Raya und der letzte Drache ist das beste Epos nach der Apokalypse seit Mad Max: Fury Road

Wir haben kein Wort für Disneys Formel. Aber als Kinogänger wissen wir es, wenn wir es sehen. Nehmen Sie einen exotischen Platz ein, folgen Sie einem jungen Helden, geben Sie ihm Magie, niedliche tierische Kumpels und kluge Mentoren, die von Prominenten geäußert werden, die in Anachronismen sprechen, und Ja! Die Animation ist wunderschön, die Erwachsenen weinen, der Soundtrack wird ausgezeichnet, und da haben Sie es: einen Disney-Film.

Es wird nicht überraschend sein, die neueste Disney-Version zu kennen. Raya und der letzte Drache , auf Disney + ist ein weiteres beispielhaftes Werk, das mit dieser Formel die Dominanz des Studios in diesem Bereich weiter festigt. Es ist ein einfacher Gewinner, der den Premium-Preis „Premier Access“ wert ist, da der Film so klassisch wie Disney ist.



Im Raya und der letzte Drache Disneys Magie geht nach Südostasien, wo thailändische, vietnamesische, indonesische, philippinische und weitere Kulturen zusammenkommen, um diesen tadellos gestalteten und tränenreichen Film über Vertrauen und Einheit über Grenzen hinweg zu beeinflussen. Während es eine Broadway-fähige Wiedergabeliste (der Komponist James Newton Howard kommt immer noch mit einer beeindruckenden Synth / Hip-Hop-Partitur durch) und wirklich emotional krasse Einsätze opfert, ändert es seine neue Routine in Disney und nickt auf Genre-Epen wie Avatar: Der letzte Airbender , Mad Max: Wutstraße , Ocean's Eleven und der Tomb Raider Videospiele machen ein Skript im Mittelgewicht wieder gut.



Im Raya und der letzte Drache , Kelly Marie Tran und Awkwafina spielen die Hauptrolle in einem neuen Disney-Fantasy-Abenteuer, das hervorruft Avatar: Der letzte Airbender und Mad Max: Wutstraße .Walt Disney Bilder

Von den Regisseuren Don Hall und Carlos López Estrada sowie den Schriftstellern Adele Lim und Qui Nguyen, Raya Im Mittelpunkt steht die Titelkriegerprinzessin, die von geäußert wird Star Wars: Der letzte Jedi Veteran Kelly Marie Tran. Als wir sie treffen, befindet sich Raya in der Anfangsphase ihrer Pflicht als ernannte Hüterin des Drachenedels, eines Relikts, das die Magie der letzten Drachen enthält. Die Kulisse des Films, Kumandra, ist dystopisch, ein Post-Drachen-Königreich, das einst vereint war, jetzt aber über die Abwesenheit von Drachen gespalten ist, die Kumandra vor Monstern namens Druun beschützten.



Wird es eine Trailer Park Boys Staffel 13 geben?

Rayas Vater Benja (Daniel Dae Kim), der nun in feudale Gebiete aufgeteilt ist, geht seitwärts, als die Fraktionen den Drachenedelstein zerbrechen und die Teile stehlen, wodurch der Druun freigesetzt wird. Sechs Jahre später durchstreift eine ältere, klügere Raya eine trostlosere Kumandra, bevor sie Sisu (Awkwafina), einen alten Wasserdrachen und den letzten ihrer Art, weckt.

Außer einem Problem. 'Ich werde mit dir real sein', sagt Sisu mit Awkwafinas sofort erkennbarer Stimme. 'Ich bin nicht wie, der beste Drachen. Du weißt?' (Sisus fortgesetzte Erklärung, ein unglaubliches Stück mit einer Metapher für Hausaufgaben in einem Gruppenprojekt, ließ mich keuchen.) Gemeinsam arbeiten Raya und Sisu daran, die Stücke des Drachenedels in Erinnerung zu rufen und Leben und Frieden in Kumandra wiederherzustellen.

Walt Disney Bilder



In einem Wort, Raya ist luftig. Es ist ein schlankes, ansprechendes Action-Abenteuer mit mitreißenden Kampfkünsten (beeindruckend, da CGI nicht die Wirkung und Schwerkraft besitzt, die Live-Action-Kung-Fu zu einer Ikone machen) und farbenfrohen Charakteren, von denen einige mehr Spaß machen als andere. Sein Skript schlängelt sich nie oder sackt ab, schlägt aber auch nie über seine Gewichtsklasse hinaus. In den ersten 25 Minuten treten mindestens zwei Expository-Ausfälle auf, was entweder auf mangelndes Vertrauen in die Fähigkeiten der Autoren oder auf die Aufmerksamkeitsspanne des Publikums hinweist. Die 'Druun' sind eine leere Naturgewalt, die die Handlung eher aus der Verpflichtung als aus echter Dringlichkeit treibt.

Aber es gibt überzeugende Folien für Raya, Sisu und die 'Fellowship of the Gem' (unterstützende Charaktere, die sich aus Menschen aus anderen Gebieten zusammensetzen). Raya 's' Bösewichte 'sind Namaari (Gemma Chan), eine weitere Prinzessin aus einer rivalisierenden Familie auf den Fanginseln, und ihre Mutter Virana (Sandra Oh). Virana und Namaari erinnern an die Tiefen von Marvels Thanos und sind dimensionale Antagonisten, deren Endziele nicht egoistisch, sondern selbstlos sind. Für sie hortete Rayas Familie den Drachenedelstein, um über Generationen hinweg hübsch zu sitzen, und die Fang-Insulaner glauben, dass sie für ganz Kumandra einen besseren Job machen könnten.

Trotz einiger Zeilen von Namaari, die darauf hinweisen, dass nicht alles, was glänzt, Gold auf Fang Island ist, Raya bekennt sich leider nie zu seinem ungewöhnlichen, aber zwingenden Faden der Klassenpolitik. Dennoch sind diese Antagonisten eine deutliche Veränderung des Rhythmus gegenüber Disneys Standardschurken von Stiefmüttern und Hexen. (Du hast dich nie für Jafar entschieden, aber vielleicht stehst du auf der Seite von Namaari.)

Raya und der letzte Drache ist eine aufregende Action-Fantasie, die ein bisschen leichtfertig ist und spannende Einsätze macht. Walt Disney Pictures

Set in einer fiktiven Version einer realen Region, Raya und der letzte Drache erinnert an vergangene Filme wie Aladdin und Gefroren über die chinesisch inspirierten Mulan . Aber Raya hat Gemeinsamkeiten mit Chinas Volkshelden. Beide sind äußerst unabhängige Krieger, die versuchen, ihre Häuser zu retten, um die wahre Liebe zu finden. Raya tritt der Gesellschaft von Merida und Moana als eine weitere Prinzessin ohne hetero-Liebesinteresse bei, aber ihre aufgeladene Rivalität mit Namaari ist offen für queere Versender.

Trotzdem steht Raya fest auf ihren eigenen Füßen. Lagertöne von Sternen Krieg 'Rey und Legende von Korra 's Korra, Raya ist eine sofort ikonische Heldin, deren visuelle Prüfsteine ​​eines Sonnenhutes und einheimischer philippinischer Waffen (wenn Sie neugierig sind, ihre Stöcke sind' Kali 'und ihr Schwert ist ein' Kris ') eine aufregende, selten gesehene Mischung bilden von südostasiatischem Design und Disney Zellstoff. Wenn wir das Glück haben, dieses Jahr Halloween zu haben, können Sie wetten, dass Raya ein neues Lieblingskostüm sein wird, besonders für südostasiatische Mädchen. (Schließlich, wir habe eine Disney-Prinzessin!)

Sie können nicht mehr verlangen als Raya und der letzte Drache . Die Geschichte geht ohne so viel Eigengewicht vorbei, die Action ist erstklassig, besonders für CGI, die Charaktere sind liebenswert - Sisu ist dank Awkwafinas Comic-Timing eine wirklich animierte Kreatur - und sein visuelles Design, beides Bemerkenswert ist die bloße Vorstellungskraft und technische Treue. (Ich wage dich dazu nicht Lassen Sie sich von der Textur von Sisus Fell oder dem Schaum und den Wellen aus dem Wasser faszinieren.) Obwohl die Geschichte weniger emotional wirkungsvoll und resonant ist als das, wozu Disney fähig ist, hört sie nicht auf Raya und der letzte Drache von einer eigenen Form der Magie.

Raya und der letzte Drache Streams auf Disney + Premiere Access am 5. März.