Erscheinungsdatum, Trailer, Besetzung und Zeitachse von 'Strange New Worlds' für das Star Trek-Spinoff

Ursprünglich veröffentlicht:6.10.2020 12:00 Uhr

Von all dem Neuen Star Trek Projekte, Seltsame neue Welten Wahrscheinlich sind die Fans am aufgeregtesten, schon allein deshalb, weil es so aussieht, als wäre es die einzige Serie, die sich am ehesten wie normaler Star Trek anfühlt. Noch vor wenigen Jahren war es kaum vorstellbar, dass ein weiteres Star Trek-Prequel das Fandom aufschäumen würde, aber auch so Entdeckung Staffel 4 und Picard Staffel 2 geht in die Zukunft. Ein Teil des Trek-Franchise besteht darin, einen Sternenflottenstiefel fest in seiner farbenfrohen Vergangenheit zu verankern. Star Trek: Seltsame neue Welten ist die nächste neue Serie in diesem expandierenden Universum und schwimmt in Nostalgie, obwohl kein einziger Legacy-Schauspieler an dem Projekt beteiligt ist.

Eines hat es: den Klassiker Unternehmen - und Spock. Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen Seltsame neue Welten , auch wenn Sie nicht eingeholt werden Entdeckung .



Wann ist der Seltsame neue Welten Veröffentlichungsdatum?

Kurze Antwort: Niemand weiß es. Noch. Jedoch, Seltsame neue Welten filmt gerade. Superoptimistischer Starttermin: Ende 2021. Realistischer Starttermin: 2022.



Gibt es einen Strange New Worlds Trailer?

Nicht genau. Obwohl noch kein offizieller Trailer veröffentlicht wurde, haben wir ein paar Teaser. Überprüfen Sie sie unten.

Was ist die Handlung von Star Trek: Seltsame neue Welten ?

Star Trek: Seltsame neue Welten ist eine neue laufende TV-Serie, die im 23. Jahrhundert spielt, wahrscheinlich etwa 5 Jahre vor der klassischen Show. Dies wurde am 15. Mai 2020 in einer Videobotschaft von Ethan Peck, Anson Mount und Rebecca Romijn angekündigt. Die Besetzung schlug wiederholt vor, dass dieses Projekt ins Leben gerufen wurde, weil Fans wollten es . Die Show wird in etablierten stattfinden Star Trek Kontinuität (Prime Timeline), jedoch während eines Zeitraums, der nicht ausführlich dargestellt wurde.



Warum heißt es Seltsame neue Welten ?

Der Titel 'Strange New Worlds' stammt aus Captain Kirks Eröffnungserzählung des Klassikers Star Trek.

Der Weltraum, die letzte Grenze. Dies sind die Reisen des Raumschiffs Enterprise. Seine fünfjährige Mission: zu erkunden seltsame neue Welten. Neues Leben und neue Zivilisationen suchen. Mutig dorthin zu gehen, wo noch kein Mensch gewesen ist!

In nachfolgenden Versionen von Star Trek wurde diese Erzählung geändert: in TNG Die 'Fünfjahresmission' wurde zur 'Fortsetzung der Mission' und 'wo kein Mensch' zu 'wo niemand' wurde. Es ist eine gute Wette, wenn es eine Eröffnungserzählung von Captain Pike gibt Seltsame neue Welten , dass er 'Fünfjahresmission' und 'wohin noch niemand gegangen ist' sagen wird. Im Kanon wird diese Rede als das Motto der Sternenflotte angesehen, und im J.J. Abrams Film Star Trek Into Darkness (mit einem anderen Captain Pike) wurde es 'der Eid des Captains' genannt.

Wo ist Seltsame neue Welten in der Star Trek-Timeline?

Seltsame neue Welten ist sowohl eine Fortsetzung von Entdeckung Staffel 2 und ein Prequel zu Die Originalserie . Vermutlich wird die Show eine fünfjährige Mission aufzeichnen, die von Captain Pike von ungefähr 2258 bis 2263 befohlen wurde. Für den Kontext ist dies die Art und Weise, wie es abschüttelt.



  • 2150er-2160er Jahre Star Trek: Unternehmen
  • Anfang 2254: Kurze Wanderungen Folge 'Q & A'; Spocks erster Tag am Unternehmen
  • 2254: 'Der Käfig'; erste (zunächst) ungelüftete 1965 Star Trek Pilot. Auch der erste (gefilmte) Auftritt von Spock, Pike und Number One
  • 2256-2258: Star Trek: Entdeckung Staffeln 1 und 2
  • 2258-2263 (?) Star Trek: Seltsame neue Welten
  • 2265-2270 Star Trek: Die Originalserie .
  • 2270er-2290er Star Trek-Klassiker
  • 2360s-2399: Die nächste Generation, Deep Space Nine, Voyager, TNG Filme , Unterdecks, und Picard.
  • 3188-?: Star Trek: Entdeckung Staffel 3 und Staffel 4.

Der Trek-Kanon hat festgestellt, dass Pike zwei aufeinanderfolgende Fünfjahresmissionen auf der USS Enterprise NCC-1701, bevor Kirk 2265 das Kommando übernahm. (Obwohl dies in einigen alten Kanonen 2264 war.) Die Ereignisse von 'The Cage' auf Talos IV ereigneten sich schon früher Entdeckung und vermutlich Seltsame neue Welten , und der Kurze Wanderungen Episode 'Q & A' passiert vor all dem. Pikes vorübergehender Befehl über die USS Discovery im Entdeckung Staffel 2 war anscheinend ein Ausrutscher zwischen zwei aufeinanderfolgenden Fünfjahresmissionen auf der Unternehmen .

In der Theorie, Seltsame neue Welten hätte zwischen 2254 und 2257 stattfinden können, was es dann zu einem machen würde Prequel zu Entdeckung und ein seltsamer Midquel zu 'The Cage'. Allerdings Akiva Goldsman sagte Die Showrunner drücken nicht auf die Reset-Taste der Charaktere, was bestätigt, dass die Serie stattfinden wird nach dem Entdeckung Staffel 2. 2258 oder 2259 ist also eine gute Wette. Goldsman erzählte auch die Hollywood Reporter im April 2021 , dass verschiedene Aspekte der Seltsame neue Welten Die Ästhetik wird so gestaltet, als würde sie näher zusammenpassen Die Originalserie . Das heißt ja, die Uniformen und das Design der Unternehmen wird sich verändern, nochmal .

Es ist eine feine Linie, weil wir natürlich die Kontinuität mit dem Geschichtenerzählen und dem Stil beibehalten wollen, aber wir wollen auch Seltsame neue Welten eine andere Show sein. Es ist nicht Entdeckung . Es gibt noch ein paar Rückschläge (zu Die Originalserie ) und die Uniformen wurden leicht angepasst, Die Sets sind etwas anders. Denken Sie daran, dass die Enterprise als kleines Stück (der Show) existierte Entdeckung ) aber jetzt ist es sein eigenes Objekt. Wenn Sie Ihre Augen schließen und an die Schlüsselsätze und Situationen denken, an die Sie denken Die Originalserie Das ist es, was wir tun wollen.

weil Seltsame neue Welten findet buchstäblich so nahe statt Die Originalserie Es wird ein interessanter Tanz sein, um zu sehen, wie genau Pike, Spock und alle anderen angezogen sind. Wird Spock wieder zu einem goldenen Hemd wechseln? (Er trägt Gold in Wo niemand zuvor hingegangen ist, das zweite HUSTEN Pilotfolge.)

Spock, Nummer Eins und Pike in 'Q & A'CBS

Wer ist in der Besetzung von Seltsame neue Welten ?

Die Hauptdarsteller sind:

  • Anson Mount als Kapitän Christopher Pike.
  • Rebecca Romijn als Una, besser bekannt als 'Nummer Eins'.
  • Ethan Peck als Lt. Spock

Und in noch unbenannten Rollen:

  • Babs Olusanmokun
  • Christina Chong
  • Celia Rose Gooding
  • Jess Bush
  • Melissa Navia

Diese zusätzlichen Darsteller wurden enthüllt am 12. März 2021. Wir wissen es nicht WHO Sie spielen auf dem NCC-1701 Unternehmen, noch.

Darüber hinaus einige andere 'neue' Unternehmen Besatzungsmitglieder dieser Ära wurden entweder in der Entdeckung Finale oder Kurze Wanderungen . Dazu gehören Lt. Mann (Hanneke Talbot), Lt. Nicola (Chai Valladares) und Yeoman Colt (Nicole Dickinson).

Derzeit wurde keiner dieser Nebendarsteller bestätigt Seltsame neue Welten , aber angesichts der Tatsache, dass Samora Smallwood ihre Rolle als Lt. Amin für Kurze Wanderungen, es scheint sicherlich möglich. Dennoch werden wahrscheinlich mehr Darsteller enthüllt, und einige sind möglicherweise neue Schauspieler, die bekannte Gesichter spielen.

Was hat die Besetzung gemacht? Entdeckung und Kurze Wanderungen ?

Das Finale der ersten Staffel von Entdeckung endete mit der Ankunft der USS Enterprise, obwohl wir niemanden drinnen gesehen haben. In Staffel 2 wurden Pike, Spock und Number One vorgestellt. Captain Pike war in jeder einzelnen Episode von Entdeckung In Staffel 2 tauchte der erwachsene Spock ab Episode 7 auf, und Nummer Eins erschien in drei Folgen.

Danach erschien Pike in drei Kurze Wanderungen , 'Q & A', 'The Trouble With Edward' und 'Ask Not'. Nummer Eins und Spock erschienen nur in 'Q & A' und ganz am Ende von 'Ask Not'.

Diese Versionen von Pike, Spock und Number One sind die kanonischen Versionen der Charaktere, die zuvor von Jeffrey Hunter (Pike), Leonard Nimoy (Spock) und Majel Barrett (Number One) in der HUSTEN Folgen 'The Cage' und 'The Menagerie'.

Wer sind die Showrunner von Seltsame neue Welten ?

Seltsame neue Welten wird von Alex Kurtzman und Akiva Goldsman produziert. Mindestens eine Episode, wahrscheinlich die Premiere-Episode, wird von Jenny Lumet geschrieben. Ab 2021 ist Akiva Goldsman der Co-Showrunner von Seltsame neue Welten zusammen mit Henry Alonso Myers.

Wir wissen nicht, wer das alles leiten wird Seltsame neue Welten Folgen, aber Will Riker selbst, Jonathan Frakes, hat bereits gesagt Er kann es kaum erwarten, mit der Besetzung zu arbeiten:

'Ich habe mit allen dreien großartige Erfahrungen gemacht. Anson und ich haben Captain Pike gefunden. Und Ethan und ich haben herausgefunden, wer Spock ist. Insbesondere der Mantel von Spock war so kompliziert und emotional anstrengend und es waren so große Schuhe zu füllen, und Ethan spürte es. Rebecca und ich haben von Anfang an eine lange Beziehung Die Bibliothekare , und wir haben eine fabelhafte Abkürzung, also wird es großartig sein, mit drei alten Freunden wieder auf den Boden zu kommen. '

Neben der Regie von zwei Trek-Filmen in den 90er Jahren ( Erster Kontakt und Aufstand ) Frakes inszenierte Episoden von Die nächste Generation , Deep Space Nine , Reise, Entdeckung, und Picard . Er hat auch mindestens zwei Folgen von Regie geführt Entdeckung Staffel 3.

Akiva Goldsman auch bestätigt Er hat die Pilotfolge von inszeniert Seltsame neue Welten . Zuvor leitete er das Finale der ersten Staffel von Star Trek: Picard .

Wie viele Folgen werden in sein Seltsame neue Welten Staffel 1?

Wir wissen es noch nicht. Aber es ist eine gute Wette, dass wir mindestens 10 Folgen bekommen (wie Picard Staffel 1) und vielleicht bis zu 15. (Like Entdeckung Staffel 2.)

Captain Pike übernimmt das Kommando über die Enterprise im Finale der zweiten Staffel von 'Discovery'

Wie unterscheidet sich Strange New Worlds von anderen neuen? Star Trek zeigt an?

Eine der größten Abfahrten für Seltsame neue Welten wird tatsächlich eine Art Rückkehr sein. Seit 2017 konzentrieren sich die verschiedenen neuen Trek-Serien auf stark serialisierte Staffeln, in denen jede Episode gesehen werden muss, um nicht völlig verwirrt zu werden. Seltsame neue Welten ist bereit, zu eigenständigen, episodischen Geschichten zurückzukehren, einer Art von Science-Fiction-Storytelling, das definiert hat Die Originalserie und Die nächste Generation .

'Wir werden versuchen, auf einige klassische Trek-Werte zurückzugreifen, optimistisch und episodischer zu sein', sagte Akiva Goldsman Vielfalt im Mai 2020. 'Unsere Grundstücke werden geschlossener sein, als Sie in beiden gesehen haben Entdeckung oder Picard . Ich stelle mir vor, dass es näher an der Originalserie liegt als gerade DS9 . Wir können wirklich geschlossene Geschichten erzählen. Wir können uns in Episoden wiederfinden, die klanglich ein Stück sind. '

Etwas, worauf Goldsman während der offiziellen Star Trek-Aftershow hingewiesen hat: Der fertige Raum , war, dass die Subgenres von Entdeckung und Picard waren etwas fixiert, während HUSTEN und TNG könnte Genres Woche für Woche hüpfen. Goldsman beschriftet Entdeckung als 'Science Fiction / Action-Adventure' und Picard als 'Science Fiction / Drama'. Einige Folgen von HUSTEN und TNG sind geradezu Komödien ('Trouble With Tribbles' oder 'Q-Pid'), während andere Krimis mit kaum Science-Fiction-Elementen sind ('The Conscience of the King' oder 'Suspicions').

Dies ist alles, um zu sagen, dass moderne Trek-Staffeln eher wie 10-15 Stunden lange einzelne Episoden scannen, während Seltsame neue Welten wird sich mehr auf in sich geschlossene Episoden konzentrieren.

Im April 2021 verdoppelte Goldsman den episodischen, eigenständigen Aspekt von Seltsame neue Welten das erzählen Hollywood Reporter :: Es ist anders als die anderen (neuen) Shows, dass es wirklich episodisch ist ... Seltsame neue Welten ist sehr viel Abenteuer der Woche, aber mit serialisierten Zeichenbögen.

Wo kann ich zuschauen? Seltsame neue Welten ?

Seltsame neue Welten wird exklusiv auf Parmount + in den USA gestreamt. Es ist wahrscheinlich, dass es mit Amazon Prime global gestreamt wird, aber das ist nicht ganz klar. Entdeckung Die Staffeln 1 und 2 wurden 2017, 2018 und 2019 weltweit auf Netflix gestreamt. Picard stellte die globale Distribution auf Amazon um.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 6.10.2020 um 12:00 Uhr veröffentlicht

Wann ist der nächste Ruf der Pflicht?