'Horace and Pete' von Louis C.K. ist eine dunkle, traurige Erfahrung

In der überraschenden neuen Serie des Tages Horace und Pete , Louis C.K. spielt Horace und Steve Buscemi ist sein Bruder Pete. Sie besitzen und betreiben eine Brooklyn-Bar, in der der Alkohol verwässert wird und die Leute hitzig über den Super Bowl sprechen.

Wer sind die Kinder in Logan?

Heute Morgen hat C.K. eine unbestimmte Pause von seiner Show eingelegt Louie , ließ die erste Folge seiner neuen Online-Serie fallen und verkaufte sie für 5 US-Dollar pro Download auf seiner Webseite . Es spielt sich wie ein Theater ab, komplett mit einer Pause. Es schafft es, nicht dramatisch zu sein, mit ein bisschen hartnäckiger Satire und Kommentaren zu Familie, Menschlichkeit und den bevorstehenden Wahlen.



Obwohl es mit komödiantischen Schauspielern verwoben ist, löst es beim Betrachter nicht viel Lachen aus. Es ist im Grunde ein einstündiges Stück, das emotional erschöpft. Während Sie zuschauen, spüren Sie den Schmerz all Ihrer Vorfahren, ihr Scheißleben, und Sie erkennen, wie schwierig es ist, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Grundsätzlich fühlen Sie sich einsam.



Wie Louis auf show.louisck.net aufmerksam wurde

Die anderen Hauptakteure in der Show sind zwei explosive Charaktere. Ihr Onkel Pete wird von Alan Alda gespielt, und die letzte Freundin ihres Vaters, Marsha, wird von der schönen Jessica Lange porträtiert. Innerhalb von Minuten nach ihrer Ankunft schreit Lange Fuck! während Alda hereinkommt und die Jukebox aussteckt und C.K. eine elende Fotze.



Wird es einen neuen Avatar geben, den letzten Airbender-Film?

Aidy Bryant ist Alice, die Tochter von C.K., die es schafft, in ihrer Heiterkeit für diese Rolle zu regieren. C.K. besteht darauf, dass sie ihn anruft und nicht schreibt, sondern persönlich vorbeischaut - eine Art Kommentar zur Kommunikation zwischen den Generationen, ein Hinweis auf die letzten Szenen, in denen Spannungen um Onkel Petes Vorstellung von Familientradition und dem tatsächlichen Gesetz entstehen.

Diese angespannte Beziehung zwischen dem Alten und dem Neuen, den erfahrenen Trinkern und denen, die nur einen Cocktail wollen, ist das Thema der Episode. Alda wirft Hipster raus, die sich wundern, wie alt die Bar ist. Ein Oldtimer kommt mit einer schluchzenden Geschichte herein, wie er seine Frau kennengelernt hat, die später mit seinem besten Freund in dieser Bar geschlafen hat. Er erschoss sie beide im Jahr 61 und kam direkt zu Horace und Pete aus dem Gefängnis. Dann weint er. Da ist ein Witz drin, als Buscemis Charakter, der einen psychotischen Zusammenbruch hat, sagt: Ist dieser Typ wirklich da? Aber es ist zu traurig, um lustig zu sein.

Die Show wurde auch erst kürzlich gedreht. Es gibt ein Gespräch über Donald Trump - darin hat er bereits die Debatten abgebrochen, die diese Woche stattfanden - es wird über Hillarys E-Mails gesprochen und darüber, was es bedeutet, liberal oder konservativ zu sein. Lange sagt, Hillary Clinton ist eine Fotze und ich bin eine Liberale. Es ist schwer, das nicht als Stich der Schöpfer zu sehen.



War dies angesichts der Tatsache, dass es so aktuell ist, eine Last-Minute-Sache? Wird jede Episode gefilmt, um auf den aktuellen Nachrichtenzyklus zu verweisen? Wie viel wird improvisiert? Hat Paul Simon das Titellied wirklich geschrieben? Wenn wir unseren emotionalen Stand wieder herstellen können, bevor der nächste live geht, werden wir bald weitere Antworten haben.

Rick and Morty Staffel 4 Folge 1 Bewertung