Rosario Dawsons Picard-Theorie der zweiten Staffel könnte tatsächlich funktionieren. Hier ist wie

Während Star Wars-Fans auf die offizielle Bestätigung warten, dass Rosario Dawson ( Sin City , Draufgänger ) wird den ehemaligen Jedi-Ritter Ahsoka Tano in spielen Der Mandalorianer In Staffel 2 hat die Schauspielerin über ein anderes Science-Fiction-Franchise gesprochen - Star Trek. In einem neuen Interview warf sich Dawson als Fan in das Trek-Franchise und erklärte genau, wie sie in beiden auftreten könnte Picard und Entdeckung .

Ihre Idee ist fantastisch. Obwohl sie nicht offiziell mit Trek zu tun hat und für Star Wars unbestätigt bleibt, wäre Dawsons Vorschlag eine fantastische Möglichkeit, eine Verbindung herzustellen Picard Staffel 2 mit Entdeckung Staffel 3. Sie hat auch eine großartige Möglichkeit vorgeschlagen, einen Fanfavoriten zurückzubringen Nächste Generation Charakter ohne kitschig zu sein. Hier ist der Grund, warum ihre Fan-Theorie von der Stange sehr ernst genommen werden sollte. Spekulation voraus.



In einem neuen Interview mit Vielfalt , Sagte Dawson über ihre Rolle in Der Mandalorianer: 'Das ist noch nicht bestätigt, aber wenn das passiert, werde ich sehr glücklich sein. Ich freue mich sehr, dass dies irgendwann bestätigt wird. '



Dawson hatte auch eine Vorstellung davon, wie sie in Star Trek auftreten könnte, insbesondere in beiden Picard und Entdeckung . Sie würde Q spielen, diesen allmächtigen Trickster-Weltraumgott, der Picard Ärger machte Die nächste Generation, kam für einen auf Sisko vorbei Deep Space Nine und störte Captain Janeway weiter Reise .

Wann kommt Overwatch Beta zurück?

'Ich meine, es wäre großartig, denn dann könnte ich auf Discovery springen.' Ich könnte auf Picard sein. Ich möchte nur mit Jean-Luc Picard zusammen sein, sagte Dawson.



Wann findet der Film über die schwarze Witwe statt?

Dies ist ein kluger Fan-Pitch. Auch wenn Dawson keine neu gestartete Version von Q gespielt hat, die Idee, jemanden als Charakter neu zu besetzen und ihn zu verwenden, um die Lücke zwischen Q zu schließen Picard und Entdeckung ist brillant.

Q stellt Picard die Borg in 'The Next Generation'CBS vor

Ein neues Q ist ein geschmackvoller Nostalgie-Tieftauchgang

Seien wir ehrlich, wenn Q unsterblich ist, wäre es ein wenig seltsam, John de Lancie als 'älteres Q' zurückzubringen. Ja, wir haben akzeptiert, dass er älter aussah Reise als er in tat Die nächste Generation , aber auch das war vor zwei Jahrzehnten. Indem die Showrunner den Charakter als anderen Schauspieler zurückbringen, können sie das Konzept von Q und das gesamte Q-Kontinuum neu erfinden.



Burnham soll herausfinden, was von der Federation.CBS übrig ist

Name des Windbuchs 3 Erscheinungsdatum

Q könnte das ausfüllen Entdeckung Staffel 3 Timeline Lücke

Wenn Q auf erschien Entdeckung In Staffel 3 konnten wir mehr darüber erfahren, was zwischen Ende der Saison passiert ist Picard und der Anfang von Entdeckung Staffel 3. Am Ende von Entdeckung In der zweiten Staffel sprangen das Schiff und die Besatzung 930 Jahre in ihre Zukunft, was sie in das Jahr 3187 versetzen wird. Burnham wird sich einer verwandelten Galaxie in stellen Entdeckung Staffel 3, und es ist möglich, dass die Sternenflotte und die Föderation nicht mehr existieren. Wie hat sich alles verändert? Wenn Sie Q dazwischen springen hatten Picard Staffel 2 und Entdeckung Staffel 3, du hättest buchstäblich einen Charakter, der alle Antworten hatte. Dies bedeutet nicht, dass ein neues Q all diese Informationen enthält, sondern die Tatsache, dass sie hatte es bedeutet, dass in jeder Serie ein großer Hinweis gegeben werden könnte, der zur Befriedigung des narrativen Bindegewebes führen würde.

Q neckte zukünftiges Wissen in TNG

Im Zeitsprung TNG Finale 'All Good Things ...' Q enthüllte beinahe verlockende Informationen über etwas in der Zukunft. Bevor Q Picard ein Geheimnis ins Ohr flüsterte, stoppte er sich und sagte einfach: 'Du wirst sehen ...' Jetzt, da wir die Zukunft von Old-School-Trek in beiden erforschen Picard Staffel 2 und Entdeckung In Staffel 3 könnten einige dieser Geheimnisse gelüftet werden. Q kennt Picards Zukunft bereits, die sich auch auf den Rest der Föderation erstrecken könnte.

Spock und Picard teilen Erinnerungen in 'TNG.'CBS

Q könnte Picard helfen, sich an Discovery zu erinnern

Theoretisch hat Jean-Luc Picard einige geheime Kenntnisse über die USS Discovery, und vielleicht könnte Q ihm helfen, es herauszufinden. Im Die nächste Generation Folge 'Sarek' Picard hatte eine Gedankenverschmelzung mit Spock und Michael Burnhams Vater, Botschafter Sarek. Später sahen wir, wie Picard tiefe emotionale Ausbrüche zeigte, die mit diesen Erinnerungen verbunden waren, einschließlich der langen Entfremdung zwischen Sarek und Spock. Später, in 'Unification', verschmolz Picard mit Spock.

Dies bedeutet, dass Picard seine Erinnerungen kurz mit zwei Personen zusammengeführt hat, die streng geheime Informationen über die haben USS Discovery . Angenommen, diese Erinnerungen sind etwas durcheinander, ist es vernünftig, dass ein Zeitsprung wie Q Picard helfen könnte, diese Erinnerungen an die Oberfläche zu bringen.

Wie lange dauert es, bis das System mit Bewegung aus dem System kommt?

Immerhin ist es schon mal passiert. In 'Tapestry' half Q Jean-Luc, seine Erinnerungen an seine Tage als Absolvent der Sternenflottenakademie wiederzuerleben, und es stellte sich heraus, dass die Art und Weise, wie Picard sich an all das erinnerte, nicht mit der Realität übereinstimmte. Wenn eine neue Version von Q mit Jean-Luc in chillt Picard Staffel 2, es scheint sehr wahrscheinlich, dass unser ehemaliger Lieblingskapitän des Raumschiffs einige ziemlich lautstarke Epiphanien über ein bestimmtes fehlendes Raumschiff aus dem Jahr 2257 haben könnte.

Entdeckung Staffel 3 wird irgendwann im Jahr 2020 debütieren.