Sony dreht einen zweiten Marvel-Film für 2021. Ist das endlich Sinister Six?

Nächstes Jahr im Jahr 2021 werden fünf Marvel-Filme in den Kinos eröffnet. FÜNF. Neben Filmen, von denen wir bereits wussten, einschließlich Shang-Chi , Doktor Strange im Multiversum des Wahnsinns , der dritte Spider Man , und Thor: Liebe und Donner Sony hat einen neuen Termin für einen unbekannten, unbekannten Marvel-Film für Oktober 2021 festgelegt.

Lassen Sie uns also ohne einen Titel, geschweige denn Handlungsdetails oder irgendetwas, das auf bestätigte Charaktere hinweist, wild über etwas spekulieren, das Sony zuvor versucht hat (und gescheitert ist): Ein ausgewachsener Sinister Six-Film.



Am Dienstag, Jeff Bock von Exhibitor Relations hat getwittert, dass Sony einen Marvel-Film ohne Titel für den 8. Oktober 2021 eingestellt hat. Damit ist der zweite Sony / Marvel-Film im Jahr 2021 und der fünfte Marvel-Film insgesamt für das Jahr. 'Sonys Web wächst weiter', twitterte Bock.



Die Spekulationen für den Film sind weit offen, vor allem, weil wir einfache Fortsetzungen wie ausschließen können Spider-Man 3 und Gift 2 die haben bereits Veröffentlichungstermine bestätigt. Der dritte Spider-Man-Film in der scheinbar fragilen Marvel / Sony-Partnerschaft ist bereits für den 16. Juli 2021 geplant, während die Fortsetzung von 2018 ist Gift wird später in diesem Jahr am 2. Oktober in den Kinos eröffnet. Sie können auch eine Fortsetzung des mit dem Oscar ausgezeichneten Animationsfilms ausschließen Spider-Man: In den Spider-Vers. Spinnenvers 2 ist für April 2022 eingestellt.

Welche Art von Alkohol ist in vier Loko

Das bedeutet, dass der Oktober 2021 für Sonys 'Marvel Universe' aus einem völlig anderen Blickwinkel offen ist, was angesichts der neuen Verbindungen zum 'offiziellen' Marvel Cinematic Universe, wie es im Juli geärgert wurde, eine Kontinuität im Wandel darstellt Morbius mit Jared Leto.



Twitter.com/@ERCboxoffice

Sony hat derzeit die Filmrechte an Spider-Man und seinen zugehörigen Charakteren im Griff. So und warum mögen Filme Gift und Morbius existieren überhaupt - weil diese Charaktere in Spider-Mans Comics aufgetaucht sind. Aus diesem Grund verhandelt Marvel im Besitz von Disney weiterhin mit Sony über den Zugang zu Spider-Man selbst für Marvels beliebtes Avengers-Film-Franchise. Was auch immer Sony für 2021 geplant hat, Sie können wetten, dass es sich um eine Figur handelt, die aus der Spider-Man-Comic-Familie stammt.

neue Serien wie Game of Thrones

Derzeit wirbelt in der Internet-Gerüchteküche eine Behauptung des bekannten Marvel-Filmleckers herum @ DanielRPK , der am Dienstag in einem Tweet sagte, dass der Film 2021 ein Spider-Woman-Film sein könnte. 'Vor zwei Monaten habe ich gehört, dass sie einen Spider-Woman-Film entwickeln, also ist es wahrscheinlich, dass einer für nächstes Jahr geplant ist', twitterten sie. 'Kann sein.'



Spider-Woman, eine Figur, die Stan Lee kreiert hat, um zu verhindern, dass konkurrierende Verlage sie schlagen, debütierte in ihrer selbstbetitelten Serie Spinnen-frau im April 1978. Im Gegensatz zu Peter Parker wurde Jessica Drew nicht von einer radioaktiven Spinne gebissen. Stattdessen wurde sie als Tochter eines Wissenschaftlers aus London geboren. Wenn Jessica aufgrund von Uranexposition krank wird, injiziert ihr Vater seiner Tochter bestrahltes Spinnenblut und versetzt sie in eine Inkubation, in der sie Spinnenkräfte entwickelt. Später in ihrer Geschichte wird Jessica Drew eine Rächerin.

Marvel-Comics

Ein Spider-Woman-Film klingt ordentlich, aber was ist, wenn der Sony / Marvel-Film 2021 etwas anderes ist? Seit Jahren ist Sony daran interessiert, einen Superschurken-Ensemble-Film zu produzieren, der auf einer Allianz von Spider-Man-Feinden basiert, einer Gruppe namens Sinister Six. Die Bemühungen begannen um 2013, und Sony hoffte, aus dem Jahr 2012 ein Universum aufzubauen Der unglaubliche Spiderman Neustart. Drew Goddard wurde als Direktor von bekannt gegeben Unheimliche Sechs im April 2014.

Wann werden Star Wars Tickets 2017 verkauft?

Während Sony öffentlich angepriesen Unheimliche Sechs selbst nach Der erstaunliche Spider-Man 2 Das Studio entsprach nicht den Erwartungen und gab schließlich seine Bemühungen auf, was dazu führte, dass die Vereinbarung mit Marvel Studios im Jahr 2015 getroffen wurde. Im September 2015 gab Drew Goddard bekannt Collider er arbeitete nicht mehr daran Unheimliche Sechs.

Aber sind die Sinister Six wieder auf dem Vormarsch? 2017's Spider-Man: Heimkehr zeigte zwei der ursprünglichen Sinister Six-Mitglieder, Vulture (Michael Keaton) und Scorpion (Michael Mando). Spider-Man: Weit weg von zu Hause stellte Jake Gyllenhaal auch als Mysterio vor, ein weiteres prominentes Mitglied; Während der Charakter am Ende des Films getötet wurde, ist seine Fähigkeit, Illusionen zu erzeugen, eine einfache Möglichkeit, bei seiner Rückkehr zu schreiben.

bestes pokemon in pokemon sonne und mond

Endlich der Trailer für Morbius hat Michael Keatons Geier in einer noch zu enthüllenden Eigenschaft erscheinen lassen. Der Trailer deutet stark darauf hin, dass Vulture Morbius 'rekrutiert' und ihn als Mitglied der Sinister Six hinzufügt. Während Morbius nie zu den Sinister Six in den Comics gehörte, trat er in der vierten Staffel der animierten TV-Show auf Ultimativer Spider-Man , das sich prominent um eine große Handlung drehte, an der die Sinister Six beteiligt waren.

Es gibt noch andere wahrscheinliche Möglichkeiten für Juli 2021. Ein Kraven-Film befindet sich derzeit in der Entwicklung, während ein vorgeschlagener Black Cat / Silver Sable-Film mit dem Titel Silber schwarz wurde in separate Projekte umgerüstet, die sich noch in der Entwicklung befinden.

Aber so oder so scheint Sony leise zu einem eigenen epischen Crossover aufzubauen. Wie lange dauert es, bis wir endlich eine bekommen Unheimliche Sechs Erscheinungsdatum, so oder so?

Morbius , der nächste Film in Sonys Marvel Universe, wird am 31. Juli in den Kinos zu sehen sein.