Rassistischer Hacker löscht virales 'Damn, Daniel'-Video

Am Sonntagabend hatte der Teenager, der für das verdammte, virale Video von Daniel verantwortlich war, sein Twitter-Konto von einem offen rassistischen Fanatiker gehackt. Dieser offenkundige rassistische Hacker-Fanatiker twitterte nicht nur abscheuliche Ideen, Bilder und Videos an die 164.000 Anhänger des Teenagers, sondern löschte auch beklagenswerterweise das Originalvideo.

Hoffen wir, dass Sie hier einen Kontext benötigen. Es war einmal - Mitte Februar 2016 -, als ein typisch kalifornischer 15-jähriger Schüler namens Josh Holz auf YouTube eine Zusammenstellung von Snapchat-Geschichten veröffentlichte. In den zusammengestellten Clips reagierte er auf die Schuhe seines 14-jährigen Freundes Daniel Lara. Verdammt Daniel , ging der Refrain, zusätzlich zu einem anderen amüsanten Ausschnitt: Zurück wieder dran mit den weißen Vans. Es ist ein zertifizierbarer Ohrwurm.



Das Video hat eine absurde Anzahl von Millionen von Ansichten und die Jungs war zusehen auf Gegen , der Josh mit einem Gegen Markenbrandboard und Daniel über Vans mit einem lebenslangen Vorrat an Vans.

Mitjugendliche und echte, gesunde Erwachsene auf der ganzen Welt verloren weiterhin ihre Scheiße, obwohl sie nicht wussten warum, und verschwendeten die Jungen mit Aufmerksamkeit und Werbung. Zweifellos wurde Daniel und Joshs ehemals ungetrübtem kalifornischen Ego irreparabler Schaden zugefügt. Jetzt, von unverständlichem Ruhm durchdrungen, wird jeder sein Leben mit diesem Moment als Zenit ausleben. (Und der arme Daniel wird gezwungen sein, für alle Ewigkeit weiße Slip-On-Vans zu tragen.)

Das ursprüngliche, jetzt gelöschte Video wurde auf Twitter hochgeladen. Eine YouTube-Version bleibt erhalten:



Und wenn die neugeborenen Sterne Supernovae werden und beobachten, wie ihre Existenz auf einsatzige Zeichensummationen reduziert wird - Er ist der Typ aus diesem YouTube-Video über Schuhe! - Sie müssen unter dem Ritus der viralen Internet-Passage leiden. In diesem Fall handelt es sich bei diesem Übergangsritus um einen vorübergehenden Identitätsdiebstahl, der von einem Hacker begangen wird. Wenn wir davon ausgehen können, dass die Identität des jungen Josh inzwischen mit seinem Twitter-Account verbunden ist, können wir davon ausgehen, dass der junge Josh das Gefühl hat, dass seine Identität leidet.

Verdammt .