Netflix-Regisseur: Tom Holland ist der talentierteste Mensch seiner Generation

Dank Marvel Studios ist Tom Holland auf dem besten Weg, einer der größten Stars in Hollywood zu werden, aber der Spider-Man-Schauspieler hat in einem 'ernsthaften' Film nicht mitgespielt. Bis jetzt.

Der Teufel die ganze Zeit (Premiere am 16. September auf Netflix) enthält eine Ensemblebesetzung, zu der Robert Pattinson, Sebastian Stan, Riley Keough und Bill Skarsgård gehören, aber der klare Protagonist der Geschichte ist Tom Holland. Der 24-Jährige spielt Arvin, den Sohn eines Veteranen des Zweiten Weltkriegs, der das Trauma seines Vaters verinnerlicht, das nur durch seine eigenen tragischen Lebenserfahrungen verschlimmert wird. Es ist eine überraschende Wendung für Holland, aber der Regisseur des Films, Antonio Campos, erzählt Invers dass der Schauspieler es in Schritt und Tritt nahm.



'Ich habe nichts unternommen, um ihn fertig zu machen', sagt Campos. „Es gab keine schlechten Gewohnheiten, die wir brechen mussten. Er ist ein großartiger Schauspieler. Ich denke, er ist einer der talentiertesten Menschen seiner Generation. '



In einem 15-minütigen Interview diskutierte Campos die Zusammenarbeit mit Holland, Pattinson und dem Rest der Besetzung sowie die Dreharbeiten zu den verstörendsten Szenen des Films und vieles mehr.

Pokemon Schwert ausschalten exp Aktie

Das folgende Interview wurde aus Gründen der Klarheit leicht bearbeitet. Leichte Spoiler folgen.



Dieser Film hat einen gewissen Einfluss von den Coen Brothers. Hat Sie einer ihrer Filme besonders inspiriert?

Ja, ich meine, die Coen-Brüder sind Filmemacher, die Teil meines Lebens als Filmfan und Filmemacher waren. Ich habe definitiv viel über sie nachgedacht. Ich denke, der Film, über den mein Bruder und ich am meisten gesprochen haben, war Millers Kreuzung wegen der Komplexität der Handlung, wegen der Qualität der Periode, des kriminellen Aspekts, des Gefühls, dass es Dinge gibt, die außerhalb des Rahmens spielen, sogar außerhalb dieser Charaktere. Also diese Elemente wirklich Dinge, über die wir nachgedacht haben, als wir es gemacht haben.

Jason Clarke und Riley Keough.Netflix



Der Teufel die ganze Zeit hat eine großartige Ensemblebesetzung und einige der Schauspieler sind wirklich berühmt dafür, in Superheldenfilmen zu arbeiten. Wie ist es, eine solche Gruppe zu leiten? Gibt es irgendwelche Herausforderungen, wenn es darum geht, ihnen zu helfen, sich von dieser Art des Handelns zu lösen?

Ich sehe sie nicht als jene Charaktere, für deren Spielen sie so bekannt sind. Ich habe nicht das Gepäck, sie als die Art von Kultfiguren zu betrachten, die sie gespielt haben. Ich sehe sie wirklich nur für die Leute, die sie vor mir haben, und für die Charaktere, die wir erschaffen wollen. Es ist nie ein Hindernis für mich, darüber hinwegzukommen.

Sie waren alle so begeistert und aufgeregt, diese Rollen zu übernehmen und in dieser Welt zu spielen, dass meine allgemeine Richtung einfach war: Grab tiefer. Lassen Sie uns die Menschheit hier finden. Hab keine Angst weiter zu gehen. Hab keine Angst, damit nach den Zäunen zu schwingen. Ich habe nie wirklich über das Wunder von allem nachgedacht.

Wann beginnt die Flash-Staffel 6?

Die andere Sache ist, Rob (Pattinson) ist jetzt Batman, aber Rob war nicht Batman, als wir diesen Film gemacht haben. Der Crossover geschah also nachträglich.

Sie wussten damals noch nicht, dass er Batman war?

Nein, ich meine, er wusste es nicht. Er hatte noch nicht vorgesprochen, als wir diesen Film gedreht haben.

»Ich habe nicht das Gepäck, sie als die Art von Kultfiguren zu betrachten, die sie gespielt haben.« Netflix

Tom Holland ist wirklich gut darin und es ist eine ganz andere Rolle für ihn. Wie war es, mit so einem jungen Schauspieler zusammenzuarbeiten, um ihm zu helfen, etwas Neues zu machen?

Er sprach darüber, dass es eine neue Art von Rolle für ihn ist, aber ich habe nichts getan, um ihn fertig zu machen. Es gab keine schlechten Gewohnheiten, die wir brechen mussten. Er ist ein großartiger Schauspieler. Ich denke, er ist einer der talentiertesten Menschen seiner Generation. Ich denke, Tom hat eine unglaubliche Karriere mit vielen verschiedenen Rollen vor sich und ich gehe davon aus, dass er weiterhin Blockbuster machen und sehr interessante, herausfordernde Charaktere spielen wird.

Die Sache mit Tom ist, er ist sehr fleißig, er ist sehr ernst und er ist sehr engagiert. Er hat auch einen erstaunlichen Sinn für Humor und eine sehr freundliche warme Seele. Er ist ein sehr gefühlvoller Kerl. Ich hatte das Gefühl, dieser Typ versteht Arvin. Er sieht, wer dieses Kind ist und er möchte dorthin gehen, wo er hin muss, um diesem Charakter gerecht zu werden. Er hat auch nur eine inhärente Güte an sich, die ihn, wenn man sie mit den schrecklichen Dingen kombiniert, die Arvin tut, zu einem zugänglicheren Charakter macht.

Angriff auf die kolossale Titanform des Menschen

Die allererste Szene von Der Teufel die ganze Zeit kennzeichnet einen Soldaten, der lebend gehäutet wurde. Es ist ziemlich intensiv. Wie wird so etwas für einen Film eingerichtet?

Das war viel Make-up. Das war Make-up. Das waren viele Spezialeffekte, um die Umgebung zu schaffen, auf der sich der Hügel befindet, und dann sehr subtile visuelle Effekte, um die Hautqualität des Soldaten zu verbessern.

Was ist mit dieser Szene mit dem Prediger und den Spinnen?

Diese Szene ist echt!

Oh mein Gott. Das sind echte Spinnen? Ernsthaft?

Ja, das sind echte Spinnen. Wenn Leute wie sind, Oh, das scheint dem CGI so gruselig , Ich bin wie, Nein, das waren ungefähr 40 echte Spinnen, die auf Harry Mellings Kopf gegossen wurden . Es gibt drei CGI-Spinnen, die in dieser Szene herumkriechen, aber alles andere ist real. Ich habe sogar versucht, einige Fotos von Harry Melling hinter den Kulissen zu veröffentlichen, als die Spinnen in der Kirche auf ihn fielen.

»Die Planung hat Monate gedauert.« Netflix

Wie oft mussten Sie diese Szene filmen? Hast du mehrere Takes bekommen?

Wir hatten nur einen. Es dauerte Monate, um das zu planen, weil wir zuerst die Genehmigung von so vielen verschiedenen Menschen einholen mussten. Und wir mussten herausfinden, welche Art von Spinnen haltbar waren und dass sie lange genug zusammen in einem geschlossenen Behälter sein konnten, ohne sich gegenseitig zu essen, und wie wir sie auf Harry gießen konnten, ohne dass sie fielen und sich selbst verletzten. Es waren also Monate der Planung.

Und dann kamen wir zum Tag und es war, als wären die Spinnen müde - wir mussten warten, bis die Spinnen aus ihrem Anhänger kamen. Als wir sie endlich in dieselbe Schüssel bekamen, würden sie sich wie eine Kugel zusammenballen. Sie können sie nicht auseinander hebeln, sondern müssen warten, bis sie voneinander wegkriechen. Wir hatten also eine Chance.

Das ist wild. Also gut, eine letzte Frage, und ich werde dich gehen lassen. Es gibt viele Kreuze in diesem Film. Was ist die Botschaft, die Sie über das Christentum und die Religion im Allgemeinen teilen möchten?

Die Botschaft ist sehr einfach: Religion kann ein sehr gefährliches Werkzeug sein, wenn sie in den falschen Händen ist, und eine extreme Religion ist niemals eine gute Sache. Es sollte eine Grenze für Ihren Glaubensausdruck geben. Religion kann Ihnen einen Raum bieten, in dem Sie meditieren und nach Antworten suchen können, aber sie wird Ihnen niemals eine Antwort geben. Die Antwort wird immer von dir selbst kommen.

USB-Bluetooth-Adapter für Autoradios

'Religion kann ein sehr gefährliches Werkzeug sein, wenn sie in den falschen Händen ist.' Netflix

Der Teufel die ganze Zeit Premiere am 16. September auf Netflix.