Erscheinungsdatum der 13. Staffel von 'Trailer Park Boys': Netflix enthüllt animierte Show

Die letzte Staffel von Trailer Park Boys endete auf einem riesigen Cliffhanger, als Ricky, Julian, Bubbles und der Rest der Bande sich in Cartoons verwandelten. Zu der Zeit war es unklar, ob der kanadische Mockumentary einen neuen neckte Trailer Park Boys Cartoon oder einfach nur auf eine besonders seltsame Art ausgehen, aber jetzt Netflix, die erwarb die Serie im Jahr 2014 hat bestätigt, dass eine animierte Version auf dem Weg ist und sehr bald verfügbar sein wird. es darf nicht sein Trailer Park Boys Staffel 13, aber wir werden es nehmen.

Netflix teilte die Nachrichten in seiner monatlichen E-Mail an die Presse mit, in der die Neuankömmlinge für den kommenden Monat aufgeführt wurden Trailer Park Boys: Die Zeichentrickserie wird am 31. März auf Netflix debütieren. Die offizielle Zusammenfassung bestätigt auch, dass diese neue Show die Handlung der Originalserie fortsetzen wird:



Star Wars Episode 9 Zeitreise
Der Trailer Park ist jetzt viel seltsamer. Die gesamte Bande hat dort, wo die 12. Staffel aufgehört hat - und höher als je zuvor - sich in Cartoons verwandelt.

Zusätzlich haben wir zwei neue Bilder von Trailer Park Boys: Die Zeichentrickserie , das erste, das wir seit dem Finale der Zeichentrickserie gesehen haben, und die ersten offiziellen Screenshots dieser neuen Netflix-Show.



Hier sind animierte Versionen von Julian, Bubbles und Ricky.

'Trailer Park Boys: Die Zeichentrickserie' Netflix



Und hier ist die Bande (plus Cory):

'Trailer Park Boys: Die Zeichentrickserie' Netflix

Wann ist das Saisonfinale des Blitzes?

Zum Vergleich hier die Originalszene aus Trailer Park Boys wo sie sich in Cartoons verwandeln. Es scheint ziemlich perfekt zu passen (außer Rickys süßem neuen Shirt).



Das ist alles, was wir über das neu animierte wissen Trailer Park Boys zur Zeit. Netflix hat nichts anderes offizielles über die Serie gesagt und es gibt momentan keinen Trailer. Es ist nicht einmal auf der offiziellen Website aufgeführt.

Die große Frage, die die meisten Fans haben werden, ist, ob der Lieblingscharakter der Fans, Jim Lahey (gespielt von John Dunsworth), zurückkehren wird. Dunsworth starb 2017 im Alter von 71 Jahren, nachdem er Staffel 12 gedreht hatte. Während die letzte Folge zeigt, wie sich sein Charakter in einen Cartoon verwandelt, ist es unwahrscheinlich, dass die Macher der Show Dunsworth einfach durch einen anderen Synchronsprecher ersetzen. Hoffnungsvoll, Trailer Park Boys: Die Zeichentrickserie bietet stattdessen eine angemessene Hommage an den geliebten Charakter.

Darüber hinaus freuen wir uns, dass andere Fanfavoriten wie Bubbles, Julian und Ricky zu Netflix zurückkehren, und es scheint, als würde ein animiertes Format es den Machern der Show ermöglichen, die Serie noch weiter voranzutreiben als live. Aktion. Basierend auf dem, was wir gesehen haben Trailer Park Boys Zumindest können Sie wahrscheinlich Tonnen von Explosionen, Schießereien und eine lächerliche Menge Marihuana erwarten.

Invers hat sich an Netflix gewandt, um weitere Informationen zu erhalten Trailer Parks Boys: Die Zeichentrickserie und wir werden diesen Beitrag aktualisieren, wenn wir etwas Neues erfahren. In der Zwischenzeit genießen Sie bitte diese Hommage an den Mann, die Legende und den Trailer Park Supervisor unserer Herzen: Jim Lahey.

Trailer Parks Boys: Die Zeichentrickserie trifft Netflix am 31. März.