Ein Star Wars-Buch erklärt, wie Boba Fett in The Mandalorian lebt

Boba ist zurück! Der Mandalorianer Staffel 2 Premiere war voll von Rückrufe in die Vergangenheit von Star Wars , aber die schockierendste Enthüllung kam in den letzten Sekunden, als sich herausstellte, dass ein Betrachter der Aktion auf Tatooine war Boba Fett. Zumindest ist dies die Erklärung, die am sinnvollsten ist, nachdem der Klon während der Ereignisse von auf Tatooine für tot erklärt wurde Die Rückkehr des Jedi .

Spider-Man 2 (Videospiel)

Aber wie hat Fett seine schicksalhafte Begegnung mit dem Sarlacc überlebt? Das Internet hat viele Theorien, aber die Antwort liegt wahrscheinlich in einem kanonischen Star Wars-Roman, auf den stark verwiesen wurde Der Mandalorianer Staffel 2 Folge 1.



Außerhalb des Kanons wurde Boba Fett, der seinen kurzer Tod überlebte, in der bestätigt Dunkles Reich Comic-Serie, in der Boba und sein Kopfgeldjäger Dothgar gegen Han Solo antreten. Zur Erklärung sagt Boba Fett nur, der Sarlacc habe ihn 'etwas unverdaulich' gefunden. Dieser Comic wurde jedoch auf nicht-kanonische Legenden reduziert, nachdem Disney das Franchise übernommen hatte . Wie kann man also die Rückkehr des Kopfgeldjägers erklären?



Die Beweise in dem von Disney genehmigten Kanon sind etwas kryptischer. Viele Fans vermuteten, dass die mysteriöse Gestalt, die sich am Ende der ersten Staffel über Fennec Shand abzeichnete, Fett gewesen sein könnte, aber wenn man bedenkt, wie seine Rüstung jetzt mit Cobb Vanth ist, hat dies für seine Rückkehr nicht viel Gewicht.

Boba Fetts dramatischer Auftritt am Ende der Premiere der zweiten Staffel von 'Mandalorian'. Lucasfilm



Um zu finden Der Mandalorianer Als Inspiration dafür, wie die Show Boba zurückbringen könnte, ist der beste Ort, an dem man hinschauen kann, derselbe Ort, der die Rückkehr seiner Rüstung inspiriert hat - der Nachwirkungen Roman-Trilogie von Chuck Wendig. Diese Bücher führten Star Wars-Fans in Cobb Vanth ein, der angeblich Boba Fetts Rüstung von den Jawas gekauft hatte. Die Bücher erklärten jedoch auch, wie die Jawas seine Rüstung fanden.

Im Nachwirkungen: Lebensschulden, Es hat sich herausgestellt, dass der Sarlacc von einem Segelkahn verletzt und mit offenem Magen zurückgelassen wurde, den die Jawas schnell für alles ernteten, was wertvoll sein könnte. Es wird auch bemerkt, dass sie viele Skelette gefunden haben, aber es gibt nichts zu sagen, dass diese Skelette Boba gehörten. Obwohl seine Rüstung da war, hätte er sich irgendwie herauskämpfen können.

Der furchterregende Schlund des Sarlacc.Lucasfilms



Boba hat eine massive sentimentale Bindung an diese Rüstung. Abgesehen von der Tatsache, dass es unglaublich nützlich ist und aus Beskar besteht, gehörte es seinem Vater Jango. Der einzige Weg, wie er von seiner Rüstung getrennt werden würde, wäre, wenn er darin starb oder wenn er sich in einer Situation auf Leben und Tod befand und sie aufgeben musste. In Anbetracht dessen, wie der Cameo-Auftritt am Ende der Premiere der zweiten Staffel die erste Option anscheinend disqualifizierte, musste Boba einen Weg gefunden haben, dem Sarlacc lebend zu entkommen, bezahlte aber den Preis, indem er seine Rüstung zurückließ.

Vielleicht ist er entkommen, als dieser Sandkahn den Sarclacc getötet hat. Oder vielleicht gab es keinen Sandkahn, und Boba Fett kämpfte sich einfach aus dem Biest heraus. In jedem Fall, Der Mandalorianer hat die Chance, ein Rätsel zu lösen, das Nachwirkungen nur angedeutet.

Es scheint, dass Boba Fett lebt, aber wie er überlebt hat, kann eine Frage sein Der Mandalorianer ringt mit für die gesamte 2. Staffel. Hoffentlich findet er Mando bald wieder, wird mit seiner Rüstung wiedervereinigt und verbindet sich mit dem Kopfgeldjäger über die gemeinsame Erfahrung, dem Bauch einer sandwurmartigen Kreatur auf Tatooine zu entkommen.

Der Mandalorianer Staffel 2 wird jetzt auf Disney + gestreamt.