The Punisher (1989) Rezension: Eine schlechtere Entstehungsgeschichte als X-Men Origins: Wolverine

Der Punisher war schon immer ein komplizierter Charakter im Marvel-Universum.

Frank Castle wurde 1974 eingeführt und war ein Vietnamkriegsveteran und US-Marine, dessen Familie von der Menge ermordet wurde. PTSD veranlasste Castle, wachsam zu werden und Bösewichte zu ermorden, während er einen riesigen Schädel auf seinem Hemd trug. Eine sehr subtile Botschaft.



Der Punisher ist ein Antiheld, der Bösewichte tötet, aber er mag auch keine kostümierten Helden. Bei seinem ersten Auftritt versucht er, unsere freundliche Nachbarschaft Spider-Man zu ermorden - und das nicht auf lustige Weise. Deadpool ist er nicht.



Ich wusste nicht viel über den Punisher-Film von 1989, aber ich wusste, dass er eine Anhängerschaft hatte. Ich erwartete intensive Actionszenen, große Waffen und Explosionen. Actionfilme aus den Achtzigern sind normalerweise lächerlich extrem, aber selbst wenn sie nicht großartig sind, können sie wegen ihrer urkomischen Überfülle wild unterhaltsam sein. Und mein inneres Kind genießt Riesengewehre und Arschtritte genauso wie die nächste Person. Ich dachte, es wäre vielleicht kein qualitativ hochwertiger Film, aber es würde zumindest Spaß machen, Kampfszenen zu zeigen. Oh, Bestrafer . Wie du mir Unrecht getan hast.

Neue Weltproduktionen



Bestrafer beginnt mit der Freilassung eines italienisch-amerikanischen Verbrechensbosses im Gefängnis, dessen Mob für den Mord an der Familie von Frank Castle verantwortlich war.

Neue Weltproduktionen

Castle wird ebenfalls als tot angesehen, obwohl seine Überreste nicht gefunden wurden. Leute, Regel Nummer eins der Actionfilme: Nimm niemals an, dass ein Typ tot ist, es sei denn, es gibt eine Leiche.



Castle lebt tatsächlich und er ist sauer. Seit dem Tod seiner Familie hat Castle den Bürgerwehrmantel von The Punisher übernommen. Art von. Es ist nur eine Lederjacke. Besonders fehlt der berüchtigte Punisher-Schädel. Ich bin bereits enttäuscht.

Neue Weltbilder

Frank Castle wird von dem schwedischen Schauspieler Dolph Lundgren gespielt, dessen Filmverträge aus den 80er Jahren immer Halbnacktheit erfordern.

Von links nach rechts: Masters of the Universe, Red Scorpion und Rocky IVCanon Films, Amsell Entertainment und MGM

Keine Sorge, er wird auch hier gleich behandelt.

In den fünf Jahren seit dem Mord an seiner Familie begann Castle einen Massenmord, bei dem insgesamt 125 Menschen getötet wurden. Wenn ein weiterer Mafia-Typ aus dem Gefängnis entlassen wurde, ist es Zeit, ein paar weitere Tötungspunkte zu sammeln. Castle bricht in das Haus des Mob-Chefs ein und hebt nacheinander seine Schläger ab, bevor er das Haus in die Luft sprengt.

Diese Szene macht wirklich Spaß. Es ist wie Allein zu Hause , aber mehr Mord. Leider wird dies die unterhaltsamste Actionszene im Film sein.

Castle ist für diesen Film kein ehemaliger Marine mehr. Er ist nur ein ehemaliger Polizist, was meiner Meinung nach dem Charakter abträglich ist. Angesichts der Veröffentlichung des Films wäre dies der ideale Zeitpunkt, um seine Psyche und die mit Vietnam in Zusammenhang stehende PTBS zu erkunden.

Neue Weltbilder

In der Zwischenzeit ist der ehemalige Polizeipartner von Castle immer noch im Einsatz und versucht, den Punisher festzunehmen.

Neue Weltbilder

Er verfolgt die Bewegungen des Punisher durch die geniale Strategie der roten Stifte.

Neue Unterhaltungsbilder

Wann kommt Sigma zur Wache?

Und anscheinend hinterlässt der Punisher immer eine Visitenkarte - ein riesiges Messer und ein paar Muscheln.

Neue Weltbilder

Das ist keine Visitenkarte, das ist Müll. Hinterlässt Castle wirklich bei jeder Kill-Szene ein riesiges Messer? Die Wet Bandits hatten eine bessere Visitenkarte als dieser Typ. Es war dumm, aber zumindest unvergesslich.

Wir erfahren dann, dass Castle jetzt unten im Abwasserkanal lebt. Wo er gerne nackt mit brennenden Kerzen sitzt. Ew.

Sie haben keine Ahnung, wie viel ich dieses Foto für die Veröffentlichung zuschneiden musste. New World Pictures

Warum verzaubern Comics das Leben im Abwasserkanal? Und es ist immer der geräumigste und sauberste Abwasserkanal ohne Anzeichen von tatsächlichem ... Abwasser. ich beschuldige Teenage Mutant Ninja Turtles .

Weil Castle ihre Reihen geschwächt hat, hat die lokale Mafia die Aufmerksamkeit eines japanischen Verbrechersyndikats - angeführt von Lady Tanaka - auf sich gezogen, das eine feindliche Übernahme initiieren will.

Neue Weltbilder

Als die Mafia-Führer sich weigern, entführt Tanaka ihre Kinder, um sie in die Sklaverei zu verkaufen. Gangster aus den Achtzigern schrauben nicht herum.

Neue Weltbilder

Der Informant von Castle für lokale Mob-Informationen ist ein betrunkener Ex-Schauspieler namens Shake. Weil Shakespeare! Und er ist betrunken! Ich kann mir nur vorstellen, dass die Autoren sich gegenseitig zu diesem brillanten Witz gratulieren.

Neue Weltbilder

Wir wissen nicht, wie Shake auf all diese Informationen zugreifen kann - er tut es einfach. Und Castle nutzt seinen Alkoholismus aus, indem er ihn mit Alkohol besticht. Shake sagt Castle auch, dass er die Kinder der Mob-Anführer retten muss, da es technisch seine Schuld ist, dass die Kinder genommen wurden.

Castle hasst die Mafia, beschuldigt aber die Kinder nicht, beschissenen Eltern zu gehören. Also rettet er sie - natürlich mit dem Bus.

Neue Weltbilder

Die Kinder sind gerettet, aber Castle hat einen verpasst. Die japanischen Gangster haben immer noch den Sohn des großen Chefs. Also zwingt Big Boss Franco Castle, seinen Sohn zu holen, nachdem er den Ex-Partner von Castle entführt hat.

Neue Weltbilder

Diese Geschichte war in der letzten Stunde gottlos langweilig, aber als ich sah, dass dieser Mafia-Typ mit einer Pizza ins Gesicht geschlagen wurde, weckte mich das auf.

Neue Weltbilder

Nein, nicht die Pizza !! Das ist New Yorker Stil!

Neue Weltbilder

Oh gut. Er hat eine Scheibe bekommen.

Castle findet Little Franco und tötet Tanaka mit einem Messer im Kopf, wodurch ihr böses Lachen unterbrochen wird.

Warum kommt der Hulk nicht heraus?

Neue Weltbilder

Aber Castle will immer noch, dass Daddy Franco tot ist (und um fair zu sein, Franco will auch nicht, dass Castle lebt). Also tötet er ihn direkt vor Little Franco.

Neue Weltbilder

Herzlichen Glückwunsch, Frank, du hast einen neuen Superschurken geschaffen!

Neue Weltbilder

Der Film endet damit, dass Castle sich in seinen Abwasserkanal zurückzieht, um sich auszuziehen und Kerzen anzuzünden.

Neue Weltbilder

Der Bestrafer hat angeblich eine Kult-Anhängerschaft, aber ich verstehe es nicht. Ich würde dies nicht als unglaublich aufregend oder witzig einstufen. Filme wie Kommando oder Raubtier sind keine filmischen Meisterwerke, aber sie haben lustige Actionszenen mit riesigen Explosionen und unvergesslichen Dialogen. Im Gegensatz zu diesen Filmen fehlt diesem Film jede überzeugende Handlung. Dieser Film gezogen . Es sind nur anderthalb Stunden, aber es fühlte sich so viel länger an. Ich sollte nicht auf die Zeit schauen und stöhnen, wenn wir die 60-Minuten-Marke nicht erreicht haben.

Und der Punisher selbst ist eine erstaunlich komplexe Figur in den Comics. Hier ist er auf eine zweidimensionale Actionfigur ohne Tiefe oder Erkundung reduziert. Die wirkliche Bestrafung dieses Films ist, wie qualvoll uninteressant er von Anfang bis Ende ist.

REWIND ist ein Invers Serie, die sich an die vergessenen Auftritte erinnert, die wir lieben.

WEITERLESEN:

'ELEKTRA' (2005) RÜCKBLICK: DAS MARVEL SEQUEL Wörtlich niemand gefragt

'GHOST RIDER' 2007 REVIEW: DIESER ANTI-HERO-FILM LÄSST ANT-MAN LOOK EDGY

DER ERSTE LIVE-ACTION-SPIDER-MAN-FILM IST ERSTAUNLICH DUMM