Die große Wendung der mandalorianischen Staffel 2 kann im Buch Rise of Skywalker erklärt werden

Das Star Wars: Der Aufstieg von Skywalker Die Novellierung bestätigte, wie es Kaiser Palpatine gelang, seinen Sturz zu überleben Die Rückkehr des Jedi . Rae Carsons Buch enthüllte jedoch auch, dass Palpatins Sohn zwar ein Klon und ein richtiger physischer Wirt war, aber nicht zwangsempfindlich. Hier kommt Baby Yoda ins Spiel. Der Mandalorianer verbrachte viel Zeit in Staffel 1 damit, die süßeste Kreatur der Galaxis zu beschützen, und eine faszinierende neue Theorie legt nahe, dass Folge IX Romanisierung könnte endlich einen Major erklären Baby Yoda Geheimnis vor Der Mandalorianer Staffel 2.

Spekulative Spoiler voraus für Der Mandalorianer .



Während der zweiten Folge von Der Mandalorianer Baby Yoda benutzte die Macht zum ersten Mal, um Mando vor einer tierischen Kreatur zu schützen. Obwohl Fans lange spekuliert haben, dass das Galaktische Reich das unbenannte Kind aufgrund seiner Fähigkeit, die Macht zu nutzen, sucht, wurde dies nie bestätigt.



Waren Palpatines Idioten hinter diesem kleinen Kerl her? Lucasfilm

Reddit Benutzer HootWest Möglicherweise hat er jedoch die Antwort auf das Rätsel um Baby Yoda gefunden. Der Theoretiker schlägt vor, dass jeder hinter der entzückenden grünen Kreatur her ist, weil er herausfinden möchte, wie er seine natürlich vorkommenden Midichlorianer nutzen und sie auf einem Klon verwenden kann.



Lass uns zurückgehen. Midichlorianer wurden erstmals 1999 eingeführt Die dunkle Bedrohung . Jedi-Meister Qui-Gon Jin erklärt dem jungen Anakin Skywalker, dass Midichlorianer im Wesentlichen eine Lebenskraft sind, die in jedem lebenden Organismus lebt. Die Implikation ist, dass je mehr Midichlorianer man hat, desto stärker sind sie in der Macht. In diesem Sinne ist es möglich, dass der Sith Eternal, die dunkle Kraft der Macht, die Palpatine forderte, um ihn vor dem Tod zu retten, mit Baby Yoda experimentieren wollte, um den ultimativen Palpatine-Klon zu erschaffen.

Die Midichlorianer von Baby Yoda könnten Palps zu einem besseren Klon machen. Lucasfilm

Dies ist im Zusammenhang mit den gewonnenen Informationen sehr sinnvoll Das Aufstieg von Skywalker Romanisierung und jedermanns Besessenheit, Baby Yoda einzufangen Der Mandalorianer . Bis zu diesem Zeitpunkt war Palpatines Klon noch nicht perfektioniert worden, und Baby Yodas Machtkraft und die scheinbar hohe Anzahl an Midichlorianern könnten der Schlüssel zur Behebung der Probleme sein.



Vielleicht hat Palpatine selbst Baby Yoda als Teil des anfänglichen Klonprozesses erschaffen und einfach versucht, ihn zurückzubekommen. Das letzte ist zugegebenermaßen eher eine Strecke. Allerdings, wenn man bedenkt, wie viele Reifen die Folge IX Das Buch sprang durch, um einen Sinn für den Film zu finden. Die Idee, dass Palpatines Klonprozess mit Baby Yoda begann, ist möglicherweise nicht so unmöglich, wie es sich anhört. In jedem Fall, Der Mandalorianer Staffel 2 wird hoffentlich die Fragen rund um Baby Yoda klären und was dies für die Galaxie insgesamt bedeuten könnte.

Der Mandalorianer Staffel 2 wird im Oktober auf Disney + Premiere haben.