Project Luminous könnte den nächsten großen Star Wars-Film unglaublich bald enthüllen

Die Zukunft von Star Wars könnte sich danach etwas ungewiss anfühlen Der Aufstieg von Skywalker Schluss mit der Skywalker Saga (und Palpatine), aber eines Tages wird der Vorhang sehr bald aufgehoben. Das mysteriöse neue Projekt Luminous von Lucasfilm wird für Furore sorgen - und diese Multimedia-Reihe von Geschichten könnte sogar den nächsten Live-Action-Star Wars-Film enthalten.

Das Interesse erreichte nach Medienvertretern einen neuen Höchststand erhielt am Dienstag Einladungen für eine Art Projekt Luminous enthüllen am 24. Februar. 'Der Countdown läuft. Star Wars: Projekt Luminous. 24.02.20. #StarWars #ProjectLuminous, ' Reporter Clayton Sandell schrieb in seinem Tweet.



Ursprünglich angekündigt auf der New York Comic Con 2019 im Oktober In Project Luminous sollen hauptsächlich geschriebene Werke von erfahrenen Star Wars-Buch- und Comicautoren wie Claudia Gray, Justina Irland, Daniel José Older, Cavan Scott und Charles Soule enthalten sein. Die Nachricht kam als Teil einer größeren Präsentation über zukünftige Star Wars in gedruckter Form, weist aber auch auf neue Informationen über die Macht hin.



'Die Macht gibt einem Jedi seine Macht. Es ist ein Energiefeld, das von allen Lebewesen geschaffen wird ... “, lautet der Teaser und zitiert Obi-Wan Kenobi. Aber der nächste Teil ist interessant: 'Bis ... Projekt Luminous.'

Diese Folie aus einer NYCC-Präsentation gibt einen Hinweis auf die Zukunft von Star Wars.Lucasfilm



Bedeutet das, dass Project Luminous die Macht als etwas mehr oder weniger als 'ein von allen Lebewesen geschaffenes Energiefeld' kontextualisieren wird? Es scheint sicher so.

Es gibt auch Gerüchte, dass Luminous sich auf Videospiele und vielleicht sogar auf den nächsten Live-Action-Film erstrecken könnte. Die Star Wars-Fansite Ziro.hu berichtete Anfang Januar dass Luminous eine 'zusammenhängende Multiplattform-Geschichte ... 300-400 Jahre vor der Skywalker-Saga' beinhalten würde. Die 'Multiplattform'-Note klingt bereits sehr ähnlich wie zuvor beschrieben.

Der Bericht behauptet auch, dass Geschichten auf verschiedenen Plattformen 'im Stil der Avengers-Filme' zusammenlaufen und gipfeln werden, wobei verschiedene übermächtige Jedi Zugang zu einzigartigen Fähigkeiten haben. Dieser Teil würde auch den kryptischen Scherz erklären, dass Luminous das ändern wird, was wir über die Macht wissen.



Jason Ward von Star Wars machen hat zuvor behauptet Dieser Zeitraum 300-400 Jahre vor der ursprünglichen Trilogie und der Ära der Hohen Republik ist ein und dasselbe. Wenn dies zutrifft, wird der Aufbau von Luminous viel interessanter.

Nahezu jeder Comic, der seit diesen Berichten veröffentlicht wurde, enthält eine Erwähnung des Hohe Republik . Das schließt das laufende ein Aufstieg von Kylo Ren Serie, in der Luke, Ben Solo und Lor San Tekka einen Cache mit Jedi-Relikten erkunden. Es gibt auch Charles Soules viel jüngeres Star Wars # 2: Der Schicksalspfad - Teil II , veröffentlicht am 29. Januar.

In jeder dieser Referenzen sprechen die Charaktere über die Ära der Hohen Republik, als wäre es diese aufregende, aber gefährliche Zeit voller Abenteuer, in der der äußere Rand schwer zu navigieren war und die Jedi ihre Aktivitäten in der gesamten Galaxie ausweiteten. Im Star Wars # 2 - was dazwischen stattfindet Reich schlägt zurück und Die Rückkehr des Jedi - Der Befehlshaber der Rebellenallianz, Grek, erwähnt 'eine riesige Raumstation ... in der Mitte der dunklen Zonen' des äußeren Randes während der Ära der Hohen Republik. Es funktionierte wie ein Leuchtturm im Weltraum und half Reisenden, sich wie ein Leuchtfeuer zurechtzufinden. Grek sagt auch, dass es etwas mit 'Operation Starlight' zu tun hat, was der Name der tatsächlichen Station sein könnte. Er beabsichtigt, es als Sammelpunkt für Rebellentruppen zu nutzen, was wir wahrscheinlich in der nächsten Ausgabe sehen werden.

Angesichts all der Gerüchte, die Project Luminous mit der Hohen Republik verbinden und Die Tatsache, dass all diese Star Wars-Comics immer wieder auf den gleichen Zeitraum verweisen, scheint sehr ähnlich zu sein, als würden diese Geschichten die Fans in naher Zukunft auf ein großes Stück Konnektivität vorbereiten. Wird Star Wars mit einer umfangreichen Sammlung miteinander verbundener Geschichten dem Marvel Cinematic Universe ähnlich? Alle Anzeichen stehen auf Ja, aber wir werden es erst Ende Februar genau wissen.

Weitere Details für Project Luminous werden am 24. Februar 2020 bekannt gegeben.

beste polarisierte Sonnenbrille für das Geld