Die ultimative Wind of Winter-Fan-Theorie besagt, dass Bran Stark böse ist

Weit hinter der Mauer, tief im Spukwald, liegt eine Höhle.

In dieser Höhle befindet sich ein Greuel: ein Monster, teils Mensch, teils Wehrholz , die Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft sehen und vielleicht sogar kontrollieren können. Diese Kreatur, die dreiäugige Krähe, ist mit der alten Magie der Kinder des Waldes verbündet. Es kümmert sich wenig um die Menschheit und kann versuchen, sie insgesamt zu zerstören. Die Kreatur ist alt und schwach, aber sie hat einen Schützling, einen kleinen Jungen, dessen Erwachen ins Böse endlich das bringen wird Lange Nacht nach Westeros: Bran Stark.



Diese Geschichte mag den Liebhabern von HBOs nicht ganz vertraut vorkommen Game of Thrones oder Ein Lied von Eis und Feuer. Bran ist seit dem ersten Buch ein heldenhaftes und ernstes Kind und möchte anscheinend seine prophetischen Kräfte für immer einsetzen. Und es gibt gute Gründe zu vermuten, dass George R. R. Martins Fortsetzung der Geschichte angesichts des Schriftstellers in diese Richtung gehen wird erzählte Showrunner David Benioff und D.B. Weiss seinen losen Plan für das Ende der Saga.



GRRM genießt einige Baileys, ohne die Winde des Winters zu beenden. Todd Oren / Getty Images für Mediaplacement

wie man besser im Überwachen ist

Aber Martin liebt es, sich den Erwartungen zu widersetzen, und eine ausgewählte Gruppe von Fans hat eine komplexe, faszinierende Theorie entwickelt, die Winde des Winters wird die dreiäugige Krähe und Bran als die ultimativen Bösewichte der Serie offenbaren: den Großen Anderen, die Kraft der Dunkelheit, die nur der wiedergeborene Azor Ahai besiegen kann.



Niemand außer GRRM kann sagen, ob die Theorie wahr wird, aber eines ist sicher: Obwohl sie gelegentlich die Grenzen der Plausibilität überschreitet, ist die Theorie ein äußerst unterhaltsamer und völlig einzigartiger Standpunkt zur wahren Rolle der dreiäugigen Krähe.

Die Dreiäugige Krähe ist ein gefährlicher Meister

Diejenigen, die glauben, Bran werde der ultimative Bösewicht der Show, setzen ihre Theorie auf drei Dinge:

  • Erstens sagen Prophezeiungen einen endgültigen Showdown zwischen voraus Der Prinz, der versprochen wurde , der Verfechter der Kräfte von Feuer und Licht und der Große Andere, der Avatar von Eis und Dunkelheit und Meister der Anderen / weißen Wanderer.
  • Zweitens sind Beschreibungen und Visionen der dreiäugigen Krähe, des letzten Grünsehers, den Beschreibungen des Großen Anderen bemerkenswert ähnlich.
  • Drittens wird Bran selbst zum Grünseher und verliert dabei seine Menschlichkeit.

Da Daenerys Targaryen der Champion des Feuers wird, wird Bran der Champion des Eises und ihr unerbittlicher Feind. Schließlich haben die Bücher im Gegensatz zur Show keine einzige Kraft wie den Nachtkönig enthüllt, die die Anderen kontrolliert. Dieser Charakter war einzigartig in der HBO-Serie. Die Rolle des ultimativen Bösewichts ist immer noch offen, und es gibt viele Theorien darüber, wer sie füllen wird, von Bran bis Euron Greyjoy zu Daenerys zu niemandem.



Die Art und Identität der dreiäugigen Krähe (dreiäugiger Rabe in der Show), auch als letzter Grünseher bekannt, trägt erheblich zur Möglichkeit bei, dass Bran eine dunkle Wendung nimmt. Bran hat seit seinem Sturz Visionen von der dreiäugigen Krähe gesehen und trifft ihn schließlich weit hinter der Mauer Ein Tanz mit Drachen. Der letzte Grünseher ist ein heruntergekommener Mann mit einem Auge, gekleidet in verrottende Nachtwächterkleidung und mit einem Wehrholz verflochten. Die beiden sind eins geworden. In den Büchern wurde noch nicht explizit angegeben, wer diese Zahl ist, aber sie gehen viele kontextbezogene Hinweise das macht deutlich, dass der letzte Grünseher einst ein sterblicher Mann war, ein Mann namens Brynden Rivers… oder, noch bedrohlicher, Blutrabe .

Bloodraven und Bran befinden sich auf Kollisionskurs mit Daenerys.

Bloodraven war ein Bastard, der uneheliche Sohn von König Aegon VI. Von Haus Targaryen und Melissa Blackwood. Die Blackwoods sind eines der ältesten Häuser in Westeros; Sie stammen von den Ersten Männern ab, waren einst Könige im Flussland und sind eines der wenigen Häuser im Süden, in denen die alten Götter des Nordens aufbewahrt wurden. Bloodraven, ein Albino, wurde mit einem Muttermal geboren, das vage wie ein Rabe geformt war. Während der Blackfyre-Rebellion verlor er ein Auge und wurde schließlich Hand of the King, wo er den Ruf erlangte, sowohl ein Spionagemeister als auch ein mächtiger Zauberer zu sein, ein Mann mit tausend Augen und eins. Schließlich ist er gezwungen, das Schwarze zu nehmen und wird Lord Commander der Nachtwache.

Etwa 50 Jahre vor Beginn Game of Thrones, Er verschwand im verwunschenen Wald nördlich der Mauer und wurde nie wieder gesehen ... bis Bran ihn fand. Bloodraven, der am meisten gefürchtete Zauberer im Reich, war zur dreiäugigen Krähe geworden.

Bran und der Dreiäugige Rabe besuchen Winterfell in den vergangenen Jahren

Die genaue Natur der Kräfte eines Grünsehers ist nebulös. Es ist sicher, dass sie durch die Augen von Vögeln sehen und Wehrwälder verwenden können, um die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu sehen. Sie können Träume und Visionen an ausgewählte Menschen senden. Aber es kann noch viel weiter gehen. In der Show, wenn Bran als Greenseer erwacht, gewinnt er im Wesentlichen das ultimative Wissen über alles, was in Westeros passiert ist. Aufgrund des berühmten Vorfalls „Halt die Tür“ kann er sogar einen gewissen Einfluss auf Ereignisse haben. Und er hat eine tiefe Verbindung sowohl zur Menschheit als auch zu den Kindern des Waldes und anderen alten Dingen.

Im Ein Tanz mit Drachen, Melisandre sieht in ihren Flammen eine Vision eines leichenweißen Holzgesichtes, umgeben von tausend roten Augen, neben einem Jungen mit Wolfskopf - zweifellos eine Vision von Bloodraven und Bran. Sie glaubt, dass diese Vision ein Blick auf die Großer Anderer Champions, denen sich der versprochene Prinz irgendwann stellen muss. Melisandre glaubt fälschlicherweise, dass Stannis das Heil der Menschheit ist, so dass ihre Prophezeiungskräfte nicht immer ganz auf dem richtigen Weg sind, aber es ist dennoch klar, dass die dreiäugige Krähe eng mit dunklen Kräften verbunden ist. Bloodraven gibt es offen zu:

Dort saß (Bran) und lauschte dem heiseren Flüstern seines Lehrers. 'Fürchte niemals die Dunkelheit, Bran.' Die Worte des Herrn wurden von einem leisen Rascheln von Holz und Blättern begleitet, eine leichte Drehung seines Kopfes. 'Die stärksten Bäume wurzeln in den dunklen Orten der Erde. Die Dunkelheit wird dein Umhang sein, dein Schild, die Milch deiner Mutter. Die Dunkelheit wird dich stark machen. '

Daran ist nichts Unheilvolles.

Die Kinder des Waldes, wie sie in Game of Thrones.HBO erscheinen

Die Kinder des Waldes und die anderen

Niemand wird leugnen, dass die dreiäugige Krähe ein gruseliger Typ ist, aber ein lautstarker Teil der Fans glaubt, dass seine wahren Absichten zutiefst schändlich sind und dass Bran Stark bereitwillig auf dieselben Ziele hinarbeiten wird. Bloodravens Macht ist an die Kinder des Waldes gebunden - in gewisser Weise ist er eine Mischung aus Mensch und Wehrwald, ausgestattet mit den magischen Kindern.

Hinweise in Brans Kapiteln in Ein Tanz mit Drachen schlagen vor, dass die Kinder des Waldes nicht so unschuldig sind, wie sie scheinen. Die Höhle, in der sie leben, ist gefüllt mit Tausenden von Skeletten ihrer eigenen Art, toten Menschen und sogar toten Grünsehern. Obwohl die Kinder gegen Wights kämpfen, die versuchen, ihre Höhle zu betreten, ist ihre wahre Beziehung zu den Anderen unbekannt.

Die Rolle des ultimativen Bösewichts ist noch offen.

Die Show legt nahe, dass die Kinder sie absichtlich geschaffen haben, um vor Tausenden von Jahren Menschen aus Westeros zu vertreiben. Auch wenn die Bücher einen anderen Weg einschlagen, sind die Kinder des Waldes grundsätzlich keine Menschen . Ihre Interessen stimmen nicht mit dem überein, was für die sieben Königreiche oder für Bran gut ist. Wenn er den Mantel ihrer Kräfte annimmt, kann auch er das Wohl einzelner Menschen zum Wohle der gesamten Menschheit beiseite legen.

Brans Kräfte als Grünseher beginnen zu erwachen, als die Kinder ihm eine Substanz namens Wehrholzpaste geben, die seine Fähigkeit freisetzt, in die Vergangenheit zu sehen und sich in Menschen, Wehrholzbäume und so ziemlich alles, was er will, hineinzuwühlen. Beunruhigenderweise gibt es Hinweise darauf, dass Wehrholzpaste tatsächlich so genannt wird Jojen Paste , ein Saft aus dem Blut von Brans sterbendem Begleiter Jojen Reed, der in einem Kannibalismus-Ritual an Bran verfüttert wurde. Gemäß diese Theorie , die Kinder, Bloodraven und Kalte Hände arbeitete sehr hart, um Bran dazu zu bringen, menschliches Fleisch zu essen, denn nur ein solch makaberes Ritual konnte seine Kräfte wirklich erwecken.

Wer hat Hunger nach Jojenpaste? HBO

Bloodravens Motivation

Anhänger der Theorie haben unterschiedliche Interpretationen von Bloodravens Motivation und dem Ausmaß seines Bösen. Diese unterschiedlichen Ansichten beeinflussen, welche Rolle Bran voraussichtlich spielen wird Winde des Winters .

wie man mii kämpfer freischaltet, zerschmettere ultimativ

Bloodraven war im Leben ein brutaler Spionagemeister, der versuchte, Westeros als zu regieren ein fast autoritärer Staat um seine Familie zu schützen. Einige denken, er macht jetzt das Gleiche, Ereignisse magisch manipulieren für einen unbekannten Zweck ... vielleicht um die Anderen aufzuhalten oder um mit ihnen in Westeros einzudringen und die sieben Königreiche zu zwingen, sich gegen einen gemeinsamen Feind zusammenzuschließen. Die unsichtbare Hand von Bloodraven oder Bran hat möglicherweise Ereignisse in der gesamten Serie beeinflusst, wie beispielsweise Aerys II, der verrückt wurde, was zu Roberts Rebellion und Daenerys Aufstieg führte. Möglicherweise hat er sogar Brans verursacht Beinschüttelnder Sturz . Aus dieser Sicht ist Bloodraven eine Figur, die versucht, Westeros zu beschützen, sich aber nicht um die persönlichen Kosten kümmert ... und er rekrutiert Bran, um dasselbe zu tun.

Andere behaupten, Bloodraven sei wirklich der Große Andere, der Avatar der alten Magie, die in den USA verbannt wurde Pakt und braucht einen jungen Schützling, um seinen Mantel zu übernehmen. Dies hängt eng mit der populären Idee zusammen, dass Bran als das offenbart werden würde Nachtkönig in der HBO-Show, seine Macht für böse Zwecke einsetzen, absichtlich oder nicht . Obwohl dies nicht der Fall war, schien die Logik dahinter plausibel, und die Bücher könnten immer noch dorthin gehen. Einige Fans schlagen vor Die dreiäugige Krähe wird sich in Bran einschleichen und seinen Geist übernehmen, während sein Körper am Leben bleibt. Ähnlich wie die Kinder der Waldhöhle, die Kaninchenbau der Bloodraven-Theorien geht so tief wie du willst. Wir wissen, dass GRRM es liebt, traditionelle Genre-Normen zu brechen, sodass selbst die unwahrscheinlichsten Ideen eine gewisse Wahrheit (oder einen soliden Unterhaltungswert) haben könnten.

Danys und Brans Wege müssen sich in den zukünftigen Romanen kreuzen

Ist Bran der Nachtkönig?

Unabhängig von ihrer Motivation befinden sich Bloodraven und Bran auf einem Kollisionskurs mit Daenerys. Sie repräsentieren entgegengesetzte Polaritäten in der Welt von Eis und Feuer. Kleie und Blutrabe sind die Kraft der Wehrwälder, der alten Götter, der Dunkelheit und dessen, was hinter der Mauer liegt. Selbst wenn sie sich letztendlich den Anderen widersetzen, tun sie dies durch alte und kalte Magie der Dunkelheit. Daenerys und ihre Drachen hingegen verkörpern die Kraft des Herrn des Lichts.

Wenn die Prophezeiungen von Azor Ahai und dem versprochenen Prinzen wahr sind, kann letztendlich nur eine dieser beiden Kräfte die Lange Nacht überleben. Bran scheint ein unschuldiger Junge zu sein, und es ist schwer vorstellbar, dass er der Bösewicht wird. Aber auch er hat eine dunkle Seite, die sich zeigt, wenn er sich gegen seinen Willen weiter gegen Hodor wälzt, und er hat einen sehr gefährlichen Charakter. Die dreiäugige Krähe ist vielleicht die mächtigste oder zumindest sachkundigste Entität in Westeros, und seine Motive reichen von grau bis geradezu böswillig. Bran kann in seine Fußstapfen treten, unabhängig von den Kosten.

Es gibt ein letztes Stück, das der Theorie Glauben schenkt. Wann Game of Thrones Staffel 8 endete, der Eiserne Thron selbst war weg… und doch ist es so Bran Stark, der König wird . Weißt du, derselbe Typ, der die Vergangenheit und die Zukunft sehen kann, hat eine subtile Fähigkeit, Ereignisse im Laufe von Jahrzehnten oder Jahrhunderten zu manipulieren, und ist von seltsamer und uralter Magie durchdrungen. Wir wissen vielleicht jahrelang nicht, ob Bran böse ist oder nicht oder ob die Bücher auch mit Bran auf dem Thron enden ... aber wenn er es tut, gut oder böse, ist die dreiäugige Krähe der ultimative und endgültige Gewinner des Game of Thrones .

Winde des Winters hat noch kein Erscheinungsdatum.