Morning Glory Seeds von Home Depot sind ein guter Proxy für LSD (bis Sie sich übergeben)

Letzte Woche a Boston Teenager wurde ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem er zu hoch dran war Pflanzensamen aus einem örtlichen Heimdepot und fordert den Laden auf, das Produkt aus den Regalen zu ziehen. Man könnte argumentieren, dass das Kind zumindest ein wenig Anerkennung für seinen botanischen Scharfsinn verdient: Morning Glory, Hawaiian Baby Woodrose und Sleepy Grass-Samen enthalten eine halluzinogene Verbindung, die Menschen seit Tausenden von Jahren zum Leuchten bringt. Das verzweifelte Massenloch trat einfach in die Fußstapfen vergangener Chemiker, einschließlich des LSD-Entdeckers Albert Hofmann , selbst ein Samenfresser.

Siehe auch: Warum das Kauen von Morning Glory Seeds Sie hoch bringt



Aber auch angehende Chemiker müssen vorsichtig sein. Das Medikament kann zwar säureartige Halluzinationen hervorrufen, aber auch schwere Übelkeit, Magenschmerzen und Erbrechen auslösen. Es ist besonders gefährlich, wie Forscher der Ohio University bemerken, wenn Sie dabei sind MAOI-haltige Antidepressiva , was - Teenager sind Teenager - es in der Tat sehr gefährlich macht.

Samen der hawaiianischen Baby-Holzrose (AKA 'Elephant Creeper') enthalten ebenfalls die halluzinogene LSA.

Als Hofmann eine Packung mexikanischer Winde-Samen analysierte, die ihm 1959 von einem Kollegen gegeben worden war, stellte er fest, dass sie eine Verbindung enthielten, die als LSA (D-Lysergsäureamid) bekannt war, eine Vorläuferchemikalie des bekannteren Halluzinogen-LSD - daher die psychoaktiven Wirkungen der Samen. Hoffmans Kollege hatte ihm die Samen geschickt, nachdem er gesehen hatte, wie sie in einer schamanistischen Zeremonie verwendet wurden, eine Praxis, die bis heute andauert bestimmte einheimische zentralamerikanische Kulturen für Generationen.



Star Wars Sci Fi oder Fantasie

Als Polizeibeamte bei dem Vorfall in Boston wies darauf hin Dies ist kein neues Phänomen. Die Drug Enforcement Administration erkennt Ergin - ein anderer Name für LSA - offiziell als Medikament der Liste III an, das ein mäßiges bis geringes Potenzial für physische und psychische Abhängigkeit aufweist. Diese Klassifizierung ordnet LSA derselben Klasse wie Codein, Ketamin und anabole Steroide zu. Aus unbekannten Gründen ist es nur viel einfacher zu erwerben.

Halluzinogene Samen der Winde sind in Gartengeschäften und Baumschulen für etwa 1 USD pro Packung erhältlich.

Dies ist besonders merkwürdig, wenn man bedenkt, wie stark die Wirkung der Verbindung sein kann. Die Drogengurus bei Erowid stellen fest, dass LSA zwar rechtlich als Depressivum gilt, aber insbesondere auch ein sehr aktives Halluzinogen / Psychedelikum ist. Es wird angenommen, dass es irgendwo dazwischen liegt ein Zehntel und ein Zwanzigstel so stark wie LSD, aber da die Dosis der in Pflanzensamen enthaltenen Verbindung variiert, ist es leicht, sie zu übertreiben. Erowid merkt an, dass eine Anfangsdosis typischerweise 4-5 hawaiianische Baby-Woodrose-Samen oder 20-25 Morning Glory-Samen beträgt (erfahrene Freizeitnutzer nehmen zwischen 100 und 400 davon ein). Einige Benutzer LSA destillieren aus den Samen mit Lösungsmitteln wie Methanol, Ether und Dicholormethan - potenziell gefährliche Chemikalien, die die Wirkung des Arzneimittels verstärken können.



Auf Blaues Licht , ein Webforum zur Diskussion kontrollierter Drogen, ein Benutzer erzählte, wie er acht hawaiianische Baby-Woodrose-Samen mit Alkohol gegessen hatte, eine Erfahrung, die ihn ins Krankenhaus brachte. Andere Benutzer, die die verträumten und euphorischen psychedelischen Wirkungen der Verbindung loben, bemerken, dass es sich oft nicht lohnt, sie einzunehmen, weil die LSA-Kater ist so schrecklich. Während bekannt ist, dass LSD Benutzer in einen psychedelischen Kopfraum versetzt und eine visuelle Reise auslöst, löst LSA anscheinend denselben mentalen Zustand aus, führt jedoch dazu, dass Benutzer Übelkeit bekommen.

Aber wann hat die Aussicht auf Erbrechen jemals Teenager davon abgehalten, sich bescheißen zu lassen? Morning Glory-Samen können bei Home Depot für einen Dollar pro Paket gekauft werden, und eine weit verbreitete Berichterstattung in den Medien macht das Phänomen nur populär. Als Reaktion auf den Vorfall in Boston Kindergärten in Virginia ziehen die Samen aus ihren Regalen. Dennoch ist es unwahrscheinlich, dass amerikanische Gärtner die Freiheit aufgeben, ihre Höfe in strahlendem Babyblau zu schmücken, nur weil ein Haufen Hochsuchender in normalen Gassen keine Säuretabletten kaufen kann wie normale Kinder. LSA, zum Guten oder Schlechten, ist wahrscheinlich hier, um zu bleiben.

Sie können auch mögen:
Am Fahrradtag unternahm Albert Hofmann die erste LSD-Reise
Morning Glory könnte eine der ersten Ernten auf dem Mars sein
Wissenschaftler entdecken unsichtbares UV-Licht und lösen galaktische Rätsel
Gartenarbeit, Sex und Trolle: Wer ist 2017 in Chatrooms?