Die älteste Call of Duty: Warzone-Fan-Theorie wird bald wahr

Ursprünglich veröffentlicht:3.24.2021 20:03 Uhr

Da fühlt sich das wie am Anfang an Call of Duty: Kriegsgebiet im März 2020 Activision hat eine Art nukleare Explosion geärgert. Mehr als ein Jahr später hat dieser andauernde Scherz schon viel zu lange gedauert. Aber schließlich eine bombastische Vierzehn Tage Das Event im Stil wird Verdansk sehr bald völlig verwüsten.

Was kann man bei Amazon für 25 Dollar kaufen?

Wird es die Stadt Verdansk für die Zukunft in ein nukleares Ödland verwandeln? Kriegsgebiet Streichhölzer? Oder müssen die Spieler komplett auf eine neue Karte migrieren? Hier ein umfassender Überblick über die nicht so explosive Geschichte von Activisions längstem Test - und alle Informationen darüber, wie und warum dies geschieht.



Wann ist der Call of Duty: Kriegsgebiet Nuke Event Datum?

Activision hat einen Teaser veröffentlicht, der uns alle warnt, dass das Ende nahe ist ... Aktivierung



Activision twitterte am 13. April vom offiziellen Twitter-Account von Call of Duty einen nicht so kryptischen Teaser Das Ende ist nahe ... in Kriegsgebiet . Der beigefügte kurze Videoclip (oben enthalten) zeigt ein gelbliches Schädelsymbol auf einem Fernsehgerät, das fehlerhaft ist und auf 04.21 12PM PT wechselt. Dies ist ein deutlicher Hinweis darauf, dass das Ende um 15:00 Uhr kommt. Eastern am 21. April 2021.

Dies bestätigt zwar keine nukleare Explosion jeglicher Art, basierend auf der Spielgeschichte, ist aber ziemlich offensichtlich.



Was macht Kriegsgebiet Bedeutet Containment Level 3 in all dem?

In den allermeisten Zombie-Geschichten werden Regierungen, wenn sie aktiv bleiben, unweigerlich versuchen, das betroffene Gebiet mit Teppichbomben zu bombardieren, um alle Zombies auszurotten. Diese abgeleitete Handlungsbahn ist genau das, was während der gesamten Zeit passiert ist Staffel 2 mit Kriegsgebiet .

Die im Februar 2021 gestartete Saison erweiterte die Präsenz von Zombies im weiteren Call of Duty-Universum. Das Ausbruch Im Spielemodus wurden einige Warzone-Elemente der offenen Welt mit traditionellen Zombies kombiniert. Gleichzeitig stürzte ein Schiff gegen die Küste von Verdansk und brachte eine langsam kriechende Zombie-Invasion mit sich Kriegsgebiet .

Neben Outbreak die neueste Erfahrung für Black Ops Kalter Krieg Zombies, Staffel 2 brachte die Untoten zurück in Kriegsgebiet Als der zum Scheitern verurteilte Frachttanker Vodianoy, heute ein Schiffswrack südlich des Hafens der Stadt, diese Kreaturen im Rumpf hielt, heißt es in einem offiziellen Blogbeitrag. Das Uhr tickt Für Verdansk bleibt also keine Zeit zu verlieren.



Wenn die Uhr tickt, wird eine implizite Verbindung zwischen Zombies, einer Bombe und dem potenziellen Ende von Verdansk, wie wir es kennen, hergestellt. Wie um den Punkt nach Hause zu fahren, heißt es in der offiziellen Roadmap der zweiten Staffel auch: The Ende beginnt am 23. Februar. (Dann begann die zweite Staffel.) Und das Ende wird endlich eintreten, wenn die zweite Staffel mit diesem bevorstehenden Event endet.

Das Ende beginnt am 25. Februar. Wann endet das Ende? Activision

Wann kommt der neue Übermensch heraus?

Bis zum 11. März hatten die Untoten die getroffen Gefängniskomplex von Verdansk. Ab dem 18. März verbreiteten sie sich auf die Krankenhaus . Dann, am 1. April, stieg die Infektionsrate von 5 Prozent auf 33 Prozent Als es sich auf das Finanzviertel und den Fernsehsender BCH4 ausbreitete, war es am 8. April um 66 Prozent .

Wenn wir etwas über Zombie-Ausbrüche wissen, breiten sie sich exponentiell aus. Es scheint also selbstverständlich, dass bis zum 21. April die gesamte Karte mit Untoten gesättigt sein könnte, was zu diesem Höhepunkt des explosiven Finales vor der neuen Saison führen könnte.

All dies wurde durch Lecks von @ZestyCODLeaks, die Skriptdateien aufgedeckt haben, ziemlich bestätigt Aufdeckung von Zombie-Ausbrüchen bei Bank, Dam, TV Station, Superstore und Stadium. Diese Dateien weisen auch auf a hin Pest Modus, der ähnlich wie Special funktionieren könnte Vierzehn Tage Ereignisse im Stil, um den Übergang zwischen den Jahreszeiten zu markieren.

Worauf zuvor hingewiesen wurde Kriegsgebiet Atomkatastrophe?

Schon seit Kriegsgebiet Bei der Veröffentlichung gab es eine Reihe von Bunker zufällig auf der Karte platziert, im Wesentlichen Notunterkünfte, wenn etwas unvermeidlich Schreckliches passiert. Eine Zeitlang waren sie unzugänglich, aber nach einer Update Mai 2020 Die Spieler konnten mit den richtigen Schlüsselkarten darauf zugreifen. In Bunker 11 fanden die Spieler schnell eine Atomwaffe, die gebaut wurde. Die Schrift ist also schon sehr lange an der Wand.

Es bewegt sich nur im Schneckentempo.

Pokemon Sonne und Mond steigen auf

Bunker 11 hatte bereits im Mai 2020 einen Atomsprengkopf. Activision / @eColiEspresso

die Schlacht von New York Wunder

Bis Juni 2020 Spieler entdeckt Eine massive Rakete - vermutlich mit demselben Sprengkopf verbunden - in Bunker 10, indem eine Drohne durch eine verschlossene Tür geklemmt wird. Es schien, als stünde eine Art Start bevor. Es war nicht so. Einige spät Juli 2020 Teaser Zeigen Sie Kameramaterial aus einem Bereich im Stadion, in dem eine Art Explosion ausgelöst wurde, und dann konnten die Spieler bis Ende des Sommers dank a ordnungsgemäß auf die Rakete zugreifen Black Ops Kalter Krieg ARG-Kampagne .

Kurz nach dem Major Dezember Update einheitliche Progression über Kriegsgebiet , Moderne Kriegsführung , und Black Ops Kalter Krieg , eine Reihe von War Room Intel Missionen innerhalb Kriegsgebiet führte zu einem Finale Film, der freigeschaltet werden konnte. Darin ist die Moderne Kriegsführung Der Held Captain Price hat den Bösewicht Zakhaev daran gehindert, einen Atomsprengkopf - den Atomsprengkopf - abzufeuern. Man könnte also denken, diese ganze Saga war endlich vorbei.

Aber es ist nicht.

Diese Moderne Kriegsführung Ende für Kriegsgebiet ließ es scheinen, als wäre die Nuke-Saga vorbei.

Häufiger Call of Duty-Leaker @ModernWarzone versprach im Wesentlichen vorbei Twitter im Januar, dass irgendwann in der Zukunft noch eine nukleare Katastrophe passieren würde: Verdansk wird zu 100 Prozent immer noch mit Atomwaffen angegriffen, schrieben sie. Am Ende der zweiten Staffel werden sie schließlich als richtig erwiesen.

Call of Duty: Kriegsgebiet wird am 21. April 2021 vernichtet.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 3.24.2021 um 20:03 Uhr veröffentlicht