'WandaVision': Chthon, der Chaosgott, kommt. Hier ist was es bedeutet.

Wir sind jetzt im Endspiel. Im WandaVision Episode 8, Agatha Harkness spielte Reiseleiterin für Wanda auf einer Reise durch sie am meisten traumatische Erinnerungen und prägende Momente, die die Bühne für einen brutalen Schlussakt bereiten.

Eine erste Lektüre der Episode 'Zuvor' positioniert Agatha als zentrale Person WandaVision Schurke. Aber ist sie es wirklich? Es gibt ein Argument, dass sie einfach nur wissen möchte, wie Wanda das Westview Hex geschaffen hat - obwohl der derzeit gefährdete Billy und Tommy diesem Argument möglicherweise überhaupt nicht zustimmen.



Aber wenn es nicht gerade 'Agatha die ganze Zeit' ist, wer lauert dann noch im Schatten? Die Antwort liegt in einer der letzten Enthüllungen von Episode 8: Chaos Magie .



Aber zuerst: Wie haben Fernsehen und Filme Sie durch die Pandemie gebracht? Wir wollen von dir hören! Nimm das schnell Invers Umfrage.

Was ist passiert? WandaVision In Episode 8 lernen wir das volle Ausmaß von Wandas Kräften kennen, dank einer langen Tour durch ihre persönliche Geschichte, die bis in ihre Kindheit in Sokovia zurückreicht. Wir beobachten mit Wandas Augen, wie sie und Pietro die Bombenangriffe überleben, die ihren Eltern das Leben kosten, dank Wanda, die die Kraft der Bombe von Stark Industries unterdrückt. Mit Hydra verbindet sie sich mit dem Mind Stone und sieht dabei eine magische Silhouette. Was soll das alles heißen?



Agatha beschreibt genau, was das alles bedeutet, als sie Wanda endlich einen Namen gibt - sowohl für ihre Kräfte als auch für sich.

'Deine Kinder, Vision, dieses ganze kleine Leben, das du gemacht hast ... das ist Chaos Magic, Wanda', sagt Agatha mit weit aufgerissenen Armen und Haaren, die mit ihrer eigenen Form dunkler Magie aufblähen. 'Und das macht dich ... zur Scharlachroten Hexe.'

Agatha betrachtet Wandas Werke.



Was es bedeutet - All dies bedeutet für Comic-Fans eines: Chthon . Chthon ist ein älterer Gott im Marvel-Universum, ein Wesen, das vor Milliarden von Jahren die Erde unter 'Geschwistern' regierte, bevor sie verderbt wurden, was dazu führte, dass sie sich gegenseitig anmachten. Chthon entkam in eine andere Dimension, das 'Flackernde Reich', hinterließ aber ein Souvenir. Er zeichnete sein gesamtes arkanes Wissen auf unzerstörbarem Papier auf, um die Dunkelfeste zu bilden.

Während die Dunkelfeste in Episode 7 eine wichtige Enthüllung war, tauchte sie in Episode 8 nicht auf. Die Verbindung dieser Episode zu Chthon lag in den beiden großen Enthüllungen über Wanda: Sie ist 'die scharlachrote Hexe' und sie benutzt Chaos Magic.

Erstens ist Chaosmagie ganz Chthons Zuständigkeitsbereich. In den Comics nutzt er diese realitätsverzerrende Kraft, um über die Erde zu herrschen, bevor er sich auf eine andere Ebene zurückzieht. Selbst dort nutzt er seine Kräfte, um Ereignisse auf der Erde durch diejenigen zu beeinflussen, die Seiten der Dunkelfeste besitzen. Chaos Magic wird zu einer Sache des Mythos und Chthon, der Chaosgott, nichts als eine Geschichte.

Chthon, der Quicksilvers Körper besitzt, erklärt, wie er das erste Opfer der Abbruchkultur war. Marvel-Comics

Erst als Morgan le Fay ihn zur Erde ruft, darf er zurück, aber das ist ein Fehler. Le Fay und ihre Mitmystiker können Chthon nicht zurückschicken, also tun sie das nächstbeste: Sie zwingen ihn, unter dem Berg Wundagore in Transia (dem Comic-Äquivalent von Sokovia) begraben zu bleiben. Wie du tust.

beste Kassette zu MP3-Konverter

Folgen Sie allen Invers 's WandaVision Berichterstattung bei unserer WandaVision Nabe .

Jahrhunderte später baut der böse High Evolutionary sein Hauptquartier auf dem Mount Wundagore und lässt Chthon versehentlich wieder frei. Obwohl er schnell wieder in den Berg verbannt wird, hinterlässt er Spuren bei einem der Testpersonen des Evolutionärs: Wanda Maximoff.

Dies führt zu der zweiten großen Enthüllung, dass Wanda 'Die scharlachrote Hexe' ist. Agatha sagt es, als wäre sie eine Art mythische Figur. Wenn die Scharlachrote Hexe eine Art Folklore in Bezug auf eine Hexe ist, die Chaos Magic einsetzen kann, steht Chthon wahrscheinlich auch hinter diesem Titel.

Chthon besitzt Wanda durch ihre Bindung (wie er es oft tut). Marvel Comics

Chthon hat Wanda im Laufe der Comic-Geschichte mehrfach besessen und sie dazu gebracht, sein dunkles Gebot abzugeben. Dies könnte sehr gut in der passieren WandaVision Finale, wenn nicht ein bevorstehender Marvel-Film. Wenn Chthon diejenige ist, die hinter Wandas Kräften steht, ist es unwahrscheinlich, dass sie so viele ihrer Fähigkeiten einsetzt, ohne von ihm unbemerkt zu bleiben.

Die inverse Analyse - Je mehr Informationen wir erhalten WandaVision Je mehr sich ein Chthon-Auftritt unvermeidlich anfühlt. Sogar die Comics, auf denen seine Auftritte basieren, sind im Vergleich zu anderen Quellen überraschend neu. Hat Marvels Comic-Ausgabe absichtlich ein neues, beängstigenderes Big Bad als Thanos angekündigt? Es gibt nur so viel Zeit, bis wir es mit Sicherheit herausfinden - aber im Moment fühlt sich das Wetten auf Chthon wie der richtige Weg an, wenn auch ein erschreckender.

WandaVision wird jetzt auf Disney + gestreamt.