Palpatines vergessener Bioterror-Plot könnte die Zukunft von Star Wars sein

Nach neun Filmen, mehreren Ausgründungen und einer Handvoll Fernsehserien ist es schwierig vorherzusagen, wo Lucasfilm wird als nächstes mit Star Wars gehen. Der nächste große Film ist derzeit für Dezember 2023 geplant, mit Rian Johnson , Kevin Feige und Thor: Liebe und Donner Direktor Taika Waititi Alles bereit, um neue Abenteuer in einer weit entfernten Galaxie zu meistern. Aber im Moment haben wir keine Ahnung, worum es in diesen Filmen geht oder wann sie stattfinden werden.

Die vorherigen Filme haben einen weiten Zeitraum abgedeckt - mit dem Extended Universe noch weiter in die Vergangenheit - aber es gibt einen kleinen Splitter innerhalb der Spanne der Skywalker Saga, der es nicht auf die Leinwand geschafft hat: die unmittelbaren Folgen von Bestellung 66 und die Ereignisse von Rache der Sith . Ein vergessenes Comic-Kapitel bietet das perfekte Ausgangsmaterial für eine Zukunft Schurke Eins einmaliges Star Wars-Abenteuer im Stil, und es hängt von der Bürste des Kaisers mit dem Tod auf dem Höhepunkt seiner Macht ab.



Selbst unmittelbar nach der Säuberung der Jedi-Galaxie hatte Palpatine Feinde übrig. Das Imperium hatte gerade erst begonnen und nicht alle teilten die gleichen Ideale wie der Sith-Lord. Als Palpatine die erste Abschlussklasse der kaiserlichen Akademien unterhielt, hätte er sich nicht allzu wundern dürfen, als der Schulleiter der Raithal-Akademie beschloss, Stellung zu beziehen.

Wie im nicht-kanonischen Dark Horse-Comic beschrieben Darth Vader und das Geistergefängnis Schulleiter Gentis, ein General, der akademisch wurde, war mit Palpatines hawkischen Methoden nicht einverstanden, obwohl er wusste, dass dies zu einer erstaunlichen Anzahl von Opfern führen würde, darunter viele seiner eigenen Söhne. Als Antwort warteten Gentis und seine Schüler bis zu einer feierlichen Gala, um einen Staatsstreich durchzuführen.

Was hältst du mit einem Messer?

Palpatine fällt dem Aorth-6-Virus Dark Horse Comics zum Opfer



Die rebellischen Kadetten zündeten Sprengstoff an, und im Chaos setzt Gentis das Aorth-6-Virus frei und tötet fast alle im Thronsaal. Palpatine überlebt, indem es die Macht einsetzt, um das Virus in Schach zu halten. Diese Verwendung einer Bioterrorismuswaffe ist im Star Wars-Universum ziemlich selten, daher besteht hier die Möglichkeit, eine Spur zu bahnen.

Leider, aber nicht überraschend, war der Putsch erfolglos. Zwischen einem frisch gekleideten Darth Vader und Studenten, die dem Imperium treu geblieben waren, wurde diese unglückliche Rebellion niedergeschlagen. Palpatine schlug Gentis und seinen Sohn mit Machtblitzen, bis sie nichts als verkohlte Leichen waren, aber die Anstrengung musste Sheev von nun an dazu gebracht haben, sich vor Rebellionen in Acht zu nehmen.

bester Ort, um Pokemon Moon zu nivellieren

Palpatine rächt sich an Gentis.Dark Horse Comics



Diese Geschichte, ein rachsüchtiger Coup, wäre die perfekte Handlung für einen neuen Star Wars-Film im Stil von Schurke Eins und konzentrierte sich eher auf ein einzelnes, in sich geschlossenes Abenteuer als auf eine andere weitläufige Saga. Plus, genau wie in Schurke Eins Wir wissen, dass alle Hauptfiguren in diesem Film sterben werden (außer natürlich Palps).

Genau wie die neuester Batman-Film findet einen neuen Blickwinkel, der Bruce Wayne zeigt, kurz nachdem er den Umhang und die Kapuze angezogen hat. Star Wars zeigt das Imperium, das nur wenige Monate nach seinem erfolgreichen Staatsstreich fast zu einem weiteren Staatsstreich verfällt. Stellen Sie es sich wie Palpatine vor Jahr zwei Geschichte.

Das Imperium wurde nicht an einem Tag erbaut. Wenn Sie diese Lernschwierigkeiten zeigen, wird sich der Fall des Imperiums, der in der ursprünglichen Star Wars-Trilogie gezeigt wurde, umso glaubwürdiger anfühlen. Nach den Prequels ist es schwierig, Palpatine als unfähig zu sehen, einen Angriff kommen zu sehen, aber ihn fallen zu sehen, selbst wenn er sich brutal an Gentis rächt, würde der Geschichte von Sheev eine interessante Nuance hinzufügen.