Die Songwriter von Rick und Morty diskutieren über den herzzerreißenden Track des Finales der vierten Staffel

Rick und Morty wird selten emotional, aber wenn dies der Fall ist, unterstreicht die animierte Komödie für Erwachsene die komplexesten Momente der Serie mit kraftvoller Musik, die dabei hilft, die Tiefen von Ricks Depressionen und Serien zu erkunden Komponist Ryan Elder ist der Musiker hinter einigen der dunkelsten Szenen der Show.

Das Finale der 4. Staffel, 'Star Mort Rickturn von den Jerri' gab uns einen solchen Moment: Als Rick seine eigene bewahrte Erinnerung an das Klonen seiner erwachsenen Tochter Beth beobachtete, nur um zu erkennen, dass er nie wissen würde, welche Version von ihr die echte war, ein trauriges und kontemplatives Lied mit dem Titel Schau nicht zurück von Elder und Lauren Culjak (besser bekannt als ihr Künstlername Kotomi ) im Hintergrund gespielt.



Ich wusste, dass es organische Elemente geben musste, um dieses menschliche Gefühl wirklich zu vermitteln. Es kann keine Musik sein, die vollständig nach Robotern klingt, erzählt Elder Invers des Tracks, unter Hinweis darauf, dass es von der 'inspiriert ist Chillwave 'Genre. Das Endprodukt ist ätherisch und wehmütig im Ton mit Texten, die ein Gefühl traurigen Bedauerns vermitteln, aber auch einen Aufschrei, um zu heilen und weiterzumachen.



Diese emotionale Offenbarung ist eine schneidende Anklage gegen Ricks Charakter, die umso wirkungsvoller wird, als Don't Look Back im Hintergrund spielt. Entscheider nannte es eindringlich und emotional und bemerkte, dass Culjak für ihren üppigen, ätherischen Gesang bekannt ist. Adult Swim hat sogar ein Musikvideo veröffentlicht, das verschiedene Szenen aus Staffel 4 zusammenfasst.

Spät in Staffel 3, Rick bot an, Beth zu klonen damit sie das Universum erkunden konnte, während ihr Doppelgänger bei der Familie zurückblieb. Ein Gefühl der Unsicherheit hielt über der Show an, bis eine zweite Beth im Finale der vierten Staffel auf der Erde auftauchte. Nachdem Rick sich mit einer außerirdischen Invasion befasst hatte, lud er die ganze Familie - plus eine zusätzliche Beth - ein, sich in der Garage zu versammeln, um eine Erinnerung zu sehen, die er aus seinem eigenen Kopf entfernt hatte 'Mind Blower' -Technologie . (Und weil es rot ist, wissen wir, dass Rick es für eine Erinnerung hält, in der er es vermasselt hat.)



Wie sich herausstellte, konnte Rick es nicht ertragen zu entscheiden, welche Version seiner Tochter auf der Erde blieb und welche im Weltraum verschwand. Also entfernte er die Etiketten und mischte sie. Weil sie in jeder Hinsicht identisch sind, werden weder Rick noch der Betrachter jemals die Wahrheit erfahren.

Heilige Scheiße, ich bin ein schrecklicher Vater, sagt Rick nüchtern, während Don't Look Back über die letzten Momente der vierten Staffel spielt.

»Heilige Scheiße, ich bin ein schrecklicher Vater.« Erwachsener schwimmen



Normalerweise, Rick und Morty könnte einen berühmten Track für große Szenen wie diese lizenzieren, was auch im Finale der zweiten Staffel passiert ist Die Hochzeit Squanchers. Während Rick sich der Galaktischen Föderation opfert, um seine Familie zu retten, spielt Hurt by Nine Inch Nails, und der verheerende Cliffhanger wird umso emotionaler.

Als der Mitschöpfer der Serie, Dan Harmon, Don't Look Back zum ersten Mal hörte, dachte er, Elder hätte ein beliebtes Lied lizenziert, das er noch nie zuvor gehört hatte, aber es wurde tatsächlich in nur wenigen Tagen im Rahmen einer Zusammenarbeit mit Culjak geschrieben und aufgenommen .

Zuerst legte Elder einen Track mit dem Klavier, einem Gitarrenpad und dem sich wiederholenden Synthiepuls, den Sie hören, fest. Er entwickelte auch eine grobe Melodieidee, bevor er sie an Culjak weitergab, um die Texte zu schreiben und aufzuführen. Sie spielte mit der Reihenfolge der Akkorde herum und überlagerte verschiedene Klänge, um das Lied hier und da mit einem kleinen Ohrwurm zu füllen. Martin Cooke, der an neueren Death Cab For Cutie-Alben gearbeitet hat, mischte die endgültige Version des Tracks.

Ryan gab mir eine frühe Version der Szene und erklärte in Bezug auf die Handlung, was los war, damit ich emotional herausfinden konnte, wo wir waren, erzählt Culjak Invers . Textlich sprachen wir darüber, nicht super wörtlich darüber zu sein, was in der Show geschah, sondern die größeren Emotionen aus der Szene zu ziehen.

Auf Genius.com , Rick und Morty Die Fans analysierten diese Texte, um zu zeigen, warum Don't Look Back der perfekte Track für ist Rick und Morty , aber auch ein Lied, mit dem sich jeder identifizieren kann.

Sternenkrieg der dritte sammelt Rücken des Westens

Ich weiß, dass du dein Bestes versucht hast, und jetzt ist es Zeit, alles zur Ruhe zu bringen, das Lied beginnt. Die meisten Fans interpretieren dies als Beth, die direkt mit Rick spricht, der auch Jahre nach dem Verlassen von Beth und ihrer Mutter eine giftige Figur in ihrer Familie ist.

Der Kern davon ist, Beth etwas Trost zu finden, sagte die Autorin der Episode, Anne Lane, in einem Inside the Episode-Video. Ich denke, der einzige Trost, den sie finden kann, ist, dass es keinen gibt, und damit einverstanden zu sein.

Weitere Informationen zu den düsteren Themen dieser Episode finden Sie in diesem Mini-Dokument 'Inside the Episode'.

Don't Look Back kann auf eine Vielzahl von Situationen angewendet werden, aber es fängt Beths Emotionen in einer Geschichte wie dieser perfekt ein.

Schau nicht zurück / Nichts bleibt übrig, um zu sehen / Lass einfach die Schatten in der Vergangenheit, geht der Refrain und impliziert die Sehnsucht, weiterzumachen und eine bessere Zukunft wieder aufzubauen. Gegen Ende des Refrains ragt die Zeile von morgen, die ich nie wieder bekomme, als vage Science-Fiction heraus.

Die Zeit vergeht so schnell und wir können nicht rückwärts gehen, sagt Culjak über die Linie und bemerkt, dass es ihr Ehemann war, der sie aus einer Laune heraus erfunden hat. Wir schätzen unsere Momente und versuchen, nicht zu viel über unsere Existenz nachzudenken, weil es schwierig werden kann. Andernfalls können Sie eine Abwärtsspirale eingeben.

Das gilt seit Jahren für Rick Sanchez. Trotz seiner göttlichen Kontrolle über das Universum durch die Wissenschaft gibt es einige Dinge, die nicht einmal er ändern kann. Sein trauriges Bedauern, das oft von seinem manischen Alkoholismus verdeckt wird, ist etwas, mit dem sich die Show mindestens einmal pro Saison auseinandersetzt.

Das ist ein emotionaler Story-Beat, zu dem wir regelmäßig gehen, denn das ist Rick: Eine sehr gebrochene Person, die in jeder Hinsicht perfekt, aber auch in jeder Hinsicht unvollkommen ist, sagt Elder. Diese Momente zeigen, dass Rick wirklich nachdenklich ist und sagt: 'Ich tue immer so, als hätte ich alles unter Kontrolle, aber ich tue es wirklich nicht.'

Erwachsene animierte Shows mögen Rick und Morty Erforschen Sie oft diese Art von tief fehlerhaften Charakteren, die Momente spiritueller Krise erleben. Am Ende einer Episode der zweiten Staffel das atmosphärische und emotionale Chaos Chaos-Lied Fühlst du es? spielt während Ricks verpatzter Selbstmord Versuch. Dann, zu Beginn der vierten Staffel, als Rick durch den Tod eines neuen Kumpels am Boden zerstört wird, ist Elder traurig Einen Freund verlieren Theaterstücke. Trotz Ricks Bemühungen, das Universum zu kontrollieren, versetzt ihn ein Trauma immer wieder in Verzweiflung.

Ich wollte, dass dies der nächste Schritt in dieser Art des Geschichtenerzählens ist, sagt Elder.

Wenn Rick also endlich nüchtern mit seinen Fehlern rechnet, heißt das dann, dass er in Staffel 5 versuchen könnte, ein besserer Mensch zu sein? Kann sein.