Die wichtigste Science-Fiction-Show der 1970er Jahre wird derzeit kostenlos gestreamt

Es gibt diejenigen, die glauben, dass die größte Science-Fiction-Show des 21. Jahrhunderts ist Battlestar Galactica . Diese Leute liegen wahrscheinlich nicht falsch. Aber was macht den Triumph der Battlestar Der Neustart ist so verdammt saftig, dass sein Vorläufer, die gleichnamige Serie von 1978, ursprünglich als massiver Star Wars-Abschlag gebrandmarkt wurde.

Es war nicht wirklich so, auch wenn es so aussah.



Genießen Sie sowohl eine limitierte Kinoveröffentlichung als auch eine dreistündige TV-Premiere auf ABC. Battlestar Galactica war im September 1978 einfach die größte und ehrgeizigste Science-Fiction-TV-Serie, die jemals produziert wurde. In Rob Moores modernem Update deutet der Satz, dass all dies passiert ist, bedrohlich darauf hin, dass der Konflikt zwischen den Zylonen und den Menschen in einer tragischen Schleife ewiger Wiederholung besteht.



Im wirklichen Leben relativ zum Original Battlestar, Diese ewige Wiederkehr ist zu 100 Prozent real. Battlestar wurde in den späten 1970er Jahren hergestellt, 2003 von den Toten zurückgegeben und wird erneut neu gestartet irgendwann in der Zukunft. Während der Neustart von Moore schnell in die TV-Geschichte zurückgeht, ist die große Liebe zum Klassiker groß BSG wird immer schwieriger zu finden. Genau deshalb sollten Sie sich das Original-Frakking ansehen Battlestar Galactica Derzeit wird kostenlos gestreamt

Das Original Battlestar Galactica , erklärt

Credits, die so protzig sind, dass sie nicht einmal die Wörter Battlestar und Galactica gleichzeitig auf den Bildschirm brachten. NBC / Universal



traf hartes Schießstandziel vierundvierzig

Wenn Sie das Original sehen Battlestar (Streaming kostenlos auf Rohre ), das erste, was Sie bemerken werden, ist, dass der Pilot der Show weit über die ersten Folgen hinauszugehen scheint. Das liegt am Klassiker BSG wurde ursprünglich als epische 7-teilige TV-Miniserie und nicht als wöchentliche TV-Serie konzipiert.

Inspiriert vom Erfolg von Star Wars war Glen A. Larsons Idee für die Show, die gleiche epische Qualität einer weit entfernten Galaxie zu haben, aber mit einer originellen Geschichte. Wie die moderne Show, der Klassiker BSG dreht sich alles um einen verlorenen Stamm nicht-terrestrischer Menschen, der gegen die Roboterzylonen kämpft und nach einer verlorenen Kolonie namens Erde sucht, um zu Hause anzurufen. Die Show dauerte nur eine Staffel mit insgesamt 24 Folgen, aber für ihre Zeit hatte jede Folge das Aussehen und Verhalten eines großen Science-Fiction-Spielfilms.

Ein Teil davon ist, weil das Produktionsdesign von Battlestar (wie bei Larson 1979 Buck Rogers ) wurde direkt von Star Wars beeinflusst. Ralph McQuarrie hat eine Menge Konzeptkunst gemacht, und John Dykstra - die Legende der Spezialeffekte, die an den ersten Star Wars gearbeitet hat - war Produzent Battlestar Galactica . Obwohl George Lucas erfolglos versuchte zu klagen BSG Für Urheberrechtsverletzungen im Jahr 1978 die öffentliche Wahrnehmung - gut oder schlecht - des Originals Battlestar war mit Star Wars verbunden.



Ganz einfach, ABC hätte niemals grünes Licht bekommen Battlestar wenn das Star Wars-Fieber Amerika nicht erfasst hätte.

Apollo (Richard Hatch), Adama (Lorne Green) und Starbuck (Dirk Benedict) sind einsatzbereit.NBC / Universal

Strukturell war die Show jedoch ursprünglich nicht für eine laufende Show konzipiert Star Trek -Stil-Serie laufen. Wenn es wurde Bei einer wöchentlichen Serie geriet es in Schwierigkeiten. In der mündlichen Überlieferung von Battlestar Galactica, So sagen wir alle , Der ursprüngliche Apollo-Schauspieler Richard Hatch drückt es so aus: Es sollte ursprünglich eine siebenstündige Miniserie sein; Dann, in der Mitte des dreistündigen Eröffnungspiloten, von dem sie sagten, dass er auch ein Film sein würde, nahmen sie ihn als Serie auf. Der schwierige Teil war, dass es nicht als Serie konstruiert wurde.

In der neueren Battlestar, Uns wurde gesagt, dass die Zylonen einen Plan hatten - aber in der klassischen Show können Sie Ja wirklich Sagen Sie nach etwa sieben Folgen, dass sie überhaupt keinen Plan hatten.

Heutzutage haben große epische Franchise-Unternehmen wie Star Wars und Marvel herausgefunden, wie man diesen Umfang in wöchentliches Fernsehen umsetzt, aber die Pseudo-Tragödie des Klassikers Battlestar war, dass es versucht hat, den epischen Umfang eines Star Wars-Features für 24 Folgen zu replizieren. Das Ergebnis ist eine der spektakulärsten Science-Fiction-Serien der Geschichte. Es ist sowohl episch ehrgeizig als auch seltsam klein, hauptsächlich aufgrund der Grenzen dessen, was das Fernsehen zu dieser Zeit leisten konnte. Und obwohl die Show in den Bewertungen ziemlich erfolgreich war, konnte ihr großes Ziel - ein wöchentlicher Star Wars zu sein - einfach nicht kreativ oder finanziell aufrechterhalten werden.

Das Ergebnis von OG Battlestars unhandliche Qualität ist die Show geht ständig große Risiken ein. Selbst nachdem Sie die ersten drei Folgen hinter sich haben, stehen Sie noch am Anfang. Was ist? Ja wirklich Das ist cool und was sich sehr zeitgemäß anfühlt, ist, dass die Show immer noch wichtige Charaktere töten und ihr Format während des gesamten Laufs radikal ändern kann.

Wenn Sie eine zufällige Folge der auswählen sechziger Jahre Star Trek Von den ersten drei Staffeln an sind Format und Zeichen im Wesentlichen gleich. Sie werden nicht verwirrt sein über den Status Quo auf der Unternehmen in Episode 3 gegen Episode 66. Aber in nur einer Single Season, der Klassiker Battlestar ändert den Status quo ständig . Ein Hauptcharakter (es ist ein Spoiler zu sagen, wer!) Stirbt in Episode 5. In den Episoden 12 und 13 trifft die Galactica auf sie Ein weiterer Battlestar verloren, und die Besatzung dieses Schiffes und das reguläre Schiff sind integriert. Als diese Handlung für die moderne Show, den Battlestar, neu interpretiert wurde Pegasus tauchte erst in der zweiten Staffel auf. Aber die klassische Show hat keine Zeit zu warten. Alles dreht sich um Veränderung. Alles dreht sich um eine neue Art, die Geschichte zu erzählen.

Der Klassiker BSG nimmt große Handlungsschwünge und kleine Charakterschaukeln mit gleichem Eifer. Und selbst in den Folgen 15 und 16 scheint die Geschichte die Grundvoraussetzung der gesamten Serie in Frage zu stellen. Dazwischen gibt es ein paar tropenlastige Geschichten im Planet-of-the-Week-Stil. Ein Roboter Zylon ist ein Revolverheld in einer kleinen Stadt. Starbucks Vater (gespielt von Fred Astaire!) Ist ein Betrüger. Kampfpiloten streiten sich und Raumschiffe brennen. Eisplaneten werden besucht und Whodunnits spielen sich auf einer riesigen Raumflotte ab.

Vielleicht die größte Folge des Klassikers Battlestar ist auch das albernste. In The Long Patrol (Episode 7), heißer Pilot Starbuck (Dirk Benedict Vor das Ein Team ) stürzt auf einem Gefängnisplaneten ab, auf dem alle Gefangenen wegen Verbrechen ihrer Vorfahren im Gefängnis sitzen. Ihre Namen verraten, worauf sich jeder ihrer Vorfahren eingelassen hat. Auf diese Weise erhalten Sie Charaktere namens Assualt 9 und Adultress 58. Es ist ein alter Science-Fiction-Trope. die Idee, dass eine isolierte Weltraumkolonie durch die Taten ihrer Vorfahren definiert werden könnte, aber die OG Battlestar macht daraus einen Witz. Wenn die anderen Insassen davon ausgehen, dass Starbuck es ist ebenfalls auf dem Planeten, weil seine Vorfahren ein Verbrechen begangen haben, fragt ihn Adultress 58: Nun, was für ein Verbrechen ist Star-Bucking?

Wenn dieser einzelne Witz Sie nicht über den Geschmack des Klassikers informiert Battlestar , nichts wird.

Da die moderne Serie so verehrt wird, hat sich der Status der äußersten Tapferkeit und des Charmes der klassischen Show merkwürdig verschlechtert. Die 1978 Battlestar wurde von den meisten modernen Science-Fiction-Fans zu Unrecht in eine kitschige Neugier verbannt, die wegen der von ihren Nachkommen begangenen Handlungen, die selbst ein von der Kritik gefeierter und bahnbrechender Neustart sind, im Dunkeln liegt.

In Wahrheit ist das einzige Verbrechen der Klassiker Battlestar engagiert war zu viel, zu früh. Wie der Erfolg des Neustarts zeigte, war die Welt nicht bereit dafür Battlestar Galactica Wenn Sie die reichhaltige und risikobehaftete Originalshow jetzt noch einmal besuchen, werden Sie sehen, warum.

Battlestar Galactica 1978 wird gestreamt für kostenlos auf Tubi . Google wird Ihnen mitteilen, dass dies auch in der NBC-App der Fall ist, jedoch nicht!