mit dem Ende der Arkaden festen Boden zu finden.

Eine der bahnbrechenden Techniken, die Midway innovierte, war die Verwendung von aufgezeichneten Videos von Schauspielern für Videospielcharaktere. Es wurde berühmt in den ursprünglichen Hit-Spielen 'Mortal Kombat' verwendet. Ten Point Oh LLC

Es gab keinen Todesstoß für Midway. Es war vielmehr eine Reihe von Dominosteinen, die umkippten. Am Ende war Midway einfach nicht in der Lage, durch eine neue Landschaft zu navigieren. Ein spezifischer Domino, der besonders stark fiel: Das Unternehmen hat praktisch einen internen Wettbewerb mit seinen Teams vorgeschrieben. Das Arbeitsumfeld bei Midway ermutigte Mitarbeiterteams, sich gegenseitig zu übertreffen.

Jeder war dabei Herr der Fliegen -Stil-Management oder mangelndes Management, erinnert sich an Tsui. Es war sehr wettbewerbsfähig. Es gab Rivalitäten, und das zeigte sich in allen Spielen. Jeder hatte Persönlichkeit.

Wann wurde der Atem der Wildnis freigesetzt?

Als es funktionierte, war Midway der feuchte Traum eines Kapitalisten, aber als Münze einwerfen macht deutlich, dass es nicht nachhaltig war.

Arcade-Entwicklung war Midways DNA, sagte Tsui. Als Midway auf den Heimatmarkt kam, war dieser Managementstil nicht der beste Weg. Als die Spiele größer wurden, brauchten sie Struktur. Es fiel ihnen schwerer, Spiele zu machen und sicherzustellen, dass sie die richtigen Teams dafür hatten.

Tsui hatte während seines Höhepunkts in den 90er Jahren einen Sitz in der ersten Reihe in Midway. Aber als Dokumentarfilmer ist er in der Geschichte nicht zu finden. Er sagt Invers er ließ sich aus, weil er sich nicht mit Branchenriesen gleichgestellt fühlte. Er wollte auch nicht, dass der Film wie ein Eitelkeitsprojekt abläuft.

Josh Tsui, ehemaliger Midway Art Director und Direktor von 'Insert Coin.'Ten Point Oh LLC

Aber Tsui war in vielen Spielen von Midway dabei, hauptsächlich immer dann, wenn sie ein asiatisches Gesicht brauchten. Tsui, ein in Korea geborener Chinesisch-Amerikaner, verlieh seine Ähnlichkeit mit dem Ninja Sub-Zero in Mortal Kombat II und Liu Kang in Mortal Kombat 4 . Ich war der einzige Asiat im Studio, scherzt er.

1999 verließ Tsui Midway und arbeitete die nächsten 20 Jahre in der Videospielbranche. Er gründete Studio Gigante mit John Tobias, einem Kollegen von Midway, war mehrere Jahre als Art Director bei Electronic Arts tätig und gründete Robomodo später im Jahr 2008. Derzeit ist er Executive Producer bei der Augmented Reality- und 3D / 4D-Erfahrungsgruppe EDGE Experiential.

Wenn es um Lektionen geht, die heutige Spielestudios von Midway lernen können, glaubt Tsui an einige.

Ich sage Spieleentwicklern, wenn Sie ein Spiel machen wollen, wollen Sie, dass es Ihre Zeit wert ist, sagte er. Wenn Sie eine verrückte Idee haben, setzen Sie sie ein. Wenn jeder den gleichen Standard hat, wird jeder die gleichen Ideen haben. Sich nicht für deine verrückte Idee zu schämen, ist eine großartige Sache.

neues Baseballspiel für Xbox One

Gleichzeitig ist es wertvoll, das zu tun, was Midway tut nicht tun. Es sei wichtig, den Umfang der Spiele zu verstehen, sagte er. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht mehr beißen, als Sie kauen können.

Münze einwerfen ist ab sofort verfügbar Alamo on Demand und virtuelle Kinos .