Mandalorianische Staffel 2 neckt die Rückkehr der bösesten Star Wars-Waffe

Eines der großen Geheimnisse von Der Mandalorianer ist das, was vor den Ereignissen der Show mit Din Djarins Heimatplaneten passiert ist. In Staffel 1 erwähnte Mando, dass alle seine Leute tot waren, aber jetzt wissen wir, dass dies nicht der Fall ist. Während das Mandalore in den Originalfilmen nie vorkommt, wissen wir, dass das Imperium die Kontrolle über den Planeten übernommen hat Die Klonkriege . Eine faszinierende neue Theorie erweitert, was wirklich dort passiert ist und wie es. könnte eine Ikone beinhalten Star Wars Waffe .

Spoiler voraus für Der Mandalorianer Staffel 2.



Die Klonkriege 'Bericht über die Belagerung von Mandalore, die (zumindest teilweise) durch Darth Mauls Übernahme der Todeswache ausgelöst wurde, eine Gruppe, die gegen die Haltung der Mandalorianer gegen Gewalt war. Darth Mauls Aktionen führten letztendlich zur Ankunft der Armee des Imperiums und ließen den Planeten in Unordnung und unter der Kontrolle der Regierung zurück.



Alle Rick and Morty-Episoden wurden eingestuft

Wer ist dein neuer Lieblingsfernsehcharakter im Jahr 2020? Nehmen Sie die Invers Fan-Favoriten-Umfrage!

Mando ist hoffnungslos in Bezug auf seinen Planeten, Bo-Katan jedoch nicht. Lucasfilm



Der Mandalorianer Dann wurde bestätigt, dass die Große Säuberung danach stattfand, ein Ereignis, bei dem das Imperium das mandalorianische Volk fast vernichtete. In der dritten Folge von Staffel 2 wird Din Djarins Suche nach anderen Mandalorianern gestoppt, nachdem er sich mit gekreuzt hat Bo-Katan Kryze , Koska Reeves und Axe Woves, die bestätigen, dass es noch Mandalorianer gibt. Bo-Katan enthüllt, dass sie versucht, das Dunkelschwert zu lokalisieren und Mandalore aus dem Imperium zurückzugewinnen. Mandos Reaktion auf ihren Kreuzzug ist ziemlich überraschend.

Dieser Planet ist verflucht, sagt er. Wer dorthin geht, stirbt. Sobald das Imperium wusste, dass sie es nicht kontrollieren konnten, stellten sie sicher, dass es auch niemand anderes konnte.

Reddit Benutzer liam1463 vermutet, dass das Imperium, da es wusste, dass es die Mandalorianer nicht besiegen konnte, den Todesstern benutzte, um den Planeten zu zerstören. Wir können annehmen, dass sich Mandalore noch im Orbit befindet, aber die Theorie weist zumindest auf die teilweise Zerstörung des Planeten hin.

Wie sehen Krabben auf einem Toilettensitz aus?

Die Theorie würde sicherlich erklären, warum Din Djarin zuvor glaubte, die Mandalorianer seien tot. In Staffel 1 sagte Paz Vizla, dass Mandalore vom Imperium zerschmettert wurde. Wer soll sagen, dass er das nicht wörtlich gemeint hat? Wir wissen auch, wie das Imperium nichts als Verwüstung hinterlässt, daher ist es sinnvoll, dass der Todesstern für Mandalore der letzte Nagel im Sarg gewesen sein könnte.



Der Todesstern hat Mandalore.Lucasfilm möglicherweise viel mehr Schaden zugefügt

Es ist möglich, dass die Verteidigungstaktik der Mandalorianer das Imperium daran hinderte, den Planeten in Stücke zu sprengen, wobei mindestens das meiste oder die Hälfte davon intakt und noch bewohnbar blieb. Bo-Katans potenzielle Wiedererlangung des Dunkelschwerts, einer Waffe ihres Volkes, würde eine triumphale Rückkehr nach Mandalore und einen Neuanfang für seine Bürger bedeuten.

Das Invers Analyse - Wenn dies zutrifft, würde die Theorie Informationen, die wir bereits über Mandalore haben, kombinieren und erweitern. Das einzige Problem ist die Zeitleiste der Ereignisse. Wenn das Imperium versucht hätte, den Planeten in die Luft zu jagen, müsste dies vor oder während geschehen sein Eine neue Hoffnung , als das Imperium am mächtigsten war und die Belagerung von Mandalore bereits vorbei war. In jedem Fall ist die Theorie stichhaltig.

ist 50 Stunden pro Woche zu viel

Der Mandalorianer Staffel 2 wird freitags auf Disney + ausgestrahlt.