Spider-Man 3-Lecks zeigen eine große Premiere für die MCU

Spider Man ist einzigartig für New York City geeignet. Web-Slinging ist eine Supermacht, die in überfüllten Stadtlandschaften wie Manhattan und Brooklyn am nützlichsten ist als in weit geöffneten Orten wie South Dakota. Aber seltsamerweise hat das Marvel Cinematic Universe Tom Hollands Spider-Man nicht erlaubt, eine atemberaubende Action-Szene in New York zu haben - bei allem Respekt vor der Staten Island Ferry.

Aber schließlich in Spider-Man: Kein Weg nach Hause , Die MCU wird Peter Parker das geben, was er vermisst hat: Ein in New York angesiedeltes Action-Set-Piece.



Was ist passiert? - Am 23. März a Spider Man Fan-Account @spideysnews auf auf Twitter geteilt Bilder aus dem privaten Konto eines Instagram-Benutzers. Während das Quellkonto gesperrt ist, hat @spideysnews das, was der Benutzer gepostet hat, mit einer Beschreibung mit drei Aufzählungspunkten geteilt.



Wann kommt das neue Nintendo-System heraus?

Der Tweet lautet:

  • Während eines Shootings über Nacht ließen sie Leute von einer Plattform fallen
  • Das Set enthielt einen Straßenmast in NYC mit der Aufschrift „8th Avenue“.
  • Das Set bestand hauptsächlich aus Bluescreens und Kränen

Das Leck bestätigt nicht nur, dass der Film aufgenommen wird Spider-Man entlarvt das geschah am Ende von Spider-Man: Weit weg von zu Hause (Spidey war an einem Straßenmast vor dem Madison Square Garden in der achten Allee), dies impliziert, dass möglicherweise etwas vorhanden ist groß in New York City untergehen. Beyogen auf andere Lecks geteilt Das Set von @spideynews enthält eine massive, stadiongroße Wand aus blauen Bildschirmen, mit der der gesamte Ort in der Postproduktion in New York City verwandelt wird.



Dies kann nur eine große New Yorker Actionszene für bedeuten Spider-Man: Kein Weg nach Hause , die für den Spider-Man der MCU schmerzlich gefehlt hat.

Wann ist das Erscheinungsdatum des Nintendo Switch?

Spider-Man: Heimkehr (2017) nicht nicht habe New Yorker Versatzstücke, aber es gibt auch nicht genug davon. Sony Pictures

Ein New Yorker Moment - Trotz der Wurzeln von Spider-Man in New York hat sich die MCU alle Mühe gegeben, ihren Web-Slinger irgendwo anders als beim Big Apple zu haben. Einige der größten Action-Momente für Spider-Man waren außerhalb der Stadtteile, wie Washington DC, Venedig oder sogar außerirdische Planeten (wie in zu sehen) Rächer: Unendlichkeitskrieg ). Aber selten New York.



Das einzige Mal, dass Spider-Man tatsächlich große Schlachten in New York hatte (mit Ausnahme seines flüchtigen Kampfes in New York zu Beginn von Unendlichkeitskrieg ) war auf der Staten Island Fähre (auf dem Wasser) und Coney Island. Beides passierte in Spider-Man: Heimkehr Und um ehrlich zu sein, der Kampf auf Coney Island sieht so aus, als würde er buchstäblich an jedem anderen existierenden Strand stattfinden.

Kurz gesagt, die MCU hat nicht die beste Arbeit geleistet, um Spider-Man in Fettdruck a New Yorker Superheld . Sogar die Raimi-Filme, die auch außerhalb von New York gedreht wurden, hatten zumindest Momente, in denen Orte wie das Flatiron, der Madison Square Park, die Columbia University, das Naturkundemuseum, das Bellevue Hospital, die Queensboro Bridge und der Central Park gedreht wurden - die Liste geht weiter.

Wann kommt die Geschichte der Magd?

Aber schließlich, Spider-Man: Kein Weg nach Hause korrigiert Dinge. Es ist zwar unklar, was genau wird in diesem Stadion gedreht (das sich, wie wir darauf hinweisen werden, immer noch in Atlanta befindet), dessen Umfang etwas Großes impliziert. Angesichts der multiversen Prämisse von Kein Weg nach Hause , es könnte sein Ja wirklich groß.

Spider-Man: Kein Weg nach Hause lässt (hoffentlich) Spider-Man eine große Action-Szene in seiner Heimatstadt haben. Sony Pictures

Das Invers Analyse - So viel von Kein Weg nach Hause wird geheim gehalten, dass es unmöglich ist, wirklich zu wissen, was gerade gedreht wird. Es könnte ein Multiversum-Crossover mit Tobey Maguire und Andrew Garfield sein. Oder vielleicht auch nicht. Das Stadion könnte in der Postproduktion in New York umgewandelt werden. Oder vielleicht auch nicht. Aber mit was für wenig wir tun Wissen Sie, wir drücken die Daumen, dass der MCU Spider-Man tatsächlich den Titeln seines Films gerecht wird und den Web-Slinger nach Hause in die Stadt bringt, zu der er gehört.

Spider-Man: Kein Weg nach Hause wird am 17. Dezember in die Kinos kommen.