Warten! Hat Kuiil From The Mandalorian geholfen, Han Solo in Karbonit einzufrieren?

Han Solo wurde von Robotern nicht in Karbonit eingefroren. Im Das Imperium schlägt zurück , Ein Haufen kräftiger Aliens namens Ugnaughts drückte den Schalter. Dies sind die Leute, die die Mehrheit der Belegschaft in Cloud City ausmachen - Sie erinnern sich wahrscheinlich an die Szene, in der sie versucht haben, die Körperteile von C-3PO zum Schmelzen zu bringen, bis Chewbacca sie gestoppt hat. Ugnaughts arbeiten mit den Fähigkeiten ihrer Hände, selbst wenn sie gezwungen sind, für das Imperium zu arbeiten.

Aber warte, das kommt mir bekannt vor. Könnte Kuiil - unser Lieblings-Alien von Nick Nolte aus Der Mandalorianer , das 'Ich habe gesprochen' Mann selbst - sei auch einer der Ugnaughts, die geholfen haben, Han in Cloud City einzufrieren? Die Beweise sind ziemlich überzeugend, also lasst uns eintauchen.



Willkommen zur Star Wars Woche! Zum 15-jährigen Jubiläum von Rache der Sith (19. Mai) und das 40-jährige Jubiläum von Das Imperium schlägt zurück (21. Mai) sprechen wir neun Tage lang über unser Lieblings-Sci-Fi-Franchise.



Aufgrund seines effektiven Slogans zum Beenden von Gesprächen ('Ich habe gesprochen') erhalten wir in den frühen Folgen von nicht viel Hintergrundgeschichte über Kuiil Der Mandalorianer . Aber in Episode 7, 'The Reckoning', erfahren wir, dass er ein indentierter Diener war, der gezwungen war, für das Imperium zu arbeiten. 'Ich habe meine Freiheit mit der Geschicklichkeit meiner Hände gekauft', sagt er.

Für den Fall, dass es nicht offensichtlich war, ist Kuiil ein Ugnaught, dieselbe Art schweineartiger Aliens, die in Cloud City gearbeitet haben Reich . Kuiil erwähnt Cara Dune auch, dass er im Grunde genommen für 'zwei Ihrer menschlichen Leben' gearbeitet hat, was bedeutet, dass er erheblich älter ist als sie oder Mando. Und er sagt, dass die 'Schulden' seines Clans für jede schmutzige Arbeit, die er für das Imperium geleistet hat, zurückgezahlt wurden.



Was bedeutet das alles für unsere Theorie?

Der Fall, dass Kuiil in Cloud City ist - Wir wissen bereits, dass Kuiil ein Ugnaught ist, was, wie man argumentieren könnte, keine so große Sache ist. Viele Aliens in Star Wars existieren in vielen verschiedenen Kontexten. Trotzdem sind Ugnaughts einzigartig, weil sie zwar nicht auf dem Planeten Bespin (dem Ort von Cloud City) entstanden sind. Ugnaughts kommen vom Planeten Gentes, der sich im selben Sektor befindet wie Bespin, der Anoat-Sektor. (Denken Sie daran, Leia sagt: 'Das Anoat-System, da ist nicht viel.')

Der Moment, in dem Kuiil ein indentierter Diener wird, könnte auch ein Hinweis sein. Wenn Kuiils Clan bei der Übernahme des Imperiums in Cloud City lebte, könnte dies der Moment sein, in dem er anfangen muss, für das Imperium zu arbeiten. Trotzdem muss seine indentierte Knechtschaft vor dem Imperium liegen. Warum? Einfach: Das Imperium existierte 200 Jahre lang nicht, es dauerte nur 25 Jahre.



Kuiil impliziert, dass er ungefähr zwei menschliche Leben lang ein indentierter Diener war. Das heißt, er wurde vor den Ereignissen der Prequels in eine Art Sklaverei verkauft. Wenn er an Cloud City arbeitet, ist es Kuill bereits Zu diesem Zeitpunkt ein indentierter Diener, und das Imperium wird einfach die neueste Gruppe, die ihn kontrolliert.

Ein In-Canon-Spiel namens Star Wars: Aufstand - zusammen mit den Romanen Letzter Schuss und Dunkler Schüler - stellte fest, dass ein Mann namens ecclessia Figg schuf Cloud City und nachdem er seine Ugnaught-Sklavenarbeit mitgebracht hatte, beschloss er, sie zu befreien. Nehmen wir also an, Kuiil war einer dieser Ugnaughts. Er wird in die Sklaverei verkauft, irgendwann nach Cloud City gebracht, kurz befreit und dann, wenn Vader auftaucht, wieder in die Sklaverei verkauft.

Kuiil kann auch sehr gut mit Droiden umgehen, und einige der Ugnaughts in Cloud City zeigten ein besonderes Interesse an Droiden.

Der Fall gegen Kuiil in Cloud City - Das Problem bei all dem ist natürlich, dass alles umständlich ist. Kuiil erwähnt seine Clans, er erwähnt, ein indentierter Diener zu sein, und er erwähnt die 'Fähigkeit seiner Hände'. Aber diese Dinge könnten buchstäblich für alle anderen Ugnaughts in Star Wars gelten, und auch für viele andere Menschen.

Wenn Kuiil in Cloud City wäre, wäre er anscheinend ein wenig begeistert von dem Konzept, Menschen in Karbonit einzufrieren. Theoretisch halfen die Ugnaughts on Cloud City Vader, die Idee zu perfektionieren, und zum Zeitpunkt von Der Mandalorianer Es ist Standard. Wenn wir glauben sollten, Kuiil sei einer der gleichen Typen, die so gut im Einfrieren von Kohlenstoff sind, würden die Autoren von nicht Der Mandalorianer einen offeneren Witz über das Einfrieren von Kohlenstoff machen?

Wenn Sie zu Reddit gehen, gibt es eine kleine Debatte zu diesem Thema, aber die meisten Leute sind hauptsächlich besorgt darüber, direkt für das Imperium zu arbeiten.

Es scheint mehr Meta als das. Wenn wir glauben sollen, dass Kuiil einer der Ugnaughts war, die dazu beigetragen haben, Han einzufrieren, hätte es vielleicht einen größeren Hinweis gegeben. Andererseits hat Kuill Mando schon früh beim Wiederaufbau seines Schiffes geholfen, und das bedeutet wahrscheinlich auch, dass er dabei hilft, diese Kohlenstoffgefrierkammer zu reparieren.

Es scheint unwahrscheinlich, dass Mandalorianer In Staffel 2 werden alle Auftritte von Kuiil zu sehen sein, da er am Ende von Staffel 1, Episode 7 gestorben ist. Aber weil Mando und Kuiil solche Freunde waren und Kuill seinen Clan erwähnte, könnten wir vielleicht einen anderen Ugnaught treffen, der mit Kuiil befreundet war.

Vielleicht könnte dieser hypothetische Freund von Kuiil in Staffel 2 ein für alle Mal klarstellen: Wer hat Han Solo in Karbonit eingefroren? Und hat Kuiil sein Schlagwort von Boba Fett aufgegriffen? Komm schon, 'ich habe gesprochen', scheint total eine Sache von Boba Fett zu sein, oder?

dunkle Ritterrüstung dunkle Seelen 3

Willkommen zur Star Wars Woche! Zum 15-jährigen Jubiläum von Rache der Sith (19. Mai) und das 40-jährige Jubiläum von Das Imperium schlägt zurück (21. Mai) sprechen wir neun Tage lang über unser Lieblings-Sci-Fi-Franchise.