Das Ende der Justice League bedeutet für die DCEU eine düstere Zukunft

Lois Lane ist der Schlüssel. In der Tat ist sie - und in der Tat als Batman warnt vor dem letzten Akt von Zack Snyders Justice League Lois ist auch etwas dunkler.

Der Snyder-Schnitt ist endlich da und mitten in seiner vierstündigen Laufzeit lässt der HBO Max-Spielfilm mehr als ein paar Bomben auf die Pläne des Filmemachers Zack Snyder für die DCEU fallen. Chef unter ihnen: die vom Krieg verwüsteten Knightmare Sequenz von Batman v. Superman: Morgendämmerung der Gerechtigkeit und zeigt eine zukünftige Welt oder eine alternative Zeitachse, in der Monster frei auf der Erde herumlaufen, und Batman rockt einen wirklich coolen Trenchcoat.



Was war der Sinn davon? Batman gegen Superman Szene letztendlich? Gerechtigkeitsliga Jetzt enthält die Antwort eine neue, erweiterte Epilog-Sequenz, die die letzten 15 Minuten des Films in Anspruch nimmt. Der Epilog dreht sich alles um Batmans Knightmare, und obwohl sie nicht der Grund für diese trostlose Welt ist, ist Lois Lane eine Schlüsselfigur darin.



Spoiler für Zack Snyders Justice League voraus.

Fortnite Time Trial Locations Staffel 6

Gerechtigkeitsliga Knightmare, erklärte

Der Snyder Cut endet friedlich genug - bis es nicht mehr geht. Nachdem sie die Bösen besiegt und auf ihre individuelle Art und Weise gefeiert haben, bricht für die Liga erneut die Hölle los, etwa nach 3 Stunden und 45 Minuten, und es verbleiben noch etwa 15 Minuten.



Der letzte Schub des Films findet in der Knightmare-Zeitleiste statt, in der schnell klar ist, dass viele der Justice Leaguers tot sind oder auf andere Weise vermisst werden. Batman, Cyborg und The Flash sind die einzigen Vertreter der Liga auf dem Brett, wobei Mera von Atlantis mit dabei ist, was sehr darauf hindeutet, dass Aquaman nicht mehr unter den Lebenden ist.

Die Crew ist ebenfalls mit zwei Bösewichten bewaffnet: Deathstroke, gespielt von einem mohawkierten Joe Manganiello, und Jared Letos Joker , der verspottend einen Waffenstillstand anbietet, Bruce.

Ha, ha, ha ... Warner Bros. / HBO max



Das Gespräch zwischen Batman und Joker ist der wichtigste Teil der Knightmare-Szene. Es ist monumental, das erste Mal zu sein, dass Ben Affleck und Jared Letos Versionen der Charaktere eine umfangreiche, intime, dialogintensive Szene miteinander geteilt haben.

Die beiden Feinde sprechen über die gegenseitigen Kumpels, die sie gegenseitig verloren haben, und kehren erneut zum Brunnen eines toten Robin (wobei Joker Batman verspottet, weil er ein Boy Wonder geschickt hat, um die Arbeit eines Mannes zu erledigen) und einer toten Harley Quinn zurück.

Batman und Joker schmieden einen unruhigen Frieden, obwohl Bruce versprochen hat, eines Tages den Clown Prince of Crime zu töten - ein Versprechen, das Affleck mit einer völlig unzensierten F-Bombe erfüllt. Batman, der angesichts extremen Stresses flucht? Er ist doch genau wie der Rest von uns!

Ben Afflecks Batman und Jared Letos Joker stehen sich endlich gegenüber. Warner Bros. / HBO Max

Aber Batman hat keine Zeit, sein Versprechen einzuhalten, nicht mit der Ankunft des Monsters, das für diese dunkle neue Welt verantwortlich ist: Superman. Es bedeutet, dass Lois Lane tot ist und ihr Tod Superman in den Wahnsinn getrieben hat.

Die Off-the-Rail-Fersendrehung des Man of Steel fühlt sich direkt abgerissen an das Ungerechtigkeit Videospiel-Franchise , das in einer alternativen Realität stattfindet, in der ein bösartiger Superman über alles herrscht, dank Joker, der ihn dazu verleitet, Lois Lane zu töten. Ist in dieser alternativen Knightmare-Zukunft etwas Ähnliches passiert?

die Winde des Winters Buch Erscheinungsdatum

Bevor wir Klarheit bekommen, wacht Batman in der kalten Realität auf und wird von dem verfolgt, was er gesehen hat. Aber er und wir haben wenig Zeit, um es zu verarbeiten, weil ein neuer Superheld, The Martian Manhunter, ankommt, um sich für die Justice League anzumelden. Cool! Vielleicht hätte er etwas früher auftauchen können, aber trotzdem großartig! Je mehr, desto besser!

Justice League 2: Wie baut der Knightmare eine Fortsetzung auf?

Vergessen Sie vorerst den Martian Manhunter. Wenn es um den Knightmare geht, zeigt die Sequenz Snyders unerklärliche Pläne für die filmische Zukunft von DC bis ins kleinste Detail, zumindest auf dem Bildschirm.

Off-Screen, angebliche Storyboards für Snyders Gerechtigkeitsliga Fortsetzungen haben die Runde gemacht, mit möglichen Details der Handlung, einschließlich der Einführung von Lex Luthors Legion of Doom, the Green Lantern Corps 'Eventuelle Ankunft im dritten Film, und Batman opfert sich in Darkseids Händen, um den Tag zu retten.'

Tony Starks Nachlass konnte nicht für einen Kommentar erreicht werden.

Scherz beiseite, Snyders Pläne für die Zukunft Gerechtigkeitsliga Filme zeigen auf ihre eigenen Avengers: Endspiel Winkel, mit dem aus dem Ruhestand ausgeschiedenen Batman, der sich auf das sprichwörtliche Schwert wirft, um den Tag zu retten - ein Schritt, der sich nicht nur im Einklang mit Iron Mans eigenem Marvel Cinematic Universe-Ende anfühlt, sondern auch im Einklang mit Letzte Krise , ein beliebtes Crossover-Event von DC Comics, bei dem Batman im Kampf gegen Darkseid ebenfalls sein Leben verliert.

wie beliebt ist rwby in japan

(Natürlich war Batman es nicht tatsächlich tot, nur in der Zeit verloren - weil, weißt du, Comics!)

Wird dieses Knightmare-Szenario jemals eintreten? Ist das alles so theoretisch wie die Welt, in der Superman alle Dinge dem Erdboden gleichmacht? Für Snyders Teil hat der Filmemacher angegeben, dass seine Zeit im DC Comics-Universum zu Ende ist. Aber das haben wir uns alle gedacht, als er wegging Gerechtigkeitsliga zunächst. Jetzt, vier Jahre später, haben wir einen vierstündigen Director's Cut. Alles ist möglich - sogar Kal-El beendet die Welt.

Zack Snyders Justice League wird jetzt auf HBO Max gestreamt.