Die mandalorianische Staffel 2 verändert das Beste an Staffel 1

Star Wars sollte sich nicht wie Hausaufgaben anfühlen. Und doch mit Der Mandalorianer Staffel 2 Die verschiedenen Drehungen und Wendungen der Handlung haben die Serie in die tiefe Schwerkraft des größeren erweiterten Star Wars-Universums geführt. Für diejenigen von uns, die gespielt haben Dunkle Kräfte in den 90ern oder geliebt Die Klonkriege Als es 2008 begann, ist diese Saison wie eine Tour mit den größten Hits für das Fandom. Von Ahsoka Tano zu Bo-Katan zu Boba Fett, Jede Episode fühlt sich an wie eine Star Wars-Actionfigur.

Aber was wurde aus der einfacheren, künstlerischeren Serie, die Sport machte? Werner Herzog Spott beim Schaukeln eines grellen Medaillons? Was ist mit dem Finale passiert, das uns eine Geschichte versprochen hat, die von den Machenschaften von Giancarlo Esposito dominiert wird? Mit über der Hälfte von Der Mandalorianer Staffel 2 abgeschlossen, es scheint, dass die Serie nach völlig anderen Erzählregeln spielt als Staffel 1. Im Jahr 2019 Der Mandalorianer baute seine eigene Mythologie auf, ging seinen eigenen Weg und machte sich keine allzu großen Sorgen um komplexes Star Wars-Gepäck. Dieser erfrischende und minimalistische Ansatz in Staffel 1 wurde in Staffel 2 durch etwas ebenso lustiges, aber völlig unhandliches ersetzt.



Der Mandalorianer Staffel 2 fühlt sich an wie ein Live-Action-Star Wars-Comic. Staffel 1 fühlte sich wie eine coole TV-Show an, die zufällig Teil von Star Wars war. Der Unterschied ist wichtig, weil Mando all dieses andere Star Wars-Gepäck nicht für immer tragen kann.



Möglicherweise erhalten wir einen Teil des Umsatzes mit Produkten, die in diesem Artikel gekauft wurden, der von unserer Redaktion verfasst wurde.

Kevin Smith über den letzten Jedi

Was Der Mandalorianer und Eine neue Hoffnung gemeinsam haben

Boba Fett in 'The Mandalorian' Kapitel 14.Lucasfilm



Im Jahr 1977 war Star Wars eine neue Art von Rückfall. Alles, was Sie über die weit entfernte Galaxie wissen mussten, war in der Erzählung des ersten Films enthalten. Seitdem hat sich das Star Wars-Franchise von dieser Einfachheit entfernt. Sogar die sogenannten 'Stand-Alone' -Filme - Schurke Eins und Nur - sind in der Tat völlig unverständlich, es sei denn, Sie verstehen die Star Wars-Zeitleiste. Von den Prequels bis zu den Fortsetzungen wurde es umso komplizierter, je mehr Star Wars wir bekamen. Die Einfachheit von Eine neue Hoffnung wurde in dem Moment, in dem es war, weniger einfach umbenannt 'Eine neue Hoffnung.'

Dies bedeutet nicht, dass die Kunst der Star Wars-Erzählungen irgendwie schlechter ist, aber der Charme des ersten Films - nur 'Star Wars' genannt - ging für immer verloren, als er zu einer Serie wurde. Das Imperium schlägt zurück mag kantiger sein, aber es ist nur kantiger In Beantwortung zum ersten Film, der Sie automatisch das minimale Genie des Originals erkennen lässt. In verschiedenen Zugänglichkeitsgraden ist dies seit 1980 der Status Quo. Die einfache Annäherung von Star Wars tritt in den Sonnenuntergang zurück, wenn die Serie neue Einträge hinzufügt.

Wo ist das verborgene O in Fortnite?

Das seltene Gegenmittel gegen diesen Trend war das Debüt 2019 von Der Mandalorianer . Mit dem Debüt von Mando wurde das frische und ansprechbare Gefühl der Star Wars von 1977 souverän und auf wundersame Weise neu gestartet. Alles an Staffel 1 von Mando brachte den Gelegenheitsfan zurück, den Zuschauer, der die Midi-Chlorianer und Skywalker satt hatte. Als es debütierte, Der Mandalorianer forderte nichts von einem zufälligen Betrachter. Mögen Krieg der Sterne 1977 hat es Sie in eine detaillierte und vielschichtige Galaxie versetzt, aber es war nicht erforderlich, dass der nicht eingeweihte Gelegenheitsfan ein Stück Hintergrundgeschichte verstand.



Das Baby Yoda Debakel

Dieses Meme zeigt, wie beliebt 'The Mandalorian' bei Nicht-Hardcore-Star Wars-Fans war - im Jahr 2019. Twitter / KnowYourMeme

Wann kommt das nächste Hitman-Spiel heraus?

Wenn Sie der Meinung sind, dass dies nicht der Fall ist, ziehen Sie das Debakel „Baby Yoda“ in Betracht, in dem Millionen Viele Fans waren verwirrt darüber, warum Baby Yoda nicht buchstäblich Yoda war. Wenn Sie jemand sind, der Fan-Theorien konsumiert und den Star Wars-Kanon vor und zurück kennt, mag das lächerlich klingen, aber meine Frau ist mit mir verheiratet - einer Person, die professionell über Star Wars schreibt und dies seit unserer Hochzeit getan hat - Ich habe wirklich nicht verstanden, warum Baba Yoda nicht nur Yoda war. Sie liebte auch die Serie. Ein Grund dafür war, dass das „Erklären“ der Zeitachse von Baby Yoda im Vergleich zum Rest von Star Wars keinen Einfluss auf ihre Freude an der Serie hatte. Wie der Filmklassiker von 1977, Staffel 1 von Der Mandalorianer war in sich geschlossen, und die populäre Reaktion von Gelegenheitsspielern wurde durch die Zeitachse verwirrt bewiesen wie erfolgreich die Serie war.

Im Der Mandalorianer Staffel 1, Ostereier und Referenzen kontrollierten die Handlung nicht. Sicher, die Leute eilten nach dem Saisonfinale zu Google zum Darksaber, und Baby Yoda debütierte zwei Tage zuvor mit Reys Heilkraft Der Aufstieg von Skywalker brachte Palatine irgendwie zurück, aber nichts davon wirkte sich auf die größere Geschichte aus - zumindest nicht in gleichem Maße, wie Referenzen und tiefgreifende Kontrolle die zweite Staffel kontrollieren.

Der Mandalorianer Staffel 2 präsentiert sich als mehr 'Kapitel' in derselben Geschichte, aber ab der ersten Folge 'The Marshal' spielt sie sich eher wie ein Fan-Service ab. Vergleichen Sie die letzten Momente von Staffel 1, Episode 1 mit denen von Staffel 2, Episode 1. Die große Wendung in Staffel 1 war, dass Mando ein Baby beschützen musste. Die große Wendung in Staffel 2 war ... der Schauspieler, der Jango Fett (Temuera Morrison) spielte, war zurück als Boba Fett ;; Ein Charakter, der zuvor ungefähr vier Zeilen in sechs Star Wars-Filmen hatte.

Ja, die Rückkehr von Boba Fett ist 'cool', aber es lenkt auch höllisch ab. Nachdem sich Boba Fett wieder in die Geschichte eingearbeitet hat, sollte die Serie wahrscheinlich umbenannt werden Der Mandalorianer und seine erstaunlichen Freunde . Die kleine, fokussierte Qualität der Serie, in der die Galaxie groß genug für Mando war, um eine Reihe von alten Star Wars-Charakteren zu vermeiden, ist vorbei. Fast alles in dieser Saison ist eine Referenz, ein Rückruf oder ein riesiges Osterei, das auf die Handlungsentwicklungen aus anderen Teilen des Franchise hinweist - von animierten Shows über Romane bis hin zu Videospielen.

Der Mandalorianer Staffel 1 war seine eigene Sache. Der Mandalorianer Staffel 2 ist eher eine wöchentliche Feier, bei der die Show schreit: 'Ist Star Wars nicht cool?'

So ist es auch Der Mandalorianer Staffel 2 besser oder schlechter?

Die beste Folge der zweiten Staffel war auch die, in der Mando wahrscheinlich die am wenigsten wichtige war. Lucasfilm

Wir hätten in Staffel 1 noch nie so viel nach Luke Skywalker gefragt, aber Staffel 2 hat uns gezwungen, darüber nachzudenken (Wortspiel beabsichtigt). In Bezug auf die komplizierten Canon-Referenzen hat es nicht viel gekostet Der Mandalorianer ein Potpourri von neu gestarteten Ideen aus den Büchern und übrig gebliebenen Handlungssträngen von zu werden Rebellen . Nichts davon macht die Show schlecht, um klar zu sein, aber es macht die Show anders. Die Einsätze der ersten Staffel wurden von den Charakteren und Situationen verdient innerhalb in dieser Saison. Die Einsätze der zweiten Staffel kommen alle von außen. Der Mandalorianer Staffel 2 wäre so, als wären Thanos, Thor und Spider-Man alle in vorgestellt worden Ironman 2. Die Serie ging von Null auf Lichtgeschwindigkeit über, indem sie sich auf äußere Charaktere und Handlungspunkte stützte, um ihre eigene Geschichte voranzutreiben.

der in Episode 5 Darth Vader spielte

Ein Star Wars-Loyalist würde sagen, dass alles verdient wurde und dass eine größere Mythologie die Serie bereichern könnte. Ich denke, das ist ein anständiges Argument, aber es ändert nichts an der Tatsache, dass dies eine andere Serie ist. In Staffel 1 bedeutete 'Der Weg' von Mandalore eine Sache. In Staffel 2 stellen Charaktere, die Mando noch nie getroffen hat, die Regeln auf. Der Mandalorianer Staffel 2 ist noch eine gut Star Wars-Produkt, aber es fehlt das eine, was Staffel 1 gemacht hat groß.

Der Mandalorianer wird jetzt auf Disney + gestreamt .