Star Trek: Discovery Staffel 3s größtes Rätsel könnte mit einer anderen Show verknüpft sein

Im Jahr 2018 Kurze Wanderungen Folge 'Calypso', der selbstbewusste Computer des Raumschiffs Entdeckung - Zora - erzählt einem Ausgestoßenen aus der Zukunft, dass das Schiff seit fast 1.000 Jahren leer ist. Aber warum? Im Jahr 2019 Star Trek: Entdeckung Beim Finale der zweiten Staffel erhielten wir einen Hinweis auf die Antwort: Das Schiff und die Besatzung sprangen von 2257 auf 3187, um einen böswilligen A.I. genannt Kontrolle von der Zerstörung des Universums. Das sind 930 Jahre, was Zora ziemlich nahe kommt, wenn sie sagt, sie sei seit 'fast tausend Jahren' allein. Aber wann und wie hat die Besatzung der Entdeckung das Schiff leer lassen? Und wie hat sich Zora genau entwickelt?

Mit Entdeckung Die dritte Staffel im Jahr 2020, in der das Geheimnis von Zora und 'Calypso' herausgefunden wird, könnte die Handlung sein, die alles aufdeckt.



Spekulation für Entdeckung Staffel 3 voraus, auch Spoiler für Staffel 2 und Kurze Wanderungen .



Die Entdeckung wartet auf ... etwas.CBS

'Mir wurde befohlen, die Position zu halten.'

Dieser Castaway, Craft, bittet Zora, ihn nach Hause zu seinem Planeten Alcor IV in den USA zu fliegen USS Discovery . Sie sagt ihm, dass sie das Schiff nicht von seinem aktuellen Standort bewegen kann. Handwerk impliziert, dass Zoras Befehle von einem Kapitän erteilt wurden, der seit tausend Jahren tot ist. Craft weiß nicht mehr warum Entdeckung ist da als wir, aber er weiß, dass es von 'vor langer Zeit' ist. Er erwähnt auch, dass sein Feind, der V'draysh, 'Dinge von vor langer Zeit schätzt'. In dem Trailer der 3. Staffel zum Entdeckung , als Michael Burnham einen neuen Charakter namens Book trifft, der erwähnt, dass Burnham wegen des 'Abzeichens auf ihrem Hemd' 'an Geister glauben' muss.



In dieser Zukunft existieren ungefähr 3187, die Sternenflotte und wahrscheinlich die Föderation nicht mehr wirklich. Zumindest nicht so, wie wir es erwartet haben.

Zora, der selbstbewusste, freundliche Computer, auf dem in ferner Zukunft die USS Discovery ausgeführt wird

'Offensichtlich sind meine Unterlagen veraltet' - Als Zora mit Craft über Alcor IV spricht, erwähnt sie, dass es dort keine menschliche Siedlung gab, weist aber darauf hin, dass ihre Unterlagen veraltet sind. Dies könnte daran liegen, dass Zoras Aufzeichnungen immer noch zeitgleich mit 2257 sind, oder es könnte etwas ganz anderes bedeuten.



Hier gibt es noch eine Falte. Bereits im Jahr 2018 war der Autor von 'Calypso' und Picard Showrunner Michael Chabon Bestätigt dass das Wort ' V'draysh 'war eine sprachliche Verzerrung des Wortes' Föderation '. Dies wird manchmal als 'Synkope' bezeichnet, wenn Buchstaben und Laute aus der Aussprache eines Wortes entfernt werden. (Trek hat so etwas schon einmal gemacht, vor allem in den 1979er Jahren Der Film - Die Lebensform, die sich V'ger nennt, hat ihren Namen von der Weltraumsonde Voyager-6 aus dem 20. Jahrhundert.)

Dies impliziert, dass sich ein Aspekt oder eine Fraktion der Föderation zwischen dem Zeitpunkt des Picard und Entdeckung Staffel 3. Dies bedeutet nicht unbedingt, dass die 'reguläre' Föderation nicht mehr besteht Entdeckung Staffel 3. In den Trailern haben wir gesehen, wie Burnham jemanden getroffen hat, der ihr eine neue Version der Föderationsflagge zeigt. Nur dieses Mal sind weniger Sterne darauf. Dies zeigt, dass seit dem 23., 24. und sogar 25. Jahrhundert viel mit der Politik der Galaxis passiert ist.

Sind Zoras Aufzeichnungen über das Jahr 3187 wirklich veraltet? Oder versteckt sie etwas?

Zora und Craft Dance.CBS

'Ich habe mich weiterentwickelt' - Angenommen, das Zeitintervall von ungefähr 1.000 Jahren ist relevant (und es fühlt sich so an, als müsste es sein), dann scheint es offensichtlich, dass die vermisste Besatzung der Entdeckung muss eine Verbindung dazu haben, wie sich Zora entwickelt hat, um vollkommen empfindungsfähig zu werden. In 'Such Sweet Sorrow Part 2' hat die Crew der Unternehmen kurz evakuiert Entdeckung und versucht es in die Luft zu jagen. Seltsamerweise Entdeckung lässt dies nicht zu und erhöht seine eigenen Schilde, obwohl niemand an Bord ist. Das scheint zu sein s schlagen stark vor, dass der freundliche A.I. Wer Zora werden wird, entwickelte sich bereits 2257. Zur Zeit von 'Calypso' hat Zora eine vollständige Persönlichkeit, und Chabon hat angedeutet, dass Zora mehrere Persönlichkeiten, Namen und Geschlechter hatte, bevor sie Craft kennenlernte. Immerhin sind 1.000 Jahre (oder 930) eine lange Zeit.

Wie passt das alles zu dem, was wir bereits wissen? Entdeckung Staffel 3? Am Ende von 'Such Sweet Sorrow Part 2' führt die Crew das Schiff durch ein Wurmloch, das von Michael Burnhams Zeitkristallanzug erstellt wurde, und folgt ihr in die Zukunft. Wir sehen nicht, was als nächstes passiert, aber wir wissen aus den Anhängern, dass Burnham für einen unbestimmten Zeitraum von der Crew getrennt sein wird.

Das hat wahrscheinlich nichts damit zu tun, dass die gesamte Besatzung das Schiff evakuiert. Burnham war bereits allein, als sie alle durch die Zeit reisten. Das bedeutet die Erklärung, warum die Besatzung gegangen ist Entdeckung ist noch in Vorbereitung.

Burnham im Anzug 'Red Angel' und ein von Spock.CBS gesteuertes Shuttle

'Es gibt nur ein Shuttle' - In 'Calypso' sagt Zora Craft, dass nur noch ein Shuttle auf dem ist USS Entdeckung . Seltsamerweise erzählt sie ihm auch, dass das Shuttle erst vor kurzem an Bord gebracht wurde: „Wir hatten gerade erst die Lieferung erhalten. Es hatte nicht einmal einen Namen. '

Land in einer heruntergekommenen Heldenvilla

Dies könnte ein seltsamer Hinweis sein. In 'Such Sweet Sorrow Part 2' mehrere Shuttles und Kämpfer von beiden Entdeckung und Unternehmen Schützen Sie Burnham vor der Flotte von Section 31. Wenn der Kampf vorbei ist, bekommt man wirklich das Gefühl, dass alle Shuttles wieder eingeschaltet sind Unternehmen , wenn auch nur, weil jemand zurück geht Entdeckung würde auch ein One-Way-Ticket in die ferne Zukunft nehmen. Warum also? Entdeckung nur ein einziges Shuttle in 'Calypso'? Und warum sagt Zora, dass sie es so kürzlich erhalten haben, dass es keinen Namen hatte? Zora könnte einfach erwähnen, dass das Shuttle tatsächlich von der war Unternehmen , aber wenn das der Fall wäre, scheint es nicht brandneu zu sein.

Dies deutet darauf hin, dass es eine andere Erklärung gibt. Entweder Entdeckung habe ein neues Shuttle von jemand In ferner Zukunft steckt viel mehr in Zoras Geschichte als wir wissen. Wenn Entdeckung Staffel 3 bleibt bei den mysteriösen Wendungen der ersten beiden Staffeln. Es liegt auf der Hand, dass die Keime für diese Handlungsstränge entweder alle zu den mysteriösen Ereignissen von 'Calypso' führen werden. Die größte Frage, die all dem zugrunde liegt, ist ganz einfach: Wird Zora eine Hauptfigur sein? Entdeckung Staffel 3?

Star Trek: Entdeckung Staffel 3 hat noch kein Erscheinungsdatum.