McDonald's on the Brain: Wie man eine VR Happy Meal macht

Um den 30. Jahrestag der Happy Meal in Schweden zu feiern, hat McDonald's Sweden etwas ziemlich Großartiges geschaffen: Happy Goggles. Mit einer wieder gefalteten Happy Meal-Box kann eine Brille geschaffen werden, die einen dreidimensionalen Raum bietet, in dem ein Smartphone hineinschlüpfen und die virtuelle Realität verbessern kann.



Es ist eine ziemlich faszinierende Sache, mit einer Schachtel zu tun, in der normalerweise Pommes Frites leben. Es ist wahrscheinlich auch gut, dass dies nur in Schweden veröffentlicht wird, da ein amerikanisches Fast-Food-Spielzeug, für dessen Verwendung ein Smartphone erforderlich war, wahrscheinlich wegen Klassenproblemen gerufen wird.

McDonald's testet ständig neue Ideen und mit Happy Goggles wurde viel Forschung investiert, um etwas zu produzieren, das das Leben von Kindern verbessern und gleichzeitig unterhaltsam sein kann.



Die Psychologen Karl Eder und Fadi Lahdo werden in zitiert die Pressemitteilung ::

Neue Generationen wachsen in einer Welt auf, in der Smartphones und Tablets Teil unseres normalen Lebens sind. Die VR-Brille öffnet die Tür zu virtuellen Welten, was natürlich sehr aufregend ist. Dieser Schritt könnte für Kinder natürlicher sein als für Erwachsene. Es bietet Erwachsenen die Möglichkeit, aus dem Wissen und der Erfahrung der Kinder zu lernen. Das Spielen kann auch eine gute, gemeinsame Aktivität sein, die es einfacher macht, sich auszuruhen - zu gleichen Bedingungen.



Die Happy Goggles startet mit einem Spiel namens Hangsterne Hier können Kinder einen Berg hinunterfahren und haben eine 360-Grad-Aussicht. Das Spiel wird auch vom schwedischen Skiteam unterstützt, das sich besonders für die Qualität des Produkts einsetzt.

Es ist faszinierend, VR der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, insbesondere über ein Familienkettenrestaurant. Die preisgünstige Struktur neuer VR-Hardware wird eines der größten Probleme bei ihrer Veröffentlichung sein, und es ist eine wunderbare Möglichkeit, sie in die Hände von Kindern zu bekommen. Der vielleicht interessanteste Teil wird sein, zu sehen, wie weit McDonald's dies bringt. Wird es über einen längeren Zeitraum Folgespiele oder Neuerscheinungen geben? Was könnten wir Kindern mit dieser Technologie beibringen? Es öffnet viele Türen, also ein großes Lob für dieses Marketing-Gimmick.