Die unveränderten 'Star Wars: Eine neue Hoffnung' könnten zurück in die Kinos gebracht werden

1977 ist der Film, den wir uns heute vorstellen Star Wars Episode IV: Eine neue Hoffnung wurde nur Star Wars genannt. Entgegen der landläufigen Meinung hat George Lucas dieses Episode IV-Zeug nicht auf den ersten Titelcrawl des Films geschlagen bis zu einer Wiederveröffentlichung im Kino 1981 . Man könnte argumentieren, dass Lucas seitdem Star Wars jedes Mal geändert hat, wenn es erneut veröffentlicht wurde, und 1997 in den kontroversen - aber kanonischen - Special Editions gipfelte. Seitdem eine Kinoveröffentlichung des ursprünglichen Star Wars-Films, mit dem es begann Alles war vom Tisch. Das heißt, bis jetzt.

Kingkiller Chroniken Buch 3 die Türen von Stein Erscheinungsdatum

Im vergangenen Monat hat die Academy of Motion Picture Arts and Sciences hatte ein Doppel-Screening von Eine neue Hoffnung und Schurke Eins und anscheinend der Schnitt von Eine neue Hoffnung war ein 1981 70mm Druck des Films, Pre-Special Edition. Leute, die zur Vorführung gingen sagte, dass A New Hope auf dem Weg war, aber ansonsten war dies der Originalfilm.



David Daut / Twitter



Nun, damit dies geschehen ist, George Lucas wahrscheinlich hätte damit einverstanden sein müssen, da er sich ziemlich klar darüber war, dass es sich bei den Sondereditionen um die handelt Real Versionen der Filme. Technisch bedeutet dies die 2004er Versionen von Eine neue Hoffnung , Das Imperium schlägt zurück und Die Rückkehr des Jedi , in dem Hayden Christensen am Ende der Trilogie anstelle von Sebastian Shaw als Geist von Anakin Skywalker bekannt war. (Offensichtlich konnte Hayden bei den Neuveröffentlichungen von 1997 nicht dabei sein, da er noch nicht einmal besetzt war.)

Wie auch immer, im Jahr 2017 gab Lucasfilm-Chefin Kathleen Kennedy bekannt, dass sie Lucas 'Versionen der klassischen Trilogie nicht berühren würde, was impliziert, dass Lucasfilm dies tun würde noch nie Machen Sie eine Neuveröffentlichung der klassischen Trilogie, die nicht die Special Editions war. Aber das war vor zwei Jahren und Weg bevor die Fusion von Fox und Disney abgeschlossen wurde. Warum ist das wichtig? Nun, vor der Fusion kontrollierte 20th Century Fox noch die Vertriebsrechte an Eine neue Hoffnung , aber keiner der anderen Filme. (Aus diesem Grund, wenn Sie die klassische Trilogie auf iTunes herunterladen, Reich und Jedi Ich werde nicht mit dieser bekannten Fanfare des 20. Jahrhunderts beginnen, aber Eine neue Hoffnung werden.)



Nun, da die Fusion mit 20th Century Fox abgeschlossen ist und Disney und Fox - zumindest was Lucasfilm betrifft - dasselbe Unternehmen sind, scheint es, als könnten einige dieser Vertriebsrechte verschwinden. Mit anderen Worten, das Unternehmen, das ursprünglich Star Wars vertrieben und produziert hat - Fox - ist wieder mit Lucasfilm verbunden. Und wenn George Lucas damit einverstanden ist, dass die Akademie einen alten Druck von 1981 zeigt Eine neue Hoffnung Kritiker in Hollywood zu filmen, dann vielleicht, nur vielleicht, eine Neuveröffentlichung von Eine neue Hoffnung kommt.

Nach dem Der Aufstieg von Skywalker kommt im Dezember in die Kinos, es wird keinen neuen Star Wars-Film in den Kinos geben, bis der Star Wars-Film von Benioff und Weiss im Jahr 2022 erscheint. Aber wenn Lucasfilm, Disney und Fox etwas wollen, um das zu füllen drei Jahre Lücke, dann gibt es immer die Möglichkeit des ältesten und originellen Star Wars, alle zu überraschen.