Die Star Wars-Theorie zeigt, wer wirklich hinter dem Tod von Anakins Mutter steckt

Anakin Skywalkers Reise zum Werden Darth Vader nicht über Nacht passiert. Geformt und geformt von äußere Kräfte das verstärkte seine latenten dunklen Neigungen, Anakin tötete zuerst im Zorn nach dem Mord an seiner Mutter Shmi in Angriff der Klone . Eine nachdenkliche neue Theorie legt jedoch nahe, dass Kaiser Sheev Palpatine - und nicht die Tusken Raiders - derjenige war, der hinter Shmis Tod stand.

Warum plaudern Katzen über Menschen?

Nachdem Anakin von der Entführung seiner Mutter erfahren hatte, machte er sich auf die Suche nach ihr, doch Shmi starb in seinen Armen, als er zu spät ankam. Voller Wut schlachtete Anakin die Männer, aber auch die Frauen und die Kinder. Der Moment erwies sich als entscheidender Wendepunkt bei seinem Sturz auf die dunkle Seite.



Shmi und ein junger Anakin Skywalker.Lucasfilm



Reddit Benutzer Steinrikur Theoretisch inszenierte Palpatine den Angriff und übergab Shmi den (Tusken Raiders) zur Folter. Die Implikation ist, dass Palpatine wahrscheinlich die Tuskens bestochen (oder wahrscheinlich bedroht) hat, Anakins Mutter zu nehmen, um seinen Ärger zu schüren und sich voll und ganz der dunklen Seite zu widmen.

Palpatine hatte einen enormen Einfluss auf Anakins Verständnis von die Kraft und die dunkle Seite, während der gesamten Star Wars-Prequel-Trilogie und darüber hinaus. Es ist möglich, dass Palps dachte, der einzige Weg, ihn über den Rand zu drängen, wäre, Shmi zu töten und andere für seine abscheulichen Verbrechen verantwortlich zu machen. Wie sonst würde Anakin Vader werden, wenn es diese persönlichen Angriffe nicht gäbe?



Der Theoretiker zieht auch eine düstere Verbindung zwischen Shmis Entführung und dem Tod von Luke Skywalkers Onkel Owen und Tante Beru in Eine neue Hoffnung. Sie wurden beide vermutlich von Sturmtruppen getötet, die sich als Tusken Raiders tarnten, obwohl dies nie bestätigt wurde.

Palps war sehr damit beschäftigt, Anakin.Lucasfilm zu isolieren

Nachdem er Luke gerettet hatte, schlug Obi-Wan vor, dass die Tusken Raiders nicht hinter dem Angriff steckten, nur dass er so aussehen sollte, wie sie waren. Möglicherweise war das fehlende Glied Palpatine, der wahrscheinlich hinter beiden Angriffen steckte und jemanden aus der Skywalker-Familie ausrotten musste, um ihn auf die dunkle Seite zu locken.



James Luceno, der Autor des Rache der Sith Visuelles Wörterbuch einmal impliziert dass Sidious 'Fingerabdrücke überall auf Shmis Entführung sind. Es wurde nie bewiesen, aber wir alle wissen, dass Palpatine über die Ressourcen verfügt und böse genug ist, um einen solchen Plan in Gang zu setzen.

Gibt es eine Post-Credit-Szene im letzten Jedi?

Wir werden möglicherweise nie eine Bestätigung darüber erhalten, ob Palps wirklich hinter Shmis Tod steckt. Aber er hatte sicherlich das Motiv und die Gelegenheit, eine solche Tat auszuführen, um seinen Einfluss auf Anakin weiter zu verstärken und ihn von allem zu isolieren, was ihn davon abhält, auf die dunkle Seite zu verirren.