Star Wars-Theorie: Palps war bereits ein Klon in Return of the Jedi

Star Wars: Der Aufstieg von Skywalker auferstandener Kaiser Palpatine , mit dem Erweiterte Ausgabe Romanisierung bietet weitere Einblicke in den jahrzehntelangen Prozess hinter seiner Rückkehr. Es stellt sich heraus, Klonen und die Sith Ewig , ein Kult, der unnatürliche Force-Techniken verwendete, war an der spektakulären Leistung beteiligt. Eine faszinierende neue Theorie behauptet jedoch, dies sei nicht seine erste Wiederbelebung gewesen. Palpatine war möglicherweise bereits tot in Die Rückkehr des Jedi .

George Lucas überlagerte rückwirkend Ian McDiarmids Version des Charakters in Das Imperium schlägt zurück . In der frühesten Erscheinung des Kaisers auf dem Bildschirm, Darth Vader und Palpatine Habe ein Gespräch über Lukas, wobei der Sith-Lord Vader in holographischer Form erscheint. Es ist Clive Revills Stimme. McDiarmids Szenen wurden zwei Jahrzehnte später gedreht Die Rückkehr des Jedi und sein Gesicht wurde wieder in bearbeitet Folge V. von Lucas. Dies ist die primäre Erklärung dafür, warum McDiarmid's Palpatine in älter aussieht Reich schlägt zurück als er es tut Die Rückkehr des Jedi .



Vader und Palpatine. Zwei Erbsen in einer Schote. Lucasfilm



Reddit Benutzer karldasbrot vermutet, dass Vader Palpatine getötet haben könnte, lange bevor er in den Schacht des Todessterns II geworfen wurde Die Rückkehr des Jedi . Die Theorie hängt von der Idee ab, dass die Vader-Comic-Serie enthüllen würde, dass Palps Padme getötet hat. Wütend auf seinen Mentor, der seine Frau getötet hat, ermordet Vader Sheev kaltblütig.

Hier wird es etwas komplizierter. Anstatt einfach zu sterben und eins mit der Macht zu werden, kehrte Sidious zu seinem Körper zurück und saugte Vader Lebenskraft ab, um seine Wunden zu heilen. Der Theoretiker schlägt vor, dass Sidious 'mögliche Handlungen nicht nur erklären, warum er jünger aussieht Die Rückkehr des Jedi , aber auch, warum Vader die Macht kaum einsetzte Folge VI Wählen Sie die Lichtseite der Macht und beseitigen Sie Sidious zum vermutlich zweiten Mal.



Kaiser Palpatine, Auferstehungsgott. Lucasfilm / Reddit

Offensichtlich zeigt die Logistik hinter den Kulissen, warum Palps so aussieht, wie er es tut Reich schlägt zurück und es ist unwahrscheinlich, dass Vader seinen Mentor zwei Filme hintereinander tötet. Die Chancen, dass der erste Tod außerhalb des Bildschirms eintritt, sind noch geringer. Abgesehen davon eröffnet die Theorie eine faszinierende Möglichkeit über Palpatins Existenz.

Wir wissen jetzt, dass Palpatine geklont wurde und der Sith Eternal einen langen Prozess durchlief, um ihn zurückzubringen. In diesem Sinne könnte jede Version von Palpatine technisch ein Klon seiner ursprünglichen Form sein. Es ist gruselig darüber nachzudenken, aber zu wissen, dass er einen ganzen Kult mit dem Unnatürlichen herumgebastelt hat - ganz zu schweigen von seiner Besessenheit von Unsterblichkeit -, verleiht der Idee, dass Rückkehr der Jedi Die Version von Palps war eines der frühesten Beispiele seiner Auferstehung.