Star Trek wurde in einer wichtigen Hinsicht mehr wie Star Wars

In den meisten Star Trek-Episoden und -Filmen sagt Ihnen der Titel der Franchise, dass eines in Zukunft ziemlich einfach zu tun ist: Raumfahrt. Seit 1966 hat Treks zukünftiges Worldbuilding immer eines klar gemacht: Das eigentliche Trekking durch die Sterne ist eine Selbstverständlichkeit. Sicher, manchmal haben Warp-Motoren eine Fehlfunktion, Kristalle sind gebrochen, und Scotty kann einfach nicht mehr geben, als er hat. Aber im Großen und Ganzen die Konstante von Star Trek ist die Fähigkeit seiner Raumschiffe, mutig dorthin zu gehen, wo noch niemand zuvor gewesen ist ... ziemlich leicht.

Das heißt, bis jetzt. Neben dem Erstellen ein neuer Zukunftskontext für den Trek-Kanon, Star Trek: Entdeckung Staffel 3 hat auch etwas getan, was das Franchise selten berührt hat. Es hat Raumfahrt gemacht schwer. Auf diese Weise haben Burnham und ihr neuer krimineller Partner Book mehr mit Han Solo und Lando Calrissian gemeinsam als mit Captain Kirk und Spock. Spoiler voraus für Star Trek: Entdeckung Staffel 3, Folge 1, 'Diese Hoffnung bist du, Teil 1.'



In wem ist dein Lieblingscharakter? Der Mandalorianer ? Klicken Sie hier, um jetzt an der ultimativen Mando-Umfrage teilzunehmen!



In den Eröffnungsmomenten von 'Diese Hoffnung bist du, Teil 1' Wir lernen den selbstständigen 'Kurier' Cleveland 'Book' Booker (David Ajala) und sein verdammt neues Raumschiff kennen. Zum zweiten Mal im Jahr 2020 hat sich eine neue Star Trek-Serie dafür entschieden, einige Charaktere auf ein schlankes, gemeines, von Zivilisten betriebenes Raumschiff anstatt auf ein riesiges und majestätisches Raumschiff der Föderation zu setzen. Der Titel USS Discovery erscheint nicht einmal in der neuen DISCO-Staffel 3, daher ist das Raumschiff, das am meisten Zeit hat, die reibungslose neue Fahrt von Book. Mit seinem Cockpit an der Seite des Hauptrumpfs wird das Schiff von Book offensichtlich Erinnern Sie eine Star Wars-Person an die Millennium Falke, welche Art von scheint der Punkt zu sein. Wie der flinke Frachter von Captain Rios - der Die Meerjungfrau - - im Star Trek: Picard Das Trek-Franchise versucht eindeutig, in die Welt von einzusteigen kleiner , Raumschiff, anstatt der bekannteren Raumschiffe in Flugzeugträgergröße.

Wie bekommt man verschiedenfarbige Kröten in Mario Run?

Schiffe, die auf Planeten landen, werden in Star Trek.CBS immer häufiger



Entdeckung hat die Trek-Raumfahrt wahrscheinlich für immer verändert

Mit Entdeckung Staffel 3, diese Raumschiff-Aktion ist nicht nur kosmetisch. Die gesamte Art und Weise, wie Menschen in der Trek-Zukunft überhaupt über Raumfahrt nachdenken, ist jetzt völlig anders. In 'That Hope Is You Part 1' erzählt Burnham alles über das historische Ereignis 'The Burn', das etwa ein Jahrhundert vor seiner Geburt stattfand. Grundsätzlich explodieren eines Tages alle Dilithiumkristalle zur gleichen Zeit, was wahrscheinlich bedeutete Millionen von Raumschiffen mit Warpantrieb wurden zerstört. Das Buch sagt Burnham auch, dass die Gorn 'zwei Lichtjahre Subraum' zerstört haben. Dies bezieht sich auf einen Bereich der Raumzeit, in dem Warp-Geschwindigkeit und Kommunikation über Licht möglich sind. Und wenn das nicht schlimm genug wäre, sagt der Vertreter der Föderation, den Burnham und Book am Ende der Episode treffen, Aditya Sahil (Adil Hussian), dass 'Sensoren mit großer Reichweite vor Jahren versagt haben'.

Was bedeutet das? Nun, die Imbissbuden sind ziemlich groß.

Patrick Warburton Serie von unglücklichen Ereignissen
  1. Warp-Antrieb ist jetzt schwieriger abzuziehen, da Dilithium sehr selten und möglicherweise gefährlich ist. Auch Teile des Unterraums, in denen Warp-Antriebe auftreten würden; ist jetzt ruiniert.
  2. Ein allgemeines Gefühl dafür, wo Sie sich in der Galaxie befinden, ist irgendwie verschwunden. Fernsensoren und Fernkommunikation sind irgendwie vorbei.
  3. Reisen im Weltraum im 32. Jahrhundert von Entdeckung Staffel 3 ist nicht gemütlich. Überhaupt.

Die Widerstandsflotte in 'The Rise of Skywalker'. Lucasfilm



Wie Star Trek Space jetzt näher an Star Wars heranrückt

Im Star Wars: Eine neue Hoffnung Die Idee, durch den Hyperraum zu reisen, wird als kompliziert und gefährlich dargestellt, wenn Sie es nicht richtig machen. Es gibt auch das Gefühl, dass es im gesamten Star Wars-Kanon schwierig ist, Signale über große Entfernungen ohne Probleme zu senden. Im Das Imperium schlägt zurück Ein Sternenzerstörer muss sich aus einem Asteroidenfeld herausbewegen, damit Vader den Kaiser ohne Störung holographisch anrufen kann. Dies ist nichts wie Trek der Vergangenheit. Obwohl Uhura manchmal Wochen brauchte, um eine Nachricht an das Sternenflottenkommando zu erhalten, war dies möglich. Und zum Zeitpunkt von Die nächste Generation Picard konnte leicht mit seinen Vorgesetzten von allen möglichen entfernten Punkten in der Galaxie aus chatten, oft in Echtzeit. Aber jetzt scheint all diese Bequemlichkeit für den Trek-Status quo weg zu sein. Im Entdeckung Kommunikation ist eher kurze Reichweite. Wenn die gewünschten Personen nicht in der Nähe sind, können Sie nicht mit ihnen sprechen.

Die Zuordnung des Weltraums in Star Wars zu Star Trek ist jetzt ebenfalls ähnlicher. Obwohl Trek eine große Sache damit macht, zu erforschen und mutig zu gehen, bis zum Zeitpunkt von DS9 und die zweite Hälfte von TNG Sie hatten ein gutes Gefühl dafür, wo so ziemlich alles war, zumindest in der Föderationshälfte der Galaxie. Ja, die Gamma-Quadranten und die Delta-Quadranten waren unbekannte Regionen, aber Sie können immer noch auf die Karte zeigen und sagen, hier ist all das Unbekannte. Aber das ist nicht mehr wirklich der Fall. Dies macht Trek von Natur aus wieder mehr zu Kriegen. Wenn Sie sich nur die Fortsetzung der Trilogie ansehen, machen unvollständige Karten und halbherzige Astrogationen 80 Prozent der Gründe aus, warum überhaupt etwas passiert.

beste civs in civ 6 sammeln sturm

Schließlich haben Star Trek und Star Wars jetzt ähnliche Probleme mit dem Treibstoff. Im Nur Wir haben gelernt, dass der als Koaxium bekannte Hyperbrennstoff nicht nur sehr selten ist, sondern auch einen Großteil der galaktischen Wirtschaft kontrolliert. Im Entdeckung In Staffel 3 ist der Mangel an Dilithiumkristallen so ziemlich dasselbe.

Burnham betritt eine ruderigere Zukunft als sie es gewohnt ist

Es gibt noch einen großen Unterschied

Nun, da sich die Raumfahrt in Star Trek etwas rauer anfühlt, ist sie zumindest in der Umgebung im Grunde die gleiche wie Star Wars? Nun, nein. Abgesehen von den politischen Dingen in den beiden Galaxien ist Star Trek anders, weil es immer ein wenig damit beschäftigt war, einen Stock über den Status Quo der Raumfahrt zu stecken. Ich meine, erst 2018 gab Star Wars seinem Weltraumtreibstoff einen Namen. Star Trek hat seitdem über Probleme mit der Antimaterie und den Dilithiumkristallen gesprochen Die Originalserie . Mit anderen Worten, obwohl ich sagen kann: 'Engagieren!' und Sprung in Warp ist in den meisten Trek-Geschichten eine Selbstverständlichkeit. Die Erzählung der Shows hat sich oft in alternative Antriebsformen vertieft. Darüber hinaus in Die nächste Generation Folge 'Force of Nature' (geschrieben Weite Produzent Nareen Shankar) das Franchise schlug ziemlich stark vor, dass Warp-Motoren wahrscheinlich die Galaxie auseinander reißen. Diese Idee wurde größtenteils in Ruhe gelassen, aber in Entdeckung In Staffel 2 erwähnt Stamets, dass der Dilithiumabbau für die Umwelt der meisten Planeten wirklich schlecht ist, was ähnliche moralische Fragen zum Dilithiumabbau aufwirft Die Originalserie Folge 'Spiegel, Spiegel.'

warby parker zu hause anprobieren

Star Trek ist bereit, Geschichten zu erzählen Über die ökologischen und wirtschaftlichen Auswirkungen verschiedener Arten der Raumfahrt, während Star Wars dies wirklich nicht ist. In gewisser Weise ist die alternative Methode der Raumfahrt auf dem USS Discovery - der Sporenantrieb - ist jetzt aktueller denn je. Plus, Entdeckung hat das große galaxienverändernde Ereignis - 'the Burn' - in direktem Zusammenhang mit der Art und Weise gemacht, wie Raumschiffe normalerweise ihr Star-Trekking durchführen. Einiges davon ist Tischdekoration für die neue Welt von 3188, aber weil der Spore Drive und das Myzel-Netzwerk einen so großen Teil dazu beigetragen haben Entdeckung Von Anfang an ist es unwahrscheinlich, dass Burnham und die Crew akzeptieren, dass sie in einer Welt leben, in der es in Ordnung ist, auf eine schwindende natürliche Ressource angewiesen zu sein.

Bedeutet das Entdeckung wird etwas über fossile Brennstoffe und die Umwelt sagen, aber durch die Metapher von Raumschiffen und Warp-Antrieb? Es sieht auf jeden Fall so aus.

Star Trek: Entdeckung In Staffel 3 werden donnerstags neue Folgen auf CBS All Access ausgestrahlt.